Autohaus Renck-Weindel KG

Fragfrog

Abarth-Profi

  • »Fragfrog« ist männlich

Beiträge: 725

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Schweiz/Bern

Aktivitätspunkte: 3710

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

21

Montag, 13. Oktober 2014, 10:20

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich sag nur Nankang NS2-R. Überall Super! Wenn sie ganz neu sind gefärlich bei Nässe. Nach ca 250KM alles super! Hatte angst wegen Wasser aber echt kein Problem. Werde aber den RSR auch mal testen. Dann kann ich vergleichen.
:evil: Ich fahre Abarth ,weil mir vom ständigen Bentley fahren immer so schlecht wird :evil:

Mein Abarth Grande Punto: Esseesse mit 100Zellen Kat.


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

22

Montag, 13. Oktober 2014, 11:17

Den Nankang haben die Teilweise in Oschersleben auf den CUP Minis.

Mein Abarth Grande Punto:


esse607

Abarth-Fahrer

Beiträge: 195

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

23

Montag, 13. Oktober 2014, 13:02

@ maxboost welche Reifengrösse fährst Du dann bei 17Zoll?

Mein Abarth 500: Soft- und Hardware Mazza Engineering, langer 5. Gang GT550-ST100 H&R Spurverbreiterungen VA 30mm HA 40mm und Kriegsbemalung, Schaltwegverkürzung, V-MAXX Big Brake Ø330, grosser LLK, B14


hulix

Abarth-Fahrer

Beiträge: 163

Dabei seit: 17. Januar 2013

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

24

Montag, 13. Oktober 2014, 16:37

Ich sag nur Nankang NS2-R. Überall Super! Wenn sie ganz neu sind gefärlich bei Nässe. Nach ca 250KM alles super! Hatte angst wegen Wasser aber echt kein Problem. Werde aber den RSR auch mal testen. Dann kann ich vergleichen.
Meinst du diese Variante (grösse nicht relevant)? Nankang 215/45 ZR17 91W XL street car NS-2R

Gibt ja anscheinend auch diese: 215/45 ZR17 91W XL Competition Use Only

..oder sehe ich das falsch?

Mein Abarth 500: Gtech GT278 cup-s, Folie 3M Orange/Schwarz matt, Depo4in1


Fragfrog

Abarth-Profi

  • »Fragfrog« ist männlich

Beiträge: 725

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Schweiz/Bern

Aktivitätspunkte: 3710

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

25

Montag, 13. Oktober 2014, 17:06

hulix: Ja hab den mit Strassenzulassung. Den anderen teste ich wenn mein jetziger Satz durch ist.
:evil: Ich fahre Abarth ,weil mir vom ständigen Bentley fahren immer so schlecht wird :evil:

Mein Abarth Grande Punto: Esseesse mit 100Zellen Kat.


Dr. Sethor

Abarth-Fan

  • »Dr. Sethor« ist männlich

Beiträge: 82

Dabei seit: 27. Mai 2012

Wohnort: Straubing

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

26

Montag, 13. Oktober 2014, 17:33

Werde mir demnächst für die nächste Sommersaison ebenfalls die Federal RSR besorgen und, sobald belastbare Erafahrungen vorliegen, darüber berichten.
"Im Rallysport ist es wichtig dass das Auto ein gutes Handling hat... Man sollte also nen Mittelding zwischen unter- und
übersteuern finden... mit der Tendenz zum Drift..." (Walter Röhrl)

(Abarth Punto EVO, diverse G-Tech-Kleinigkeiten 225 PS, 340 Nm)

maxboost

Abarth-Schrauber

  • »maxboost« ist männlich

Beiträge: 208

Dabei seit: 7. Mai 2010

Wohnort: Entenhausen

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 14. Oktober 2014, 09:15

@ maxboost welche Reifengrösse fährst Du dann bei 17Zoll?
215/40-17,...allerdings wollte es unser TÜV hier nicht eintragen,......is mir aber mittlerweile auch egal

Hier ist mal der RSR-R

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxboost« (14. Oktober 2014, 10:14)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

