HRE - Abgastechnik Hiller

josche66

Abarth-Profi

  • »josche66« ist männlich

Beiträge: 910

Dabei seit: 22. Dezember 2008

Wohnort: Chiemgau

Aktivitätspunkte: 4785

T S
-
X C * *

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

241

Freitag, 11. Januar 2019, 14:01

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

@simplydynamic:
Ich hatte per eMail bei Brock bzw. RC angefragt und diese Auskunft erhalten, obwohl sie noch im Internet aufgeführt ist.
Schau Dir mal die Motec Ultralight an, allerdings ist im GA leider auch die Brembo ausgenommen... :(
Mein EX-500 A rot; G-Tech EVO-S, usw... hier

Mein Auto: Aktuell: 595 Compe rot, Estetico schwarz, Sabelt Leder/Carbon, LB-Sitzschiene Fahrer, Carbon-Dashboard, Skydome, Xenon, uConnect 7, Beats, autom. Innenspiegel, Dach u Spoiler glanz-schwarz lackiert, G-TECH EVO 200 + Klappe: GT550S-114er Endrohre rot + Katflansch 70mm + LLK225 + Schaltwegverk., Forge-Ansaugschlauch, ProRace 7x17 / ET:25, Bilstein B14, Luftauslässe Motorhaube, Maxton-Heckspoileransatz, Feuerlöscher...


Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 691

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3640

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 307

  • Nachricht senden

242

Samstag, 12. Januar 2019, 10:35

Ronal R 54 Winterpellen sind da .....

Wollte beim Rivale ungefähr den gleichen Felgen-Style haben
ca 850 Euronen komplett (4 * natürlich)
Sehr schön auch die Chrom-Ventile bei den Ronal....
Letztendlich war es für mich auch eine Preisfrage was man für den Winter nimmt ,ganz klar !
Und ja ! die Original Felgen sind saudreckig :whistling:
Und sie haben ABE :)
Gruß
Andy
»Andy Abarth« hat folgende Bilder angehängt:
  • Original Felge - Edited.jpg
  • Ronal Felge - Edited (1).jpg
»Andy Abarth« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andy Abarth« (12. Januar 2019, 11:14)

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

amphore (15.01.2019)

Simplydynamic

Abarth-Fan

Beiträge: 45

Dabei seit: 9. Juni 2017

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

243

Samstag, 12. Januar 2019, 17:41

@simplydynamic:
Ich hatte per eMail bei Brock bzw. RC angefragt und diese Auskunft erhalten, obwohl sie noch im Internet aufgeführt ist.
Schau Dir mal die Motec Ultralight an, allerdings ist im GA leider auch die Brembo ausgenommen... :(
Ja, die Motec stehen auch auf meiner Wunschliste. Sparco Asseto Gara, OZ Ultraleggera, oder die Allegerita und ggf. die Team Dynamics Race. Wobei man letztere selber tüven könnte. Schade auch das Japanracing nur 18" mit TÜV hat...... und die schicke Lancia Integrale Felge gar nichts......
Mit unserem TÜV hier, ist mir das auch alles was zu kompliziert.
Schätze ich werde mich einfach an ne Tuning Firma hier wenden und sag denen, das will ich, hier ist ne Felgenliste und macht......

Mit den Brock.... auf den Händlerseiten könnte ich es ja noch verstehen, aber bei Brock selber ? Egal ist 1. sehr schwer und 2. selben Mist mit den Gutachten.
Dann zahlt man halt 300-400 dafür, aber hat seine ruhe. Beim Jeep ging das nur so.

Mein Auto: 2018 595 Comp MTA


  • »MatteoEsseEsse« ist männlich

Beiträge: 1

Dabei seit: 1. September 2019

Wohnort: Frankfurt am Main

Aktivitätspunkte: 5

  • Nachricht senden

244

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 20:47

Gude,

was habt ihr mittlerweile für Felgen montiert, sind evtl. noch passende hinzu gekommen ?

Mir gefallen die ASA Tec 2 oder die MAK XLR eigentlich relativ gut.

Hat die jemand verbaut ?

