Autohaus Renck-Weindel KG

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 13. Juni 2012, 23:25

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Was heißt das? Wer hat nun gewonnen? :D

malibu426

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 470

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2425

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 14. Juni 2012, 15:15

Welten? Wer war schneller?

Brera1987

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 116

Aktivitätspunkte: 580

B
-
* * * * * *

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 14. Juni 2012, 17:13

hi mr Henry20,
die werte die ich angegeben habe sind ja auch die werte die offiziell angegeben sind von abarth ;)
Also so ganz stimmt das nicht mit den Ladedrücken.

Einen standard 135PS Cinque bringst Du, wenn Du ihn über eine etwas längere Strecke entsprechend spritzig fährst, auch auf 1,2 bar LD im SB. Habe ich selber so schon zigfach letztes Jahr in Südtirol erlebt. Normal macht er das nicht. Aber mit eingeschaltenem SB und auf engen Bergpassstraßen, wo Du ständig nur am anbremsen und wieder rausbeschleunigen bist, geht der LD auch schon mal auf 1,2 bar rauf..

..was sich dann aber bei entsprechend verhaltener Fahrweise auch wieder senkt.

Grüße
liebe Deine Feinde, denn es wird sie geben !i!i! :D :D :D

Brera1987

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 116

Aktivitätspunkte: 580

B
-
* * * * * *

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 14. Juni 2012, 17:22

esseesse Kit heisst nicht nur Ladedruckerhöhung..
Da ist ja ne komplett andere Software drauf, Kennlinien für Einspritzung, Zündzeitpunkt, etc sind ja anderst.

Deswegen ist, wie Max es schon sagt, nicht unbedingt Aussagekräftig..




Ich versteh immer noch nicht warum man nicht ein Paar € in einen Dynorun investiert...
hi ben_ber,
hier wurde ja auch nur gefragt woran/ob man erkennt ob die esseesse-software auf n steuergerät drauf is oder nich...& das geht über den ladedruck am schnellsten

das die esseesse-software aus mehr besteht als nur den ladedruck zu verändern ist mir schon bewusst, aber kontrollier mal das Kennlinien für Einspritzung oder den Zündzeitpunkt - wird schwierig wa ;)
liebe Deine Feinde, denn es wird sie geben !i!i! :D :D :D

ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 14. Juni 2012, 17:34

ok...

da kauft man sich ein Leistungskit für was weis ich wieviel tausend €uro und hat dann kein Geld mehr die Karre mal eben auf den Dyno zu stellen um sich ganz sicher zu sein dass auch alles korrekt ist.
Just sayin' :rotfl:


...oder warum nich einfach zu irgend ner Fiat Werke fahren?
Die müssten die Softwareversion ja auch auslesen können. Is ja trotz allem nen Fiat.

Dutchfly

Abarth-Fahrer

  • »Dutchfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 5. März 2012

Wohnort: 70839 Gerlingen

Aktivitätspunkte: 690

- L B
-
P T 5 9 5

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 14. Juni 2012, 21:03

Scheint also wirklich korrekt zu sein und ist im Auto drin was auf der Rechnung steht: 160 PS.
..nun... so wirklich GROSS... scheint dein Vertrauen in deinen Händler ja nicht zu sein... wenn man hier so mitliest - mehr Zweifel und Misstrauen als Freude...

Woran liegt`s ?

Woran das liegt?

Das liegt daran, dass es sich um die Schwabengarage in Stuttgart handelt. Die haben 1,5 Monate gebraucht mir ein Angebot für die Nachrüstung meines Autos zu unterbreiten. Dannach dann noch 2 Monate für Lieferung und Einbau des Esseesse Kits.

Nach Einbau des Esseesse Kits haben sie die Hauptschweinwerfer vergessen nachzustellen und haben sie das Gestänge für die Leuchtweitenregulierung an der Hinterachse verbogen.... X(

Der reine Saftladen. Sorry, aber ich finde einfach keine anderen Worte. :thumbdown:

Mein voriges Auto haben sie in der Werkstatt 3 mal beschädigt. Dalle im Schweller, Dalle in der Fahrertür, Kratzer am Schweller....

Jetzt weisst Du, weshalb ich dem Laden nichts zutraue!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abarth.GE« (15. Juni 2012, 11:44) aus folgendem Grund: Doppelzitat entfernt

Mein Abarth Grande Punto:


Dutchfly

Abarth-Fahrer

  • »Dutchfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 5. März 2012

Wohnort: 70839 Gerlingen

Aktivitätspunkte: 690

- L B
-
P T 5 9 5

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 14. Juni 2012, 21:22

@ MrHenry:

Bremsen ist das Vernichten mühevoll aufgebauter kinetischer Energie in nutzlose Wärme.....

Stimmt nicht..... Energie kann man nicht vernichten. Energie kann man nur umwandeln!

You can't change the laws of physics.....
:thumbup:

Mein Abarth Grande Punto:


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

28

Donnerstag, 14. Juni 2012, 21:30

Dann müssen die unzähligen Autos, die jeden Tag bremsen für die Erwärmung des Weltklimas verantwortlich sein. :)

_ASeppi

Abarth-Meister

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 14. Juni 2012, 21:32

Versteh dich, das du denen nach sowas quasi alles zutraust – nur wieso bist du dann dorthin? Nichts anderes in der Nähe?
Und ich glaube 100€ einfach mal so auszugeben macht keinem Spaß, egal ob das auto 10, 20 oder 50-tausend kostet.


