Mazza Engineering

darksool

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 26

Dabei seit: 26. Februar 2017

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Mai 2017, 15:39

Schwankender Ladedruck im 2011 Esseesse

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,
habe einen schwankenden Ladedruck im Esseesse aus 2011.

es schwankt zwischen 0.9-1.2 Bar und ab 140 festigt es sich. Auch die Beschleunigung fühlt sich pulsierend an :wacko: .

Nach ca. 15 min fahrt verschindet das schwanken (egal bei welcher Geschwindigkeit) und der kleine fährt komplett normal.

Jemand ne Idee was ich prüfen kann :?:

Mein Abarth 500C:


mein900er

Abarth-Profi

  • »mein900er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 462

Dabei seit: 9. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 2325

---- M R
-
C

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Mai 2017, 15:43

Ich hatte das immer aus dem "Drehzahlkeller" heraus. Zb aus 50 im 4ten Gang. Wenn ich aber immer im niedrigeren Gang gas gegeben hab gings ohne Probleme. Hab dann die Batterie mal abgeklemmt und ab dann ging es. Also mal abklemmen versuchen oder aus höheren Drehzahlen heraus beschleunigen.

Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!