Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

ex-cento

Abarth-Fahrer

  • »ex-cento« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 123

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Wohnort: Korschenbroich

Aktivitätspunkte: 635

G V
-
A B 5 9 5

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. November 2016, 11:07

Serienfahrwerk 595 Competizione

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Kollegen,

Ich hätte da mehrere Fragen an die Fahrwerksexperten zu meinem bestellten 595 Competizione.

Um wieviel ist das Serienfahrwerk gegenüber einem normalen 500er tiefergelegt?
Sind die unterschiedlichen 595er alle gleich tief?
Welche Federn sind mit den Koni FSD Dämpfern verbaut, sind die von Eibach?
Würde der Einbau von Eibach Pro-Kit-Federn den Wagen noch zusätzlich 20mm tieferlegen?
Sind die von Eibach angebotenen Komplettfahrwerke tiefer als das Serienfahrwerk und taugen die was?

Ich habe in meinem (bzw. jetzt meiner Tochter ihr) Seicento damals härtevestellbare Koni-Dämpfer (die gelben) mit 30mm Eibach-Federn verbaut und fand das Ergebnis richtig sportlich (sind auch noch drin).
(die Kiste fährt wie ein Go-Kart)

Wäre schön, wenn jemand mir die Fragen beantworten könnte! :) :?:

Gruß

Dirk

Mein Auto: Alfa Romeo GT 3.2 V6 24V, Alfa Romeo Spiter 2.0 TS, Fiat Seicento Sporting und Abarth 595 Competizione


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 696

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3540

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. November 2016, 13:46

RE: Serienfahrwerk 595 Competizione

Das Koni-FSD Fahrwerk kommt, soweit mir bekannt, mit Federn von Brembo daher. Es ist 20mm tiefer, wie das Fahrwerk des Custom/595. Mit den Prokit Federn kommt es weitere 20mm tiefer.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; BMC OTA Airbox, Airtec Intercooler, Brembo 305 GT Calipers, Bilstein Suspension, Sparco Assetto Gara, Remus Exhaust, Biposto Venturis, AIM MXL Pista, DNA Stabilizers. Upcoming: TD04 Turbo.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

turismo_phil (11.11.2016)

ex-cento

Abarth-Fahrer

  • »ex-cento« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 123

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Wohnort: Korschenbroich

Aktivitätspunkte: 635

G V
-
A B 5 9 5

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. November 2016, 14:14

Schon mal schönen Dank! In den technischen Daten ist die Fahrzeughöhe bei allen 595ern gleich mit 1485mm angegeben. Der normale Fiat 500 wird mit 1488 mm in der Bedienungsanleitung angegeben. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, daß die Abarths nur 3mm niedriger sein sollen!!

Mein Auto: Alfa Romeo GT 3.2 V6 24V, Alfa Romeo Spiter 2.0 TS, Fiat Seicento Sporting und Abarth 595 Competizione


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 696

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3540

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. November 2016, 14:16

Ist aber so, da viele Fahrwerkskomponenten identisch sind. ;)
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; BMC OTA Airbox, Airtec Intercooler, Brembo 305 GT Calipers, Bilstein Suspension, Sparco Assetto Gara, Remus Exhaust, Biposto Venturis, AIM MXL Pista, DNA Stabilizers. Upcoming: TD04 Turbo.


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 200

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6020

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. November 2016, 17:28

Das Koni-FSD Fahrwerk kommt, soweit mir bekannt, mit Federn von Brembo daher. Es ist 20mm tiefer, wie das Fahrwerk des Custom/595. Mit den Prokit Federn kommt es weitere 20mm tiefer.


Beim Verbau des Eibach-Pro-Kit bei einen Koni-FSD Fahrwerk, macht die Tieferlegung nur 10mm aus :pfeifen:
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 696

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3540

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. November 2016, 17:42

Dachte es wären 20mm, aber man lernt ja nie aus.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; BMC OTA Airbox, Airtec Intercooler, Brembo 305 GT Calipers, Bilstein Suspension, Sparco Assetto Gara, Remus Exhaust, Biposto Venturis, AIM MXL Pista, DNA Stabilizers. Upcoming: TD04 Turbo.


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 200

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6020

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. November 2016, 18:03

Dachte es wären 20mm, aber man lernt ja nie aus.