honolulu

Abarth-Schrauber

  • »honolulu« ist männlich

Beiträge: 391

Dabei seit: 31. August 2011

Wohnort: Germering bei München

Aktivitätspunkte: 1990

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 14. Oktober 2014, 10:23

Ich bin den RSR die komplette Saison 2013 gefahren und kann mich maxboost nur anschliessen.
Für den Preis ist der Reifen der Hammer, auch auf Nässe völlig unkompliziert.
Dieses Jahr hab ich auch den Toto R888 gewechselt, nachdem viele so geschwärmt haben und ich viel Positives gelesen habe.
Im Trockenen ist der Toto auch einen Tick schneller,und auch präziser vor allem hat er eine steifere Flanke.
Die Flanken vom RSR sind ähnlich eines "normalen" Strassenreifens, d.h. damit er nicht einknickt, muss man etwas mehr Luftdruck fahren.
dafür hat der RSR eine weichere Gummimischung gegenüber einem "normalen" Strassenreifen.
Der Toyo ist da auf jeden Fall steifer, und er baut auch mehr Grippe auf, aber nur wenn Luftdruck und Temperatur stimmt.
Dafür ist er wenn Wasser steht fast schon gefährlich! Bin bisher 2x in wirklich heftigen Regen gekommen, stehendes Wasser in den Spurrillen.
Schneller wie 80-90 km/h wäre gefährlich gewesen. So heftig hatte ich mir das nicht vorgestellt. Wenns nur feucht ist, gibt´s kein Problem.
Noch ein Nachteil ist mir beim Toyo aufgefallen, er ist sehr laut!
Auf der Autobahn hab ich immer das Gefühl, dass ein Motorrad neben mir fährt.
Mein Fazit:
Ich werde wieder zum RSR wechseln, wenn die Toyos runter sind.
Ein besseres Preis-Leistungsverhältnis bekommt man sonst nirgends.

Übrigens kann man beim 500er die 215/40R17 mit Hilfe eines Tachogutachtens eingetragen bekommen. So bei mir geschehen 8) .

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr. Sethor (14.10.2014), Billi (14.10.2014), luchs (18.12.2014)

esse607

Abarth-Fahrer

Beiträge: 195

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 14. Oktober 2014, 12:39

Hallo Tom& maxboost,

danke für eure infos, wie funktioniert das mit einem Tachogutachten?

Gruss esse607

Mein Abarth 500: Soft- und Hardware Mazza Engineering, langer 5. Gang GT550-ST100 H&R Spurverbreiterungen VA 30mm HA 40mm und Kriegsbemalung, Schaltwegverkürzung, V-MAXX Big Brake Ø330, grosser LLK, B14


honolulu

Abarth-Schrauber

  • »honolulu« ist männlich

Beiträge: 391

Dabei seit: 31. August 2011

Wohnort: Germering bei München

Aktivitätspunkte: 1990

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 14. Oktober 2014, 13:49

Bei einem Tachogutachten wird überprüft, dass trotz der geänderten Reifengröße (größerer Umfang) der Tacho immer noch zu viel anzeigt.
Der Tacho darf nicht zu wenig anzeigen. Das wird normalerweise auf einem geeichten Rollenprüfstand gemacht.
Die Firma Kienzle macht z.B. sowas. Mit diesem Gutachten und der Freigabe des Felgenherstellers zum Tüv und per Einzelabnahme eintragen lassen.
Natürlich darf nix schleifen.

@maxboost
Seid wann gibt´s den RSR-R Reifen, wo gibt´s den, wann gibt´s den????? :)


esse607

Abarth-Fahrer

Beiträge: 195

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 14. Oktober 2014, 16:32

Hallo Tom,

vielen Dank, was kostet so ein Gutachten ungefähr?

Gruss

Mein Abarth 500: Soft- und Hardware Mazza Engineering, langer 5. Gang GT550-ST100 H&R Spurverbreiterungen VA 30mm HA 40mm und Kriegsbemalung, Schaltwegverkürzung, V-MAXX Big Brake Ø330, grosser LLK, B14


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 669

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8675

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 14. Oktober 2014, 21:19

Den Federal gibt es in 18 Zoll ja scheinbar erst ab Breite 225...
Hat den jemand im GPA verbaut? Wenn ja, mit welcher Felge?

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 14. Oktober 2014, 22:48

Bei meinem 215/45/17 war die Flanke extrem hart. Die montiermaschine hat sich schon geplagt =)
In doubt flat out =) Colin McRae

maxboost

Abarth-Schrauber

  • »maxboost« ist männlich

Beiträge: 208

Dabei seit: 7. Mai 2010

Wohnort: Entenhausen

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 08:13

@maxboost
Seid wann gibt´s den RSR-R Reifen, wo gibt´s den, wann gibt´s den????? :)
Der RSR-r wurde jetzt vorgestellt,...angekündigt für Ende 2015. Da müsse wir wohl noch ein wenig warten,.....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (15.10.2014)

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 09:11

Den Federal gibt es in 18 Zoll ja scheinbar erst ab Breite 225...
Hat den jemand im GPA verbaut? Wenn ja, mit welcher Felge?

