Air

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 9

Dabei seit: 16. Oktober 2017

Aktivitätspunkte: 65

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. Oktober 2017, 22:15

Sitzhöhe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Forum,

ich spiele mit dem Gedanken, mal ein paar Jahre einen Abarth zu fahren :)

Jetzt war ich mal „gucken“ bzw, probesitzen und mir ist folgendes aufgefallen...
In einem Modell mit Ledersitzen saß ich relativ hoch - mich stört eigentlich die Höhe nicht (bin 1.80m) ABER wirklich störend fand ich den Beinwinkel. Die Oberschenkel liegen dann nicht auf der Sitzfläche was wiederum nach >30 Minuten Fahrtzeit unangenehm ist (ich kenne das aus dem Kleinwagen meiner Freundin).

Der Stoffsitz schien mir da angenehmer ausgerichtet?!

Am besten gefallen mir optisch eigentlich die brauen Sportledersitze - ob das die o.g. waren oder sind nur diese Sabelt-Teile so hoch (steht ja recht viel im Forum darüber)?
Bei den Extras wird doch auch der höhenverstellbare Sitz aufgeführt - kommt man vielleicht sogar ohnehin weit genug runter?

Ist das auch für andere ein Theme oder eher nicht so?
Vielleicht habt ihr ja Tips, was man nehmen muss, wenn die Beine aufliegen sollen... :)

Gruß
Michael

PS
Das Objekt der Begierde wäre übrigens der Comp. als Schalter und Cabrio. Ablösen würde der einen A5 Cabrio. Meine BahnCard 100 lässt mich weitere Strecken eigentlich nur noch in der Bahn sitzen so dass ich mal was unvernünftiges machen kann ;)

Mein Abarth 595C:


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 488

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2490

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Oktober 2017, 23:42

Hallo Michael,

wie du schon sagst gibt es zum Thema Sitze schon einige Beiträge.

Wenn das Objekt deiner Begierde ein Compe ist, musst du zwangsweise mit den hohen Sabeltsitzen (Stoff/Leder) leben.
Hierzu gibt es diverse Beiträge zum mechanischen tieferlegen.


Höhenverstellbare Sitze gibt es nur im Standard (Custom) oder Turismo ohne Sabelt Ausstattung.

Ich Empfehle daher nochmal Probesitzen und Probefahrt

...Nachtrag...ich glaube ich muss meine Aussage revidieren. Habe eben mal den Konfigurator angeschaut, und meine bei den Braunen Sitzen (+150) den Griff für die Höhenverstellung zu sehen

Gruß Alex
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »alex68« (17. Oktober 2017, 23:53)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 22.000 Km, Verbrauch um die 12-13l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde immer noch nicht gewaschen :)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Air (17.10.2017)

Tom!

Abarth-Profi

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 920

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt (Baden)

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 468

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 00:10

Hallo Michael,
ABER wirklich störend fand ich den Beinwinkel.
soweit ich es beurteilen kann, sind 99,9999% der Forenuser mit dem Beinwinkel an sich ganz zufrieden :top: .
Ohne diesen müsste steif aus der Hüfte geschaltet werden, was nun wirklich eine ziemliche Quälerei wäre.... :pfeifen:

Aber was schreibe ich, zu allererst einmal herzlichst willkommen im Forum!
Du deutest an, dass du relativ hoch saßt... weshalb die Oberschenkel nicht auf der Sitzfläche auflagen... und zum unangenehmen "Beinwinkel" führte ?(
Wirklich besser kann es durch reine Sitz-Höhenänderung (nach unten) für die Oberschenkel uneigentlich nicht werden :abgelehnt: . Hast du schon einmal versucht, den Sitz weiter nach hinten zu schieben? :unschuldig:

Zu den Sitzen an sich:
Sabelt-Sportschalensitze gibt es wie auch die normalen Sportsitze in Stoff und (Kunst-)Leder bezogen. Die Farbe spielt dabei keine Rolle... unter Rennprofis sollte sich allerdings herumgesprochen haben, dass braune Sitze so manches Malheur nach übereifriger Kurvenhatz besser kaschieren als die andersfarbigen :rotwerd: :rotfl: .
Mit Sitzhöhenverstellung handelt es sich aber auf alle Fälle um die "normalen" Sportsitze, die zwischen "gefühlt recht hoch" bis auf Sabelt-Niveau angehoben werden können. Die Sabelt-Sportschalensitze sehen zwar einfach hinreißend aus :love: , sind aber ab Werk unveränderbar reichlich hoch. Abhilfe kann die alternative Sitzschiene leisten, z.B. hier (Link!) im Thread zu erlesen. Mit ihr kommst du sowohl ein wenig tiefer als auch weiter nach hinten.

Du solltest vor entsprechender Investition aber auf alle Fälle noch einmal nachfühlen, ob nicht evtl. kurze Arme und daraus resultierende Rückenpein das uneigentliche Problem sind.
Falls es eher an den Armen statt den Beinen liegen sollte, wird die Sitzposition bzw. der Beinwinkel nicht wirklich angenehmer...

Viel Spaß beim Testen und Probefahren,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 24 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Air (18.10.2017)

highgate

Abarth-Profi

  • »highgate« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 534

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: Pego

Aktivitätspunkte: 2705

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:29

Meine Frau und ich sind dieses Jahr 1x 7000 Km in knapp 3 Wochen und 1x 4000 Km in 10 Tagen durch die Berge gefahren guckst du, ohne jegliche körperlichen Beschwerden.......die Sabelt's sind einfach nur Spitze.
Saludos de españa, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »highgate« (18. Oktober 2017, 09:57)

Mein Abarth 595C: Competizione - Cabrio - MTA - sonst nix


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 253

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16685

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1283

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:29

Die Sitzhöhe bei den Stoff- oder Ledersitzen ist identisch mit den Sabelt. Die Sitzhöhenverstellung bei den ersteren geht noch weiter nach oben.
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Air (18.10.2017)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 565

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 7825

Danksagungen: 357

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 10:26

Danke Johann, ständig wird hier falsch erzählt die Sabelt wären grundsätzlich höher, das ist definitiv nicht der Fall...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Edit:
Signatur auf Wunsch des Foren-Betreibers geändert.
Ich bin nicht bereit dafür zu bezahlen dass ihr mich
besser erreichen könnt.
Kontaktiert mich per PN oder meldet euch einfach
bei mir in der Firma.

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sabelt Sitze und vieles mehr...


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 580

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2955

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 10:52

Vielleicht kommt das daher, dass das Stoff/Leder der normalen Sitze bei schwereren Jungs eher nachgibt als bei den harten Sabelts und die dadurch tiefer sitzen :rotfl:

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (18.10.2017)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 054

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 5320

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 388

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 20:37

Danke Johann, ständig wird hier falsch erzählt die Sabelt wären grundsätzlich höher, das ist definitiv nicht der Fall...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit den Sabelts passe ich aber nicht ins Auto, mein Kopf stößt direkt an am Dach. Und ich habe damals viel ausprobiert an Sitzpositionen, keine Chance.

Die Problematik hab ich nicht mit den 0815-Sitzen.
race. don't play.

Mein Abarth 595: MHI TD04, HRE-Performance Krümmer, 200 Zellen Downpipe, G-Tech Komplettanlage, HG HFRS-Ladeluftkühler, Brembo GT-Bremssättel, Bilstein Clubsport Fahrwerk, DNA Stabilisatoren, DNA Querverstrebungen,


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!