Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. April 2016, 18:24

Tipps und Tricks beim Einbau von Gewindefahrwerk

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen ich werde mir nächste Woche das Gewindefahrwerk einbauen mit den 15mm Novitec Platten.
Habt Ihr besondere Tipps und Tricks bzgl. 500 Abarth was ich besonders beachten sollte ?


Vielen Dank und Grüsse,

Jonny
»Bergabradler« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1399.JPG
  • IMG_1397 2.JPG
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


quillo

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 143

Dabei seit: 9. April 2016

Wohnort: Kreis Recklinghausen

Aktivitätspunkte: 780

--- R E
-
L C

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. April 2016, 19:13

Hallo, könntest Du mir sagen was für ein Fahrwerk das ist, bin nämlich auch am überlegen eins einzubauen?
work hard - play hard

Mein Abarth 595C: Custom, Rosso sfrontato, Verdeck Titan, 140 PS , Bj 02.2016, Schaltgetriebe, 17" Competizione Felgen, Bilstein B14 Gewindefahrwerk


Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. April 2016, 19:21

Das ist das FK Fahrwerk. Sollen aber die KW Dämpferkartuschen drinn sein ! Ist halt nur Verzinkt und kein Edelstahl. Muss mann etwas vorsorge treffen gegen festsetzen der Verstellmuttern.
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


quillo

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 143

Dabei seit: 9. April 2016

Wohnort: Kreis Recklinghausen

Aktivitätspunkte: 780

--- R E
-
L C

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. April 2016, 19:33

Dürfte ich dich fragen was du bezahlt hast?
Habe von vielen gehört, dass sie davon abraten.
Bin mir auch noch nicht schlüssig.
work hard - play hard

Mein Abarth 595C: Custom, Rosso sfrontato, Verdeck Titan, 140 PS , Bj 02.2016, Schaltgetriebe, 17" Competizione Felgen, Bilstein B14 Gewindefahrwerk


Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. April 2016, 19:52

Hast per PN. Für das Geld kann man nichts falschmachen. Und wenns Schrott ist dann probier ich es mit andere Hauptfedern.
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


quillo

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 143

Dabei seit: 9. April 2016

Wohnort: Kreis Recklinghausen

Aktivitätspunkte: 780

--- R E
-
L C

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. April 2016, 19:53

Da gebe ich dir recht. Kennst Du den jemanden der das verbaut hat ?
Wie meinst du andere hauptfedern?
Ersetzt dann die vorhandenen durch zB wonach oder ähnliches?
work hard - play hard

Mein Abarth 595C: Custom, Rosso sfrontato, Verdeck Titan, 140 PS , Bj 02.2016, Schaltgetriebe, 17" Competizione Felgen, Bilstein B14 Gewindefahrwerk


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 246

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6240

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. April 2016, 19:53

Das "Fahrwerk" kostet unter 250,-, ist unterstes Qualitätsssegment,
da ist die Ausführung ohne Edelstahl das kleinste Problem.
Der Einbau ist mit neuen Domlagern in einer Fachwerkstatt also deutlich
teurer als das Fahrwerk selbst.
Dafür hat man den Ein- und Ausbau dann auch vermutlich öfter...

Wer unbedingt sparen muss sollte lieber auf
das AP Gewinde setzen, das ist bis auf die Abstimmung
baugleich mit dem KW Variante 1 und um 430,- Euro bei MW Motorsport
erhältlich.

Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. April 2016, 19:56

Also wenn mann schon Billigware probiert, dann selber machen sonst macht das ganze kein sinn. Ansonsten ab zum Qualitätstuner mit sattem Budget dann hast u.U. keine Kopfschmerzen.
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 246

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6240

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. April 2016, 20:00

Da bin ich deiner Meinung.
Die Kopfschmerzen kannst du aber auch beim Tuner bekommen je nachdem was verbaut wird.
So ein KW ist mir persönlich auch zu hart und macht gerne Geräusche an der VA.
Zumindest beim A 500.
Gtech hat auch wieder auf Bilstein gewechselt.

Vielleicht hast du ja das Glück und es hält trotzdem etwas und klappert nicht zu doll und wird nicht zu bockhart.
Das Problem werden eher die Dämpfer sein, wie immer bei FK...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. April 2016, 20:00

@quillo
Nein ich kenn niemand der das verbaut hat, ist aber eh egal da Meinungen ziemlich subjektiv sind.
Federn Erstezen mit andere für Gewindefahrwerke gemachte federn. Ich habe ein paar Möglichkeiten wenn es sein muss. Die anderen herstelle kochen auch nur mit Wasser und Stahl....
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35



Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. April 2016, 20:07

@MartiniRacingAbarth

Nur als Beispiel: Im GT-R habe ich das KW Variante 3 eingebaut alles toll, zumindest am Anfang. Dann gings los mit der Konstruktion von KW das hinten die Federteller aus Alu gefertigt waren und an den original Domlager angeschlagen haben. Ende vom Lied, bei KW gewesen Auto 6 Stunden auf die Bühne 3 Ingenieure drumherum und gerätselt wieso. Dann auf dem Trichter gekommen das sie ev. Formfedern probieren mit den Original Domlagergummis drauf. Dann oh Wunder war ruhe. 2 Wochen später haben Sie dann die Produktion umgeändert.