Mein Abarth 595: esseesse


MiniComp

Abarth-Fan

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 255

* * *
-
S * * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

245

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 22:25

Proline UX100 mit ABE

Mein Abarth 595: Competizione MY18, Bicolor Scorpione Schwarz/Podio Blau , Style Paket Black , Beats® Audio und 7" Uconnect™ HD-NAV.


AHHHH

Mitglied

Beiträge: 43

Dabei seit: 15. Oktober 2019

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

246

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 13:28

Dotz Shift Pinstripe Red 4x100 9,8 kg et 35 mit Eibach 10 mm Spurplatten sowie 20mm Tieferlegung aus selben Haus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AHHHH« (31. Oktober 2019, 17:33)

Mein Abarth 595C:


Tigger595

Mitglied

Beiträge: 42

Dabei seit: 28. November 2018

Aktivitätspunkte: 215

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

247

Freitag, 1. November 2019, 11:09

Du hast Felgen mit versatzschrauben und Spurplatten in Kombination eingetragen bekommen? Wie das denn?

Mein Abarth 595:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MatteoEsseEsse (01.11.2019)

AHHHH

Mitglied

Beiträge: 43

Dabei seit: 15. Oktober 2019

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

248

Freitag, 1. November 2019, 17:55

Was sollte da das Problem sein? Die Bohrungen in der Platte sind weit genug, die Stahlschraube hinterlässt keine Spuren in der Aluminium Scheibe. Was gibt es ansonsten für technische Gründe gegen den Einsatz von Schauben mit losem Bund? Porsche verwenden die beim 991 werksseitig, damit der Bund aufgrund des hohen Drehmoments (160 Newton) nicht in der Felge frist, auch dort sind Spurplatten möglich und zum Teil ab Werk verbaut (Targa GTS mit Carrera Felge statt Turbo Rad (Zentralverschluss)). Eine einseitge Belastung der Felge bzw. der Schraube ist so auch auszuschließen. Also was ändert die Spurplatte? Ein "Nein" ohne technischen Hintergrund macht ja keinen Sinn. Ohne Platte ist das mit der Felge auch ein wenig eng an der Bremse.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AHHHH« (1. November 2019, 18:12)

Mein Abarth 595C:


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 216

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 771

  • Nachricht senden

249

Freitag, 1. November 2019, 19:45

Hi!
Soo komplex waren die beiden Fragen von Tigger595 an sich nicht, oder doch?

Nach landläufiger Meinung der relevanten deutschen Prüforganisationen ist die Kombination aus Felge mit abweichenden Lochkreis mittels Versatzschrauben nur bedingt, das Ganze dann in Kombination mit Distanzschreiben dann überhaupt nicht abnahme- und eintragungsfähig.
Sofern du es also erfolgreich offiziell und ohne Gefälligkeitseintragung geschafft haben solltest, wären also jede Menge User hier im Forum brennend hinsichtlich des wie & wo interessiert.
Nicht mehr, nicht weniger.
Gruß,
Tom!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom!« (1. November 2019, 19:50)

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


AHHHH

Mitglied

Beiträge: 43

Dabei seit: 15. Oktober 2019

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

250

Freitag, 1. November 2019, 20:56

Es geht doch dabei um Technik und Physik...nicht um Meinungen bin gespannt was der geneigte Prüfer sagt


Gesendet von meinem SM-G970F mit Tapatalk

Mein Abarth 595C:



Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 216

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 771

  • Nachricht senden

251

Freitag, 1. November 2019, 22:02

Hallo noch einmal...
Es geht doch dabei um Technik und Physik...nicht um Meinungen bin gespannt was der geneigte Prüfer sagt
wie bereits angedeutet, analog Shakespeares Hamlet Akt 4, Szene 5, Vers 28 : "Nein!

Gruß ;) ,

Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

juiciefreak (02.11.2019)

AHHHH

Mitglied

Beiträge: 43

Dabei seit: 15. Oktober 2019

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

252

Samstag, 2. November 2019, 10:28

Hallo noch einmal...
Es geht doch dabei um Technik und Physik...nicht um Meinungen bin gespannt was der geneigte Prüfer sagt
wie bereits angedeutet, analog Shakespeares Hamlet Akt 4, Szene 5, Vers 28 : "Nein!

