Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autohaus Pietsch

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 255

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6280

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

81

Montag, 15. Januar 2018, 12:08

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Gerade bei den GT1446 ist es eben nicht egal.
und wenn du mal länger Leistung abrufst gerade bei Wärme regelt der bei 95 erheblich zurück.
Aber wenn du es besser weißt als die Tuner die das dir mit Messwerten am Prüfstand belegen dann passt es ja für dich,
siehst ja auch keinen Unterscheid von Monza und Serienanlage und hältst das originale Fahrwerk für das Maß aller Dinge;-)

Screenshot im Anhang dazu.

Gruß,
Marco



Turismo Serie 4 MTA 165 PS.
Fahre nur 95er da ich keinen physikalisch fühlbaren unterschied merke.


Vollkommen Hupe was ich tanke. die 230+ (Tacho) sind immer drin.

Dem Turismo reicht laut Anleitung und Aussage des Freundlichen 95 Oktan . (98 wären Perlen vor die Säue geschmissen)

Er kann auch 98... aber ab 230+ hoffst du eh nur, das du nicht Bremsen musst oder Ausweichen.

Für den Compe ist 98er vorgegeben.
»MartiniRacingAbarth« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_8702.PNG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (15. Januar 2018, 12:23)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giftzwerg70 (15.01.2018), highgate (15.01.2018), M+M (15.01.2018), Charly47 (15.01.2018), brera939 (15.01.2018)

Pista595

Mitglied

  • »Pista595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 17

Dabei seit: 16. Februar 2016

Wohnort: Seukendorf bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

82

Montag, 15. Januar 2018, 13:24

:thumbup: also ich tanke immer Ultimate 102 Oktan oder V-Power Racing 100 Oktan und nur zur Not 98 OKtan

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione, Pista Grau, Sabelt braun, Brembo gelb, Tributo Ferrari mattschwarz, Essesesse weiß (Winter) Bi-Xenon, Interscope


Andreas D.

Abarth-Schrauber

  • »Andreas D.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 302

Dabei seit: 16. Juni 2017

Wohnort: Hürth

Aktivitätspunkte: 1545

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

83

Montag, 15. Januar 2018, 14:12

Meine auch beim Compe reicht laut Anleitung und Händler 95 Oktan.
Was man letztlich tanken sollte hängt meiner Meinung nach auch davon ab wie man den Wagen nutzt. Wenn man eine Leistungssteigerung erwägt sollte man dem Rat der Tuner folge leisten und das bestmögliche tanken um dann auch die höchstmögliche Leistung bei der Motoroptimierung erreichen zu können. Ebenso wenn ich den Wagen regelmäßig am Limit oder zumindest nah dran bewegen möchte (Trackdays z.B.).
Für jemanden der den Wagen als "normalen" Alltagswagen nutzt und sich lediglich daran erfreut mal kurz auf freier Landstraße oder Autobahn Gas zu geben, macht es vermutlich keinen Sinn das teure Zeug zu kaufen.

Gruß
Andreas
=====================Wer früher stirbt ist länger tot! 8|====================

Mein Abarth 595C: 595C Competizione MTA, Record Grau, Sabelt Stoff, Beats, Navi 7", Felgen 17" Supersport 12 Speichen Mattschwarz, Apple Car Play, Estetico Matt-Grau, Brembo schwarz


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 438

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2205

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

84

Montag, 15. Januar 2018, 14:19

Da hier mit absoluter Sicherheit kein Konsens zu erzielen ist frage ich mich warum die Diskussion immer wieder hoch kommt.

Die Leute die den billigsten Sprit tanken wollen werden nie den Oktan Jüngern glauben und umgekehrt, dazwischen gibt es dann Tests und Studien denen einige glauben und die anderen halt nicht und als letztes dann klare Aussagen von Tunern denen man glauben kann oder halt nicht.

In diesem Sinne - tankt was Ihr für richtig haltet aber lasst den Gaul endlich in Ruhe ...

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giftzwerg70 (15.01.2018), Ralfisti (15.01.2018), brera939 (15.01.2018)

Koco der 1.

Abarth-Profi

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 799

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 4050

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

85

Montag, 15. Januar 2018, 16:52

@LaDaDi, genau meiner Meinung. Jeder soll das Glauben was er will. :D
8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, schön und schnell...


M+M

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 59

Dabei seit: 12. November 2012

Wohnort: Germering

Aktivitätspunkte: 305

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

86

Montag, 15. Januar 2018, 17:27


AbarthMader

Abarth-Fan

  • »AbarthMader« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 360

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

87

Montag, 15. Januar 2018, 17:34

:beifall:

Mein Abarth 595: Abarth 595 Conpetizione Serie 4, Estetico schwarz, Leder schwarz nix Sabelt, Beats, Xenon, Brembo gelb............


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 048

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 10305

---- A C
-
D C

Danksagungen: 558

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 16. Januar 2018, 12:47

Hallo,

wird hier nicht an der falschen Stelle gespart?

Der Preisunterschied von Super zu Super Plus beträgt ca. 8 Cent/Liter.
Macht bei 100 km zügiger Fahrweise vielleicht 80 Cent aus.
Der Unterschied von Super Plus zu Ultimate sieht gleichermaßen aus.
Somit liegt die Differenz von Super zu Ultimate bei ca. 16 Cent/Liter.
Daraus ergeben sich bei zügiger Fahrweise vielleicht Mehrkosten von 1,60 €/100 km wenn ich mich für Ultimate entscheide (Kraftstoffersparnis durch höherwertigen Kraftstoff nicht berücksichtigt).

Also ich bin sehr gerne bereit das zu investieren, wenn hierdurch die Möglichkeit der Reduzierung/Vermeidung von Klopfen und/oder Superklopfen gegeben ist.

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Animalpower1990 (17.01.2018)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!