Augustin Group

Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 578

Aktivitätspunkte: 2990

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. September 2016, 14:29

Turismo knarzt beim starken bremsen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

mein Turismo macht wenn ich mal etwas kräftiger bremse so ein lautes "KKKKRRRAAAANNNGGG" Geräusch als ob sich das ganze Fahrwerk verspannt und gleich auseinanderfällt. Ich hoffe das ist nichts, was mir Sorgen machen sollte?! :D

Euer Zyzigs

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 262

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 11375

---- A C
-
D C

Danksagungen: 647

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. September 2016, 15:48

Hallo Zyzigs,

kommt das Geräusch wirklich vom Fahrwerk oder vielleicht von der Bremse auf der Hinterachse.
Das war bei mir nämlich der Fall.
Aber nach zügigerer Fahrweise verbunden mit intensiverem Bremsen beim Fahrsicherheitstraining hat sich das Problem selbst "geheilt". ;)

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 578

Aktivitätspunkte: 2990

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. September 2016, 15:49

Ich vermute da verspannen sich die bremsrelevanten Teile extrem und verursachen dieses Geräusch. Klingt irgendwie gefährlich. Ich glaube das kommt bei mir auch von hinten. ;)

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 262

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 11375

---- A C
-
D C

Danksagungen: 647

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. September 2016, 15:55

Meiner hatte das auch, wenn ich bei langsamer Rückwärtsfahrt gebremst habe.
Hat sich schrecklich angehört.
Aber wie gesagt, nach forcierter Fahrweise hat sich das Problem von selbst erledigt.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 578

Aktivitätspunkte: 2990

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. September 2016, 15:57

Ist kein Bremsen quietschen. Ist nur ein schrecklich lautes Knarzen. :huh:

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 262

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 11375

---- A C
-
D C

Danksagungen: 647

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. September 2016, 16:04

Ja, so war es bei mir auch.
Nicht dieses Typische Bremsenquietschen, sondern so ein Knarzen.

Wieso erinnert mich das hier jetzt an diesen Werner Film? :rotfl:

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!