Gruß ;) ,

Tom!

Nun, da gehen die Meinungen halt auseinander Versatzschrauben und Spurverbreiterung
Dort ist es eingetragen worden.... Was genau sollte denn das technische Problem sein, so etwas nicht eingetragen zu bekommen? Also jetzt nicht die Vorliebe der Prüforganisation wobei ich eher denke das dies die des jweiligen Prüfers ist, sondern der technische Grund...

Mein Abarth 595C:


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 216

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 771

  • Nachricht senden

253

Samstag, 2. November 2019, 12:28

Hiho auch,

Da muß ich passen, das hat der TÜV vor etlichen Jahren in kundigen Gremien so mal für sich höchstwissenschaftlich ausgewürfelt und als interne Dauer-Anweisung rundgeschickt. Seitdem bekommst du ein freundlich-bestimmtes "Nein" als Antwort zu deinem Abnahme-und Eintragungsbegehr.
Mir hat das für mich gereicht, wenn du genaueres wissen magst frag vielleicht am besten im Rahmen eines Beratungsgesprächs bei TÜV/DEKRA/etc. direkt nach?
Alternativ kannst du es natürlich auch direkt bei dem erfolgreichen Eingetragungsjäger aus deinem Link probieren... eine TÜVprüfungs- und Polizeikontroll-resistente Lösung wäre - wie bereits geschrieben - für viele hier im Forum interessant.

Gruß,
Tom!

P.S.:

Die erfolgsversprechendste Lösung dürften aber die ebenfalls im von dir verlinkten Thema angesprochenen Lochkreis-Adapterplatten sein, weil bei deren Verwendung die neuralgischen Versatzschrauben entfallen.

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Speedy Gonzales

Abarth-Schrauber

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 234

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1195

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

254

Samstag, 2. November 2019, 13:19

Bei so einer Platte wird es bei der nötigen Stärke jener aber verdammt Eng im Radhaus.

Mein Abarth 595: Competitione in schönstem Gelb, Sabbelt mit Carbonschalen, Xenon, 7 Zoll, Beats Audio, Vmaxx Gewinde, K-Sport Uniball Domlager, Powerflex Blau an Vorder- und Hinterachse, OZ Alleggerita 7x17 et 30 mit 205/40 Nankang Ns-2r Semipellen Medium, HRE Performance Abgaskrümmer, HRE 1446BW Turbolader, HRE 200 Zellen 76mm Downpipe, HRE 70mm Individual Abgasanlage, HRE Tensor Race Ansaugkit, HRE Upgrade Ansaugbrücke, Stärkere Ventilfedern, HRE Ladeluftkühler by ATM, Upgrade Injektoren, Softwareupdate, Black Smoke Seitenblinker .... Work in process ....


AHHHH

Mitglied

Beiträge: 43

Dabei seit: 15. Oktober 2019

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

255

Samstag, 2. November 2019, 17:37

Das denke ich, wird nicht passen....Also abwarten was der Prüfer sagt... Erstaunlich ist auch das Gutachten von Dotz... Oben wird die 132 KW Variante extra erwähnt, als Auflage steht "nicht zu verbauen mit Brembo"..... Gab es die 132 KW Variante jemals ohne?

Mein Abarth 595C:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 564

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 7870

* *
-

Danksagungen: 805

  • Nachricht senden

256

Samstag, 2. November 2019, 19:41

Nein, viele Gutachten schließen die Brembos aus, und somit den Competizione aufwärts. Bei entsprechender Abnahme ist es dennoch möglich.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


AHHHH

Mitglied

Beiträge: 43

Dabei seit: 15. Oktober 2019

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

257

Samstag, 2. November 2019, 19:49

Geht um den Widerspruch, 132 kW aber keine Brembo

Gesendet von meinem SM-G970F mit Tapatalk

Mein Abarth 595C:


