Autohaus Renck-Weindel KG

perser

Abarth-Fan

  • »perser« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 19. März 2020

Wohnort: Baden bei Wien

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 19:30

Termoisolierung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi zusammen !
Hier mal eine Kostengünstige Lösung für die Termoisolierung.
https://youtu.be/mXniI-o6cis
Sollte es schon bekannt sein dann sorry !

Mein Abarth 595:


monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1755

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 22:33

Ja. Dummer Schwachsinn auf den auch wir damals reingefallen sind.

Das Gerät alleine, was man dazu braucht kostet fünfstellig und das Handstück alleine ist ebenfalls 3000€.
Wenn das so einfach wäre, dann würde es mittlerweile jeder anbieten. Die Bleche werden mit dem MAG nur geklebt. Das hält genau eine Vollgasfahrt. Alles selbst schon probiert.
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (17.12.2020), Martin Huber (18.12.2020), juiciefreak (18.12.2020), NewBorn595 (18.12.2020)

juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Dezember 2020, 17:40

zu den Kosten für gescheite Gerätschaften kann ich nichts sagen, da hab ich keinen Kontakt mit der Materie.
In der Theorie kann ich mir vorstellen, dass das durchaus funktioniert, aber rein vom Videomaterial denke ich wie monstereddi, das das quatsch ist und nicht gescheit hält. Pauschal würde ich sagen, dass es um Edelstahl so zum schmelzen zu bringen und dabei eine haltbare "Naht" zu produzieren ne ganze Ecke mehr Strom gebraucht wird. Das bisschen glühen da halte ich für witzlos... Haltbarer wirds vielleicht wenn man noch Edelstahl"kabel"binder drumschweißt, aber das ist optisch dann fragwürdig :S

Aber hin wie her denke ich aber auch, dass Pogea Racing sich wohl tief genug mit der Materie beschäftigt hat und ich würde seinem Urteil, dass das nix sinnvolles ist, auf jeden Fall vertrauen :top:

Edit:
bei Minute 7.18 sieht man direkt, was das taugt, nämlich nix :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juiciefreak« (18. Dezember 2020, 17:46)

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (18.12.2020)

perser

Abarth-Fan

  • »perser« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 19. März 2020

Wohnort: Baden bei Wien

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Dezember 2020, 06:55

Na ja , da ich ja beruflich in dieser Materie drin stecke und fast täglich mit schweißen zu tun habe werd ich das nach den Feiertagen mal testen . Sooo weit hergeholt ist das nicht und du musst bedenken die Folie ist ja mega dünn .

Mein Abarth 595:


monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1755

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. Dezember 2020, 09:48

Wenn du in der Materie steckst, dann kennst du den Unterschied zwischen Kleben und Schweissen.
Das was Igorwelder da macht ist Kleben. Wir sind Teil der Welding Lounge und geben Wissen weiter. Das hier ist nur für Klicks.
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


perser

Abarth-Fan

  • »perser« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 19. März 2020

Wohnort: Baden bei Wien

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Dezember 2020, 11:57

Ja da gebe ich dir Recht ,ich werde mal ein paar Versuche damit starten und am Ende weiß ich mehr .Is ja nix verkackt damit .

Mein Abarth 595:


juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. Dezember 2020, 18:42

ich fände es gut, wenn du deine Ergebnisse dann hier kundtun könntest. Ein Magschweißgerät hätte ich auch zur Hand und groß mehr ists ja nicht... Viele Punkte ergeben auch eine Linie :D

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 327

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1710

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. Dezember 2020, 19:29

Hier noch ein Video zu dem Thema.... schaut schon so aus, dass es sich jetzt nicht als unmachbar darstellt.

Thermoisolierung | so einfach geht es

Gebt euch das Video mal, er geht auch auf die Kosten und die Machbarkeit ein - es soll kein Hexenwerk sein :top:
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 200 Leistungssteigerung und EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. Dezember 2020, 22:17

Theoretisch sollte sich doch der Effekt auch erhöhen, wenn man das Mehrlagig macht oder? Also es wird sicher nicht Doppelt so isolierend, aber bei 2 Lagen so 1,5fach ?

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 575

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Dezember 2020, 13:19

Isolierend ist weniger die VA Folie sondern das Dämmmaterial darunter.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

monstereddie (20.12.2020)


monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1755

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. Dezember 2020, 13:46

Isolierend ist weniger die VA Folie sondern das Dämmmaterial darunter.



Korrekt. Die Dünnbleche sind nur die Schale. Die Integralisolierung ist von den speziellen Matten und dem speziellen Kleber. Ob da nachher Kalotte oder Grobkorn drauf kommt ist Banane.
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Dezember 2020, 16:27

Ich meinte nicht nur die Edelstahlfolie doppelt zu verwenden, sondern den gesamten Prozess, also inkl. der Dämmmatten mehrfach zu machen. Aber beim genaueren drüber nachdenken, erscheint es sinnvoller, gleich mehrere Lagen der Dämmmatten zu verwenden und dann eine Lage VA-Blech. Ist das praktikabel oder eher schwierig? Ich bin hin und hergerissen das bei meiner DP selbst zu probieren. Raus muss die eh nochmal weil eine Schelle nicht 100%ig dicht hält...

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 575

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Dezember 2020, 16:44

Sollte schon noch was bringen.. aber die DP ist doch bereits eingepackt. soviel sollte die ja nicht mehr abstrahlen oder ?

Meine steht hier noch.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


perser

Abarth-Fan

  • »perser« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 19. März 2020

Wohnort: Baden bei Wien

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. Dezember 2020, 17:26

Nimm einfach zwei Lagen Dämmmatte , wobei du die Stöße der zweiten Lage versetzt machen solltest ( so würde ich es machen wenn der Versuch mit dem Blech klappt .)Und dann eben das Blech drumherum .Im Endeffekt sind es ca.100 € die man investiert . Und da geht sich dann noch eine aus .
Da mein kleiner jetzt sowieso im Winterschlaf ist kommt eben die DP vorm Frühjahr wieder raus .Aber zuerst der Versuch mit dem Blech .

Mein Abarth 595:


monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1755

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. Dezember 2020, 19:49

Doppelt legen bringt gar nix.
Die Matten können eine bestimmte maximale Temperatur isolieren (Wirkungsgrad).
Du kannst zwischen 4-12mm wählen. Ab einer bestimmten Dicke wirst du mit dem Blech massive Probleme bekommen, zudem musst du das so machen, dass kein Wasser rein laufen kann und es nicht feucht wird. Viel Glück.
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


Verwendete Tags

How to

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!