Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autohaus Weiss

Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. März 2016, 20:07

Tiefer mit GFW dazu 18" Räder und ev. Spurplatten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen,

ich würde gerne ein Gewindefahrwerk mit 18" Felgen und ev. Spurplatten verbauen im 500 SS.
Da ich relativ neu mit dem 500 bin fehlt es mir etwas an Erfahrungswert was die ET der Felgen und ev. die Dicke der Spurplatten angeht.

Ich dachte hier ist der beste Platz um nach Rat zu fragen :)

Ich bedanke mich schonmal für euere Antworten.
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 759

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8860

---- A C
-
D C

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. März 2016, 20:29

Hallo Jonny,

hast du schon die Suchfunktion hier im Forum genutzt?
Es gibt eine Menge Diskussionen zu den Themen Gewindefahrwerke, Spurplatten und auch zu 18 Zöllern.
Hier findest du auch reichlich Randinformationen und Ratschläge zu diesen Themen.

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. März 2016, 20:40

Ja, hab ich schon aber leider nichts von jemanden gefunden der tatsächlich Erfahrung damit gemacht hat :(
Es geht vielmehr darum ob jemand schonmal sowas gemacht hat hier im Forum, und wenn dann wieviel mm tiefer ging das ganze und wie breit wurde dann das ganze so das es noch in die Radhäuser passt. Respektive welche ET hat er genommen und wenn Spurplatten wie stark

Naja wenn nicht dann ist auch nicht schlimm, dann mach ich es eben rechnerisch :)
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 188

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5950

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. März 2016, 21:34

Du kannst dich auf jeden Fall darauf einstellen dass du sämtliche Radhausschalen bearbeiten musst und vorne die doppelwandigen Radhausblechfalze anlegen musst.
Fahre das Teil ziemlich maximal tief mit 17 Zoll und breit ausfallenden fast-semi-Slicks und habe das alles machen müssen...
Das hier hilft für einen Eindruck:





Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. März 2016, 22:09

Jetzt häng ich aber ein wenig. Also mit 215/30/18 auf einer 7,5" Felge wird doch der Radumfang doch ein wenig geringer als bei 205/40/17 oder ? Hast du es so tief das es auch mit 17" nicht ging ohne umbördeln ?
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 188

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5950

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. März 2016, 22:37

Beim Einschlagen bereits Kontakte zur Falz gehabt(bzw der Radhausschale die die Falz abbildet)
Steht sogar bei einigen 17 Zoll Rädern im Gutachten als Auflage.
Hat mich aber kein TÜV zu gezwungen.
Ich will es freigängig, mein Auto ist zum fahren da, für die Eisdiele würde ich auch 18 Zoll drauf machen.
Der 215er wird tief gefahren aber brutal eng werden.
Dazu fahrdynamisch Nachteile, sehe keinen Grund für ein 18 Zoll Rad.
Nicht mal optisch.
Aber Geschmacksache...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. März 2016, 23:02

Aaah OK wegen der Breite beim einlenken, verstanden. Hast recht. Es stimmt schon 215 auf 18 ist hart aber wie du schon gesagt hast Geschmackssache :)
Aber Danke für die Infos TOP :)
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 188

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5950

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. März 2016, 23:20

Nicht die Härte ist das Problem, das tut sich mit Sicherheit wenig, wird halt schwerer und insgesamt eben langsamer.
17 Zoll und tief ist das Richtige für die Geräte meiner Meinung nach...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 188

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5950

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. März 2016, 23:33

Hier ist ein aktueller Kandidat mit deinem Wunschsetup, denke aber mit 205ern:

Abarth 500, 14.300 €
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/abarth-500/435009886-216-1606?utm_source=ios&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. März 2016, 00:48

Der ist aber schon seeeehr tief !!!
Ich meine wenn ich es schon mache dann mit 215 und soweit raus wie möglich ggf. mit Spurplatten wenn die ET es nicht passend hergibt, und nicht gar so tief. Halt so das zwischen dem Reifen und Radausschnitt ca. 1cm bleiben.
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35



MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 188

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5950

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

11

Montag, 7. März 2016, 13:09

Ich denke du solltest dich mit einem fähigen Reifenhändler zusammen setzen,
Deine Wunschdimension 215/30 18 hat zwar kleineren Umfang aber du brauchst ja
auch Freigabe für die in Frage kommenden Felgen.
Solltest du Distanzen benötigen ist wichtig zu wissen das Distanzen und Versatzschrauben nicht
mehr einzutragen sind.
(Viele Felgen sind ja eben nicht direkt 4/98 sondern 4/100 Anbindungen)
Ich habe bis jetzt ja nur die Reifendimensionen im Beitrag unten auf den Fahrezeugen gesehen.

http://www.abarth-forum.de/modelle/500-a…0-abarth-t3521/

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!