Dann müssen die unzähligen Autos, die jeden Tag bremsen für die Erwärmung des Weltklimas verantwortlich sein. :)

L O L

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

30

Donnerstag, 14. Juni 2012, 21:43

Dann müssen die unzähligen Autos, die jeden Tag bremsen für die Erwärmung des Weltklimas verantwortlich sein. :)



boahhh jungs macht keinen scheiß ! ihr bringt die deppen nur auf noch mehr ideen uns geld aus der tasche zuziehen!
nach dem co2 ausstoß wird dann auch der bremsstaub"ausstoß" besteuert alsoooo psssssssss.....


500 C

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 274

Dabei seit: 5. Februar 2011

Wohnort: Offenbach

Aktivitätspunkte: 1420

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 14. Juni 2012, 23:08

Stimmt also doch: Wer bremst verliert :)

Also immer schön am Gas bleiben
Gruß
500 C

Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 294

Aktivitätspunkte: 11695

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

32

Freitag, 15. Juni 2012, 04:46

Weiss jemand ob das Teil für unsere Abarth´s kompatibel ist?

OBD 2 - Handgerät

Tobi

Mein Abarth Punto Evo: supersport


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

33

Freitag, 15. Juni 2012, 15:57

Was heißt das? Wer hat nun gewonnen? :D


Ich habe gewonnen... habe da auch 2 Video bei YT von drin.

@Tobi,...
OBDII ist ein offener Standard und funktioniert bei allen Fahrzeugen mit OBDII, ich persönlich finde es aber zu teuer... wenn du ein Smartphone hast, kauf die ein ELM327 Interface, dazu dann Torque (Android), DashCommand (iPhone) oder gleich FiatECUscan (Windows-PC)... gerade mit dem FES kannst du an unseren Autos sehr viel auslesen und machen!

@TE
Hast du mal ein Scantool dran gehangen?

Mein Abarth Grande Punto:


mars137

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

34

Sonntag, 17. Juni 2012, 20:38

die gute schwabengarage – mal wieder…

mein fahrzeug sieht diese werkstatt auch nur noch aus
sicherer entfernung.

habe ebenfalls nur! schlechte erfahrungen dort gemacht.
dinge, die nach aussage der werkstatt erledigt wurden waren nachweislich nicht
gemacht, dafür gabs auch einen 8cm langen knick an der kante der fahrertür, die
vermutlich mit so viel schwung gegen die hebebühensäule geflogen ist, dass der
lack am knickpunkt komplett aufgebrochen ist. auf nachfrage wars natürlich
keiner und der kunde bleibt auf dem schaden sitzen…

nie wieder! sorry, für off topic…

nun ab zum fußball…

gruß, mark

mk9900

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 72

Dabei seit: 12. April 2011

Aktivitätspunkte: 390

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:36

Hi,

mein Tipp: Falls ihr ein Android-Handy habt könnt ihr euch für 20 Euronen bei Amazon ein elm327 OBD2 Bluetooth interface besorgen, dann noch im Android-Market "Torque" besorgen und mit beidem eine schöne, lange, einsame, Strasse finden, und im Torque den Beschleunigungsmodus aktivieren. Wenn das SS aktiv ist, solltest du nach etwa 7,6s wissen was los ist 8)

mk9900

_ASeppi

Abarth-Meister

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:55

Sind die 7,4 Sekunden von Abarth unrealistisch?

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


Dutchfly

Abarth-Fahrer

  • »Dutchfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 5. März 2012

Wohnort: 70839 Gerlingen

Aktivitätspunkte: 690

- L B
-
P T 5 9 5

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

37

Samstag, 23. Juni 2012, 14:48

Geklärt!

So Jungs und Mädels,

die Sache mit der aktivierten Leistungssteigerung ist geklärt!

Da ich eh in der Nähe war, bin ich heute früh zum Händler gefahren und habe ihm meine Bedenken vorgetragen.

Was folgte war: Abdeckung der OBDII-Schnittstelle abgemacht, Diagnosetester angeschlossen und Softwarestand ausgelesen. Diese Information sowie auch das Programmierdatum der Software liesen eindeutig darauf schliessen, dass mein Carlo Arrabiata (also mein A500C) tatsächlich mit 160 Pferde galoppiert!

CU around!

PT

Mein Abarth Grande Punto:


mk9900

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 72

Dabei seit: 12. April 2011

Aktivitätspunkte: 390

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

38

Montag, 25. Juni 2012, 21:51

Sind die 7,4 Sekunden von Abarth unrealistisch?

Kann sein, dass Du vielleicht ein paar zehntel länger zum schalten brauchst, oder vielleicht nicht bei der perfekten Drehzahl schaltest, oder der Luftdruck (ok, Turbo...) oder die Luftfeuchtigkeit, oder oder oder..

abarth189

Mitglied

  • »abarth189« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 18

Dabei seit: 14. August 2011

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 95

---- K A
-
Y V

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 9. August 2012, 18:19

Und was muss die software jetzt für ne nummer bzw identifikation haben ?
Kannst mal nen ausdruck vom Examiner anhängen ??

Gruß
Abarth 500 esseesse Record Monza

LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 957

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 4865

Danksagungen: 573

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 24. April 2013, 16:32

Da ich schon ein paar Mal gefragt wurde, ich aber nicht extra einen neuen Thread aufmachen wollte, wollte ich mal aus meiner Sicht den Unterschied zwischen 500 Abarth original und 500 Abarth esseesse beschreiben.

Die einzigen markanten Unterschiede sind:
- Ladedruck bzw. in diesem Fall das max. indizierte Drehmoment im Overboost und im max. Betrieb
- Zündung in der Warmphase

Kleinigkeiten, wie PID-Regler Parametrierung für den Ladedruckregler sind so gut wie vernachlässigbar.

That's it :D


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xerxes (24.04.2013)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!