Sorry, Du hattest Recht :rotwerd:

Vor Tieferlegung 340mm / 350mm - Nach Tieferlegung 320mm / 330mm ( Radmitte zur Kotflügelkante )
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 455

Aktivitätspunkte: 2385

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. November 2016, 02:14

Ich hab damals bei Brembo gefragt und die waren recht verdutzt, mit Federn in Verbindung gebracht zu werden. Nachdem sich genug Leute gewundert haben hat auch Fiat online das Brembo in Bezug auf Federn aus der Beschreibung gestrichen. Das Koni FSD Fahrwerk bringt den Abarth vorne 5 mm und hinten 20 mm tiefer im Vergleich zum 500 Abarth Serie 1 ohne Esseesse Kit.

Degimon

Abarth-Schrauber

  • »Degimon« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 359

Dabei seit: 4. November 2013

Wohnort: Abensberg

Aktivitätspunkte: 1820

* * *
-
* 5 9 5

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. November 2016, 07:38

Beim Competizione Serie 3 sind die Konistossdämper mit Eibach Ferdern serienmäßig eingebaut, wird bei Serie 4 nicht anders sein.
Wenn man den Eibach prokit einbaut merkt man deutlich den Unterschied in der tiefe.
Schau dich doch mal bei mir in der Galerie um, der nur Graue ist Orginal, vor meinen Umbauten, der gelb, graue nach der umbausktion von mir .
Ich kann leider keine Fotos auf diesen Beitrag einstellen .

Viele Grüße

Wolfgang

Mein Auto: ABARTH 595 Competizione,Bicolore Record Graumet.Modena Gelbmet,mit Limonengelben Trennstreifen, Eibachferdern 30 , 50,Orginal Felgen Schearz Glanzend Lackiert, Scheiben hinten Nachgedunkelt mit Folie, Fußbodenraum Beleuchtung vorne, Sabeltsitz auf Fahrerseite mit Sitzschiene Tiefergelegt,Abarth Schriftzug an der 3 Bremsleuchte, Sonnenschutzstreifen mit Scheibenfolie an der Windschutzscheibe , Audi A2 1.4 TDI


josche66

Abarth-Profi

  • »josche66« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 727

Dabei seit: 22. Dezember 2008

Wohnort: Chiemgau

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 3850

T S
-
X C * *

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. November 2016, 13:14

...jep bei Serie 4 Compe sind bei Serienfahrwerk Eibach-Federn verbaut....
Mein EX-500 A rot; G-Tech EVO-S, usw... hier

Mein Auto: Aktuell: 595 Compe rot, Estetico schwarz, Sabelt Leder/Alcantara/Carbon, Carbon-Dashboard, Skydome, Xenon, uConnect 7, Beats, autom. Innenspiegel, G-Tech EVO 200 + Klappe: GT550S-114 + Schaltwegverk., Bilstein B14, Distanzen 10/15 mm, ..weiteres folgt.. ;-)



ex-cento

Abarth-Fahrer

  • »ex-cento« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 123

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Wohnort: Korschenbroich

Aktivitätspunkte: 635

G V
-
A B 5 9 5

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. November 2016, 09:48

Nochmal schönen Dank für Eure Antworten!

Wenn also beim Competizione Koni-Fahrwerk Eibach-Federn verbaut sind, bleibt eigentlich nur noch die Frage, ob das die gleichen Federn sind wie die im Pro-Kit von Eibach angebotenen. Wenn ja, würde sich ja überhaupt keine Tieferlegung ergeben und mann könnte sich den Einbau sparen.

MfG

Dirk

Mein Auto: Alfa Romeo GT 3.2 V6 24V, Alfa Romeo Spiter 2.0 TS, Fiat Seicento Sporting und Abarth 595 Competizione


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 200

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6020

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

12

Montag, 14. November 2016, 10:39

595er ( Turismo - Modeljahr 2014 ) mit Koni-FSD-Dämpfer und originalen Eibachfedern Vorderachse 340mm / Hinterachse 350mm

Nach Tieferlegung mit Eibach Pro-Kit Vorderachse 320mm / Hinterachse 330mm

( Gemessen Radmitte zur Kotflügelkante )

Da wird sich sicherlich auch beim Compe Serie 4 nichts verändert haben, ansonsten kann ja einer mal Nachmessen ;)
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!