lovechild

Abarth-Schrauber

  • »lovechild« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1600

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. November 2013, 18:15

Sind die 195/45 R16 im Schein eingetragen?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,
wollte mal fragen, ob die 195/45 R16 Reifen bei Euch im Schein eingetragen? Ich habe die als Winterreifen drauf und habe gerade gesehen, dass die zwar in der Betriebsanleitung aufgeführt sind, jedoch nicht in meinem Schein :(

Danke für Eure Rückinfo.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!" (Walter Röhrl)

Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich

Beiträge: 1 441

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7370

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. November 2013, 18:26

Also ich hab auch nur 205/40 R17 im Schein stehn und fahre jetzt im Winter 195/45 R16. Denke aber das ist kein Problem. Die Größe steht doch auf diesem COC Zettel denke ich. Hab den leider grad nicht zur Hand.

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


lovechild

Abarth-Schrauber

  • »lovechild« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1600

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. November 2013, 18:33

Ja hast recht - aber: ich hatte schon mal in einem anderen Post bemerkt, dass meine Kilometer (gefahren) nicht passen. Beim Wechsel auf die Winterreifen ist mir aufgefallen, dass die 195er Reifen vom Durchmesser schon erheblich kleiner sind. Ich habe noch ein Fahrwerk drin und ich habe mich im Winter schon gewundert, dass ich kaum über Schneebrocken drüber komme. Die Differenz im Durchmesser sind schon um die 2 - 2,5 cm (lt. Reifenrechner sollte die Differenz ca. 0,7 cm sein)!!

Jetzt dachte ich, dass ggf. nur die 205/40 R17 eingetragen sind und deshalb die Toleranz bei der Kilometeranzeige eine andere ist. Außerdem habe ich heute mal eine Geschwindigkeitsmessung gemacht. Der Tacho zeigte 80 km/h und mein GPS Geschwindigkeitsmesser 73 km/h. Das ist doch nicht mehr in der Toleranz.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!" (Walter Röhrl)

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. November 2013, 00:20

Bzgl. Tachotoleranz kann ich nur sagen, daß das bei meinem GPA auch so ist.
Fahre im Sommer die 205er auf der Exklusivfelge, das ist unter aller Sau! Bei 130 laut Tacho bleiben nach GPS davon nurmehr 121 übrig. Fahr allein deshalb schon immer pauschal 10 zu viel laut Tacho, bevor ich noch zum Verkehrshindernis werde. Bei Tempo 200 würde ich diese Abweichung ja noch verstehen, aber doch nicht so schon?!

oberstkling

Abarth-Schrauber

  • »oberstkling« ist männlich

Beiträge: 235

Dabei seit: 11. Juni 2012

Wohnort: Bad Feilnbach

Aktivitätspunkte: 1210

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. November 2013, 05:28

195/45R16 ist Serienbereifung, hartem meiner auf Originalfelgen.
Diese Felgen fahre ich jetzt im Winter.
Also alles mit Zulassung.
Seit es keinen Fzg.-Schein mehr gibt steht in der ZB1 auch nur noch eine Größe.
A500C mit Pogea Individual Stage1+, Forge WG gelb, FK-Gewindefahrwerk, ATS Streetrally und genug Leistung und Drehmoment (im Moment)

Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich

Beiträge: 835

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 4385

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. November 2013, 09:30

Hallo lovechild,
hier ein Link zum Reifenrechner :http://www.reifensuchmaschine.de/reifen_…ifenrechnen.htm
Dort siehst du, dass die Abweichung 2% beträgt!

Mein Abarth 500: "Corsa topi"; 135PS; Rosso Officina; Skydome


lovechild

Abarth-Schrauber

  • »lovechild« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1600

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. November 2013, 14:27

Ja vielen Dank, den kenne ich. Ich habe nur auf einmal zuviele Variablen.

  1. Der Durchmesser ist schon sehr unterschiedlich (bei mir sind es ja > 2cm)
  2. Normalerweise fahre ich mit einer Tankladung ca. 480 km, mit den Winterreifen sind es dann deutlich über 500 km (so ca. 540 km)
  3. Auf meiner Standardstecke 35 km die ich täglich mit der gleichen Performance mehrfach fahre brauche ich normalerweise 6,8 l/100km. Mit den Winterreifen brauche ich 5,8 l/100km. Ich kann reintreten wie ich will, ich komme nicht über 6 l.
  4. Und letztlich die Sache mit der Geschwindigkeit. Der Tacho zeigt aus meiner Sicht zuviel an. Nicht nur 2%.

Das sind die Gründe, warum ich frage. Ist ja letztlich nicht tragisch, ich empfinde das ganze Fahren mit den Winterreifen subjektiv nur sehr viel anders als mit den Sommerreifen.

Vielleicht noch eine Frage. Wer von Euch hat ein Sportfahrwerk und fährt 16 Zoll Winterreifen? Wie schon angesprochen liegt meiner im Winter noch etwas tiefer als im Sommer (ist ja klar). Nur muss ich, wenn Schnee auf der Starße liegt, schon oft sehr stark Slalom fahren, damit ich mir nicht meinen Unterbau aufreiße.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!" (Walter Röhrl)

oberstkling

Abarth-Schrauber

  • »oberstkling« ist männlich

Beiträge: 235

Dabei seit: 11. Juni 2012

Wohnort: Bad Feilnbach

Aktivitätspunkte: 1210

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. November 2013, 08:44

Also ich kann auch fahren wie ich will, ich komme nie unter 6,8 Liter und das mit den 16".
Aber nochmal, die 16" sind Serienbereifung, da kann es keine Probleme geben.
Nur wenn du die große Brembo verbaut hast.
A500C mit Pogea Individual Stage1+, Forge WG gelb, FK-Gewindefahrwerk, ATS Streetrally und genug Leistung und Drehmoment (im Moment)

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 591

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 18565

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1557

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. November 2013, 09:06

Der Durchmesser ist schon sehr unterschiedlich (bei mir sind es ja > 2cm)
Hab mal aus der Herstellerinformation vom Hankook V12 Evo einige Zahlen zum genauen Abrollumfang für dich rausgesucht:

195/45x16 auf 6,5" hat 1768mm
205/40x17 auf 7,0" hat 1815mm also genau 2,6% mehr
215/35x18 auf 7,0" hat 1848mm also nochmal knapp 2 % mehr

MEMO:
Bezieht sich auf den gleichen Reifen des selben Herstellers!
Anderer Reifen und/oder anderer Hersteller andere Zahlen!
Neuer Reifen und alter Reifen andere Zahlen!
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

druckdose (22.11.2013)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!