Und obendrauf dann die Tenderfedern vorne falsch gewesen. Also schnauze voll und Federnkombi aus Japan von NISMO Gewindefahrwerk geordert und siehe da, perfekt.
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


quillo

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 143

Dabei seit: 9. April 2016

Wohnort: Kreis Recklinghausen

Aktivitätspunkte: 780

--- R E
-
L C

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. April 2016, 20:07

Ja mal glücken, kann mich nicht entscheiden.
Das Auto war schön teuer genug.
Wollte aber was am Fahrwerk machen.
work hard - play hard

Mein Abarth 595C: Custom, Rosso sfrontato, Verdeck Titan, 140 PS , Bj 02.2016, Schaltgetriebe, 17" Competizione Felgen, Bilstein B14 Gewindefahrwerk


Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 10. April 2016, 20:17

Ich muss das Fahrwerk und die Spurplatte diese Woche einbauen da ich auch neue Reifen brauche und dann auch gleich die Achsvermessung in einen Aufwasch mitmachen will.
Ich kann dann Berichten wie und was :)

Ich wollte halt nur von den Abarth Profis hier mal wissen ob es da irgendwas A500 spezielles zu beachten gilt.
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 994

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 10035

---- A C
-
D C

Danksagungen: 541

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 10. April 2016, 20:18

Hallo Jonny,

wenn auch viele wieder sagen werden "ach, dass ist doch selbstverständlich", vergiss nicht, hinterher eine Achsvermessung machen zu lassen.
Einige hier im Forum haben sich schon sehr über den abnormalen Reifenverschleiß nach Einbau eines neuen Fahrwerks gewundert.
Die Kosten liegen so bei ca. 70€.

Bin schon sehr auf deine Erfahrungsberichte und Bilder gespannt.

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 246

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6240

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 10. April 2016, 20:23

Ich würde dringend die VA Domlager beim Fahrwerkseinbau erneuern, wenn es ein gebauchter Abarth ist, diese sind beim a500 nicht ohne Ausbau des Federbeines tauschbar und verschleißen recht zügig.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

16

Sonntag, 10. April 2016, 20:24

mir bereitet das ganze Vorgehen schon Kopf zerbrechen...

Wieso um gotteswillen verbaut man in so einem "teuren" Fahrzeug so nen Schrott ?
Da wird selbst das serienfahrwerk besser sein (nein ich bin das FK nicht gefahren und werde es nie)

Und falls es doch kacke ist will man auf andere federn ausweichen ? Als ob das die Problemlösung wäre....

Nur allein das frisst doch die Kosten für nen vernünftiges Fahrwerk

Nen bilstein b12 kostet Ca. 450€ nen b14 580€ .....wegen 200-300€ so nen kack verbauen ?

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 246

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6240

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 10. April 2016, 20:26

Das ist glaube ich zu spät für die Einsicht Ringo...
"lernen durch schmerzen"
Effektiv!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 10. April 2016, 20:27


Hallo Jonny,

wenn auch viele wieder sagen werden "ach, dass ist doch selbstverständlich", vergiss nicht, hinterher eine Achsvermessung machen zu lassen.
Einige hier im Forum haben sich schon sehr über den abnormalen Reifenverschleiß nach Einbau eines neuen Fahrwerks gewundert.
Die Kosten liegen so bei ca. 70€.

Bin schon sehr auf deine Erfahrungsberichte und Bilder gespannt.

Gruß
Tom


Ja ist eh klar mit der Vermessung, da ab Gebrauchtkauf das Lenkrad schon leicht schief steht. Bekomme ja neue Reifen diese Woche und da wirds mitgemacht.
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


Bergabradler

Abarth-Fan

  • »Bergabradler« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 29. Januar 2016

Wohnort: Wiesbaden

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 10. April 2016, 20:31

Ich würde dringend die VA Domlager beim Fahrwerkseinbau erneuern, wenn es ein gebauchter Abarth ist, diese sind beim a500 nicht ohne Ausbau des Federbeines tauschbar und verschleißen recht zügig.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Die Domlager kommen selbstverständlich auch neu, allein schon weil ich es hasse Federbeine auseinander zu nehmen mit Federspanner :025:
So sieht aus........

"Oversteer is when you hit the wall with the rear of the car.
"Understeer is when you hit the wall with the front of the car.
"Horsepower is how fast you hit the wall.
"Torque is how far you take the wall with you after you hit it.
"Braking is when the drivers face hits the wall instead of the car, (but who breaks is loosing)

Mein Abarth 500: 500 SS, 160PS, RM, Sabelt, usw, und mein GT-R R35


Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

20

Sonntag, 10. April 2016, 20:38

Bissl was zum lesen
»Ringo Star« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpeg
  • image.jpeg
  • image.jpeg
  • image.jpeg
  • image.jpeg

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!