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 216

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 771

  • Nachricht senden

258

Sonntag, 3. November 2019, 02:05

:D Zwei mal drei macht vier
widewidewitt und drei macht neune,
ich mach mir die Welt,
widewide wie sie mir gefällt... :anhimmel:
Bei so einer Platte wird es bei der nötigen Stärke jener aber verdammt Eng im Radhaus.
Das denke ich, wird nicht passen....Also abwarten was der Prüfer sagt... Erstaunlich ist auch das Gutachten von Dotz... Oben wird die 132 KW Variante extra erwähnt, als Auflage steht "nicht zu verbauen mit Brembo"..... Gab es die 132 KW Variante jemals ohne?
Wo Platz für die 15mm Distanzscheiben ist, sollten aus meiner laienhaften Sicht auch 15mm Lochkreis-Adapterplatten ihren Platz finden können :pfeifen:. Wenn's trotzdem zu eng wird muss ggf. halt ausgeräumt und gebördelt werden, das wäre aber mit den Distanzscheiben dann auch nicht anders gewesen :party:


Ob es die 132KW-Variante jemals ohne große Brembo gab, ist wirklich komplett irrelevant. Die Auflage bezieht sich auf den Ist-Zustand des Fahrzeugs und ist sowohl eindeutig als auch 100% logisch.

Die 4-Koben-Bremsanlage hat, wie bereits im Vorangegangenen festgestellt, unter der gewünschten Felge nicht ausreichend Platz - somit ist die Freigabe in diesem Fall ausgeschlossen. Das Platzproblem lässt sich z.B. über Bremsanlagentausch und/oder bereits angesprochene Lochkreis-Adapterplatten lösen - und der Prüfer kann dann zur Eintragung freigeben...
Gut's Nächtle,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


AHHHH

Mitglied

Beiträge: 43

Dabei seit: 15. Oktober 2019

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

259

Sonntag, 3. November 2019, 03:48

Wenn es die 132 KW Variante nie ohne Brembo gegeben hat, würde ich sagen, ist das Gutachten falsch. Das halte ich nicht für irrelevant. 15mm sind 15mm, das ist sachlich richtig. Bis dato habe ich nicht die anderen baulichen Vorraussetzungen des Kollegen überprüft. Die Eibachfedern werden mit verkürzten Anschlagpuffern geliefert. Der Bauraum ist also sehr knapp. Mit 36mm mehr Spur könnte das sehr eng werden. Die Voraussetzungen an dem anderen Fahrzeug kenne ich nun, wie oben geschrieben, nicht genau. Ich möchte aber an meinem Fahrzeug nicht "rumschnippeln".


Gesendet von meinem SM-G970F mit Tapatalk

Mein Abarth 595C:


Speedy Gonzales

Abarth-Schrauber

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 234

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1195

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

260

Sonntag, 3. November 2019, 05:18

Wo Platz für die 15mm Distanzscheiben ist, sollten aus meiner
laienhaften Sicht auch 15mm Lochkreis-Adapterplatten ihren Platz finden
können :pfeifen:.
Wenn's trotzdem zu eng wird muss ggf. halt ausgeräumt und gebördelt
werden, das wäre aber mit den Distanzscheiben dann auch nicht anders
gewesen :party:

Gut's Nächtle,
Tom!

Bei einer Lockkreis Adapterplatte wird die Platte ans Fahrzeug geschraubt. Denke nicht das es eine 15mm Platte gibt, da die Schraubenköpfe ja auch irgendwo verbleiben müssen.
Nachdem ich aber nicht nachgesehen habe, lass ich mich auch gerne belehren.
Nach meinem letzten Kenntnissstand geht es da erst bei 20 oder 25mm los.

Mein Abarth 595: Competitione in schönstem Gelb, Sabbelt mit Carbonschalen, Xenon, 7 Zoll, Beats Audio, Vmaxx Gewinde, K-Sport Uniball Domlager, Powerflex Blau an Vorder- und Hinterachse, OZ Alleggerita 7x17 et 30 mit 205/40 Nankang Ns-2r Semipellen Medium, HRE Performance Abgaskrümmer, HRE 1446BW Turbolader, HRE 200 Zellen 76mm Downpipe, HRE 70mm Individual Abgasanlage, HRE Tensor Race Ansaugkit, HRE Upgrade Ansaugbrücke, Stärkere Ventilfedern, HRE Ladeluftkühler by ATM, Upgrade Injektoren, Softwareupdate, Black Smoke Seitenblinker .... Work in process ....


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!