Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Scara73

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 710

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23705

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Februar 2017, 19:54

Serie4 Bacci Lamellensperre

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hy

stimmt das wie in der Betriebsanleitung?

nach den ersten 10000km getriebeöl wechsel.

dann alle 10000km kontrolle und ggf nachstellen der vorspannung.

sprich getriebe ausbau.

sowie nach jedem "härteren" einsatz

glg Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 417

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2200

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. März 2017, 17:32

Wie bitte, das steht so in der Serie 4 Betriebsanleitung ?!
Kontrolle der Vorspannung ... das hieße ggf Probefahrt auch vor der Wartung ?!
Da freut sich der FCA Servicebetrieb beim Abrechnen.

Mein A500 hat eine bacci romano sperre verbaut.
Der durchführende und sicherlich versierte Betrieb hat hinsichtlich Wartung nichts dergleichen verlauten lassen
und "härtere" Einsätze gab es schon einige. Sperrwirkung gleichbleibend gut.
Im Sommer gibt es dort den notwendigen service nach Ab- bzw. Rücksprache - Ich kann gerne berichten.

Mein Abarth 500: Ersatzdroge


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 710

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23705

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. März 2017, 18:24

hy

das wäre super

ich hab nur mal aus neugier beim Händler die Anleitung durchgeblättert.

die Vorspannung kann man schon relativ einfach mit dem Drehmomentschlüssel kontrollieren nur eben einstellen nur wenn man das Differential ausbaut.

das wäre ja teuer für den Kunden


glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!