Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

G-Tech

Ibi595

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

1

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14:28

Sitzschienen von LB

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,



hat schon jemand von euch die Sitzschienen selber verbaut?

Ist das für einen Laien zu bewerkstelligen?

Hatte ursprünglich geplant zu LB zu fahren aber da Wetter und Zeit momentan nicht meine besten Freunde sind suche ich nach einer Alternative für den Einbau.

Lg



Ibi

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 153

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 10830

---- A C
-
D C

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14:51

Hallo Ibi,

ist für einen Laien mit ein wenig handwerklichen Geschick machbar.
Die Einbauanleitung von LB ist wirklich sehr gut. :top:
Du brauchst halt das Werkzeug dafür und am Besten Hilfe für das Raus- und Reinheben des Sitzes.
Für das Anschrauben der neuen Sitzkonsole am Sabelt brauchst du eine kurze 4,5er Torxnuss, da der Platz sehr beengt ist.
Eine kleine Ratsche mit Adapter und Torxbit sind zu lang.
Ich habe mit hierfür im Baumarkt diesen Steckschlüsselsatz gekauft, mit dem es hervorragend funktioniert hat.
Hier kannst du den Biteinsatz nämlich direkt in die Ratsche stecken.
Kann man ja auch immer mal wieder brauchen. LOL

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Ibi595

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

3

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:15

Hey Tom,

danke für deine schnelle Antwort :)

Das beruhigt mich erstmal :) Den Schlüsselsatz den du verlinkt hast habe ich tatsächlich schon zu hause liegen :D :D

Wie viel Zeit benötigt man ca. pro Sitz?

Habe sowas tatsächlich noch nie gemacht und überlege ob ich mir das bei meinem kleinen zutrauen soll ?( ?(

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 153

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 10830

---- A C
-
D C

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:30

Hallo Ibi,

ich kann nicht mehr sagen wie lange wir gebraucht haben.
Wir mussten ja auch die Arbeit unterbrechen um das Werkzeug zu besorgen. :rolleyes:
Ich denke so zwei bis drei Stündchen maximal.
Das einzige was ein bisschen Fummelei ist, ist das Ansetzen der Schrauben im Sitz.
Hat ein wenig gedauert, bis alle drin waren.
Der Rest war problemlos.

Gruß
Tom

PS: Was meinst du mit "pro Sitz"? Willst du auch den Beifahrersitz tiefer machen?
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Ibi595

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

5

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:39

Okay hört sich ja erstmal gut an :)

Reicht der Torx oder braucht man noch mehr Werkzeug?

Ja hatte vor auch den Beifahrer tiefer zu machen. Damit es gar nicht erst auffällt beim Tüv oder bei Kontrollen ;)

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 153

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 10830

---- A C
-
D C

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:52

Also nichts besonderes.
Steht auch alles in der Einbauanleitung.
Da die Schlosszunge des Sicherheitsgurts am Sitz gescheuert hat, habe ich das Gurtschloss mit Unterlegscheiben unterlegt (Befestigungsschraube ist lang genug) und leicht verdreht.
Ist, denke ich Schlüsselweite 17 oder 19 mm.

Ich war diesen Monat zur HU. Gab keinerlei Probleme.
Sind ja auch nur 23 mm.

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ibi595

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

7

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:56

Vielen vielen Dank Tom für die hilfreichen Infos.

Morgen kriege ich Info wann die Schienen verschickt werden.

Wird schon irgendwie gut gehen :D :D

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 153

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 10830

---- A C
-
D C

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:59

Plane dir genug Zeit ein, mach dir keinen Stress und der Erfolg wird dein sein. :thumbsup:

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Nico_dog

Abarth-Fahrer

  • »Nico_dog« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 163

Dabei seit: 18. April 2013

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 835

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. Oktober 2017, 08:45

Hallo Ibi595,

ich habe mir die Schienen auch mit meinem Freund selber eingebaut. Alleine wird es sehr schwer. Du benötigst unbedingt einen Torx T45 Bit. Ich musste dann auch die Arbeit unterbrechen und mir den im Werkzeugladen holen. Ich habe das dann mit so einem Bit gemacht.

https://www.amazon.com/Large-Size-Indust…r/dp/B00421U5OO

Da der Platz mit der neuen Schiene sehr sehr eng ist zum arbeiten habe ich diesen Bit genommen und ihn mit einem Gabelschlüssel angezogen weil ich mit einer Bitnuß und Ratsche keinen platz hatte. Nimm dir viel zeit und Geduld mit. Vor allem die neue Schiene zu montieren war nur mit viel Kraft und Geduld und mit Hilfe meines Freundes zu bewerkstelligen. Haben sicher über 4 Stunden benötigt weil 1 Stunde für den Bit einkauf drauf ging. Habe aber nur einen Sitz gemacht. Ich musste auch vom Sitz an der Unterseite ein Stück bearbeiten weil die Querstrebe nicht zu 100 % passte und diese an der Sitzkonsole anstand. Jetzt blieb mir nix anderes übrig als dort ein Stück weg zu schneiden damit die Strebe passte und ich meine aber nicht die in der Anleitung beschriebenen Stege die sowieso weg gehören.
Also nimm dir wirklich viel zeit und Geduld und einen guten Schrauber der dir helfen kann.
Die Sitzposition ist jetzt aber so wie es sein soll :thumbup:

Grüße Nico 8)

Mein Abarth 500: BMC Luftfilter,optimierter Luftfilterkasten,FORGE Ansaugschlauch in ROT,Modifizierter orig. Endtop mit Edelstahl RAGGAZON Mittelrohr,Novitec Spurplatten HA 30mm,NEU-F Shortshifter,rote Stahlflex Bremsleitungen,Green Stuff Bremsbeläge vorne und hinten,gelochte Zimmermann Sportbremsscheiben Z-Coat vorne und hinten, 165 PS 280 NM angepaßte Software,Asseto-KONI Fahrwerk,ZEMCO-Tempomat,MAL in Grigio Campovolograu lackiert,Parksensoren,Alarmanlage, Sabelt Sitze inkl LB Schiene.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!