Autohaus Renck-Weindel KG

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 652

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3310

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. April 2021, 17:45

Serviceventile Klimaanlage

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Nabend,
kennt jemand von euch eine
Bezugsquelle für die beiden Service-
Ventile der Klimaanlage oder eine
ET-Nummer?




Hab meinen Compe heute von der HU
abgeholt ( ohne Mängel :thumbsup: ) und wollte
eigentlich gleich den Klimaservice mit
machen lassen.

Mein Mechaniker rief mich Mittags an und
sagte, dass das hintere kurze Ventil
durchlässig ist. :(

Sie haben mir dann das System erstmal
entleert, damit nicht noch mehr vom Gas
ausströmt.

Ich sehe das eher gelassen....nach fünf Jahren
darf auch mal was kaputt gehen.

Hab jetzt gerade die beiden Ventile mal
ausgebaut. Man kann wohl die Rückschlagventile
im inneren einzeln ersetzen, aber da wollte
ich nicht dran rum fummeln. :D

Werde morgen auch mal bei Fiat Anfragen.

Danke und Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rice Rocket 82 (30.04.2021)

juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 747

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 3870

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. April 2021, 21:18

wenn man die schon einzeln austauschen kann und nicht die kompletten Leitungen tauschen muss wie bei anderen Herstellern, sind da keine Nummern eingestanzt? Wenn du die Anlage längere Zeit geöffnet hast empfiehlt es sich sehr, die Trocknerpatrone zu ersetzen, oder alternativ sehr lange zu evakuieren (von letzterem bin ich nur Semiüberzeugt, soll aber wohl auch gehen). Die Patrone zieht jetzt nämlich die ganze Zeit Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft, welche ja jetzt da rein kommt!

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Don595 (30.04.2021)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 652

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3310

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. April 2021, 14:58

Hi Juicie,
danke für den Tipp. :thumbup:
Hab die beiden Ventile heut früh
vor der Arbeit gleich mal wieder
eingebaut.

Nummern sind leider keine
vorhanden.

Laut Fiat ( kleine Werkstatt bei uns um
die Ecke ) gibt es diese Ventile wohl
nicht direkt OEM.

Sie haben aber einen anderen Hersteller
dafür, da dieses Problem schon öfter
vorgekommen ist.

Gibt 2 Varianten. Nehm die Originalen dann
mal mit hin zum vergleichen.
Nächste Woche weiß ich mehr und werd
euch berichten.

Schönes Wochenende und Gruß
Dennis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Don595« (30. April 2021, 15:07)

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rice Rocket 82 (01.05.2021)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 652

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3310

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Mai 2021, 15:36

Hab es heute endlich geschafft bei
Fiat vorbei zu schauen.
Erstmal der Hammer vorab:
Ventile gibt es ( wie angekündigt ) nicht
als OEM-Teil einzeln.
Erhalten tut man diese bei Bestellung der
neuen Leitungen für schlappe 270€ bzw. 302€,
was ich traurig finde. :thumbdown:

Der Werkstattmeister hat dann eine kleine
Sortimentsbox ( hab ich auch schon online
gesehen ) für Klimaventile geholt, mir
die Einsätze heraus gedreht, verglichen und mir
für 3€ das Stück neue eingesetzt.
Das ist Service.... :beifall: :thumbsup:
Hab dann noch ordentlich was für die Kaffeekasse
da gelassen.

Jetzt werde ich mir noch neue O-Ringe bestellen,
da der vom kurzen Ventil abgescherrt ist.

Ich berichte euch natürlich wenn die Anlage wieder
gefüllt ist und rennt.

Bin jetzt schon am überlegen mir so eine Box mit
Ausdrehwerkzeug für das nächste Mal zuzulegen.
Selbst wenn die Rückschlagventile ein Jahr halten,
würde dies den Preis mehr als rechtfertigen.

Ausgebaut sind sie in 5 Minuten.

Grüße
Dennis

Hier noch der defekte Rückschlag:



Und die beiden Neuen:



Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Don595« (14. Mai 2021, 20:10)

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rice Rocket 82 (14.05.2021), MiniComp (14.05.2021), Giftzwerg70 (14.05.2021), juiciefreak (15.05.2021)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 652

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3310

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Juni 2021, 18:07

Ich bin happy.... :D
Hab meinen kleinen Schwarzen heute
aus der Werke abgeholt.
Klimaanlage wurde Druckgetestet und
wieder befüllt. Funktioniert tadellos. :thumbsup:

Neu gemacht hab ich noch die beiden Abdichtungen
der Ventile ( die Variante Runddichtring wurde gegen
rechteckige getauscht ) und eine erste
Sortimentsbox für 12 Euro inkl. Ausdrehwerkzeug ist
eingetroffen.
Eine Zweite hab ich mir für ca. 15 Euro dazu
gekauft.
Die wird aber erst geliefert.

Leider hab ich mir bei Fiat die alten Ventileinsätze
nicht mitgeben lassen.
Hätte sonst direkt einmal vergleichen können.
Mit den 2 Boxen sollte aber für das nächste Mal
etwas passendes dabei sein. :)

Als Tipp: Wenn man wirklich mal die Einsätze
wechseln muss, kann man die Ventile selber
eingebaut lassen. ( System natürlich entleert )

Ich hab jetzt mit dem ewig hin und her die Teile
glaub ich 3 mal aus- und wieder eingebaut.
( Geht aber wirklich flott in ca. 5 Minuten)

Spart euch im Zweifelsfall die 600€ für neue
Leitungen und fahrt noch mal eine andere
Werkstatt an.
Meine neuen Einsätze haben 3 Euro pro Stück
gekostet.

Viele Grüße
Dennis

P.S. Danke noch mal Juiciefreak für deinen
Tipp.
Waren jetzt tatsächlich über einen Monat seit
der ersten Demontage.
Da wär die Trocknerpatrone bestimmt hin. :thumbup:





Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

juiciefreak (02.06.2021)

Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 973

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4925

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Juni 2021, 19:13

:top: Der Ausdreher geht auch für Reifenventile, falls deinem Nachbarn mal die Luft klauen möchtest. :rotfl:

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Don595 (04.06.2021)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!