Schönen Gruß, Billi


Ja ist wirklich erst ab 225/40/18 verfügbar und für Felgen vn 7,5-8,5 freigegeben.
Meine Überlegung war damals 18" EsseEsse + RSR oder 17" leichte Felgen (OZ) und RSR.
Bei mir ist es zwecks ungefedeter Masse 17" mit OZ geworden.

Ich hatee aber bereits alle Varianten mit dem TÜV abgesprochen und wenn nix geschliffen hätte, hätte er mir die Reifen eingetragen. Vom Reifenrechner her werden alle Toleranzen eingehalten.

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Billi (15.10.2014)

  • »Made_In_Switzerland« ist männlich

Beiträge: 712

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3595

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 23:41

Ich hätte eine frage bezüglich Federal Reifen in der Dimension 215/40/17 am A500, Streifen diese ab und zu (ich hab ein Bilstein B14 verbaut)? Und kann jemand ein Foto auf 7 zoll breiten Felgen machen? Ich befürchte nämlich, dass es schlecht aussehen könnte.

Mein Abarth 500:


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 669

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8675

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 3. März 2015, 23:14

Ich kram das mal hervor, da ich mich gerade für die Saison wappne.
Gibt es etwas Neues über die ominösen RSR R Reifen von Federal oder sind nach wie vor die herkömmlichen RSR angesagt?

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


spargelix

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 25. Oktober 2010

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 3. März 2015, 23:29

Übrigens kann man beim 500er die 215/40R17 mit Hilfe eines Tachogutachtens eingetragen bekommen. So bei mir geschehen


Kannst Du mir das Tachogutachten (gerne geschwärzt) mal zusenden, damit ich bezüglich meines Vorhabens mal mit meinem freundlichen Prüfingenieur reden kann?

Eigentlich ziele ich momentan auf 205/45-16, da die noch innerhalb der 205/40-17 liegen und nebenbei auf die Serienfelgen passen würden.

Nebenbei: welche Spuverbreiterung wäre dann empfehlenswert? Die Serienfelgen sind 16x6,5 ET35; hinten 30 vorne 20? Alles momentan ohne Tieferlegung.

Danke und Gruß vom spargelix

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 4. März 2015, 08:32

Ich kram das mal hervor, da ich mich gerade für die Saison wappne.
Gibt es etwas Neues über die ominösen RSR R Reifen von Federal oder sind nach wie vor die herkömmlichen RSR angesagt?

Schönen Gruß, Billi


Hallo Billi,

auf http://www.federaltire.com/en/products.php?class=UHP sind mittlerweile beiden Reifen gelistet.
Der RS-RR ist aber weiterhin für den europäischen Markt nicht zu haben.
Ich hatte mal was gelesen von Ende 2015.
Der neue hat übrigens nicht mehr das Label für den guten Nässe-Grip.

Dezember/ Januar hätte man ein richtiges Schnäppchen machen können.
Zwei Federal RSR kamen keine 150€ in 17" (~70€ Einzelpreis), Tirendo hatte die dann auch nochmal für ~75€/ Stück. (Hatte Marcel auch hier im Forum geteilt) :top:

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Billi (04.03.2015)

lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich

Beiträge: 524

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2780

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 4. März 2015, 13:24

bin derzeit auch am überlegen welche Gummis auf den 2ten Felgensatz kommen.

Ich finde den Yokohama Advan Neova AD08-R recht interessant. Insbesondere bei Nässe bzw. nasser Anfahrt.
Kann wer was dazu sagen ?
Werbe/Info-Text: "

Der Yokohama Advan Neova AD08 ist auf einer Rennreifen-Karkasse
aufgebaut. Dadurch hat der AD08 ein extrem direktes Einlenkverhalten.
Wie bei einem reinrassigen Semislick. Einzugliedern ist der AD08
zwischen einem Semislick und einem Strassensportreifen. Der Advan Neova
AD08 ist auch auf der Rennstrecke sehr Temeraturstabil und schmiert auch
nach 15 Runden am Stück nicht.
Tests in Anneau du Rhin haben ergeben, dass die Rundenzeiten zwischen
Toyo R888 und dem Yokohama AD08 nur 0.5 Sekunden Differenz haben.
Auch im täglichen Einsatz auf der Strasse macht der Yokohama AD08
unheimlich Spass und auch wenn es regnet, ist der Yokohama AD08
gegenüber Semislicks klar im Vorteil. Die Laufleistung ist erstaunlich
gut, gegenüber den Mitbewerbern.
Wahrscheinlich, der beste Nicht-Semislick Reifen den Yokohama je gebaut
hat."

G-Tech fährt Yokohama (slick) in Japan. Karkasse ist ggf gleich od. ähnlich.
'Bin demnächst bei GT und frag mal an.

Mein Abarth 500: macht gute Laune ... !


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!