Augustin Group

Enzo

Abarth-Profi

  • »Enzo« ist männlich

Beiträge: 403

Dabei seit: 21. September 2009

Wohnort: Iserlohn

Aktivitätspunkte: 2065

-- M K
-
E C 1

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 14. Februar 2013, 22:27

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Und Bilstein produziert in Ennepetal, da kannst du mit ein wenig gutem Willen sogar ne Werksführung machen. Übrigens, selbst der Sportster-Erbauer hat ein eigens nach seinen Wünschen gefertigtes B 14. Es ist wie immer im Leben, Qualität aus deutschen Landen hat ihren Preis, die Frage ist halt wirklich, was mannwill.

Hab noch ein original Esse Esse Fahrwerk in der Garage das bestimmt noch günstiger zu haben ist :D
Loud Pipes, save Lives

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 14. Februar 2013, 22:28

...die Frage ist halt wirklich, was mannwill.
:top:

petruschka

Abarth-Schrauber

Beiträge: 300

Aktivitätspunkte: 1595

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

23

Freitag, 15. Februar 2013, 09:08

Hi shwan

ich hatte auch am Anfang das Gefühl der Kleine hüpft auf der AB rum.(liegt auch am kurzen Radstand) aber nach 4 T km habe ich mich daran gewöhnt und meine Fahrweise entsprechend angepasst. das hat nichts damit zu tun, das Du erst 23 bist und wenig Fahrkilometer Erfahrung hast. man muss sich an das Auto gewöhnen. mit nem neuen Fahrwerk würde ich noch etwas warten. Ich hatte mal in meinem Punto deswegen ein anderes Fahrwerk eingebaut und nach 2 Tkm wieder ausgebaut, da es noch härter war und ich auch viel in der Stadt herumfahre, da merkte ich die schlechten Straßen noch mehr als vorher.

Gruß Petra
Abarth 595 1,4 Turbo T-Jet 140 PS, azzurro

- Liebe die Gerade und giere der nächsten Kurve entgeben :anhimmel: -

Mein Abarth 595:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

evo3de (15.02.2013)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

24

Freitag, 15. Februar 2013, 13:51

Würde ich auch so sehen. Jedes Auto hat ganz eigene Fahreigenschaften, an die man sich mit der Zeit langsam gewöhnt. Teste es noch ein paar t. Kilometer aus bevor du viel Geld investiert... ;)

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

25

Freitag, 15. Februar 2013, 14:13

Zitat von »ThirdFace«
Informier dich mal aus welchen Produktionshallen VMaxx kommt

wahrscheinlich aus den selben china-hallen wie KW und Koni.....und ?


KW mal wieder mit Chinaware auf eine Stufe zu setzen ist auch ein bisschen weit hergeholt.

Vlt. solltest du nicht nur zu Bilstein in die Hallen, sondern auch mal bei KW in Fichtenberg eine Führung mitmachen.

Mein Abarth Grande Punto:


Amifan66

Abarth-Profi

  • »Amifan66« ist männlich

Beiträge: 772

Dabei seit: 19. Februar 2009

Wohnort: Lage

Aktivitätspunkte: 4195

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

26

Freitag, 15. Februar 2013, 15:47

Hast du schon beides gemacht oder warst du wenigstens bei KW?

Jeder vertritt da bestimmt seine eigene Philosophie,das ist auch gut so. Aber 300.- Preisunterschied sollten einen schon aufhorchen lassen!

Wir stehen Bilstein sicherlich aus Überzeugung der Arbeitsweise und Herstellung ihrer Produkte sehr nahe und wir laden Euch noch einmal

dazu ein es selber zu erfahren!

Und dann entscheidet selber ,jeder so wie er möchte und kann!

Uwe

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

27

Freitag, 15. Februar 2013, 15:52

und wir laden Euch noch einmal
Sry, aber wie oft willst du das noch in deinen Beiträgen erwähnen? Nichts für Ungut, aber ich les nur noch "wir laden euch ein".

Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

28

Freitag, 15. Februar 2013, 16:16

sondern auch mal bei KW in Fichtenberg eine Führung mitmachen

nein danke....

der hersteller der patronen die KW benutzt wurde hier im forum schon irgendwo genannt!


Die meisten Fahrwerkhersteller produzieren übrigens in Holland und nicht in China. Nur so am Rande


bitte die quelle dazu....

Immer diese Fanboys

:boring:

braini86

Abarth-Profi

  • »braini86« ist männlich

Beiträge: 418

Dabei seit: 17. Juli 2011

Wohnort: Spenge

Aktivitätspunkte: 2175

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

29

Freitag, 15. Februar 2013, 16:18

@ThirdFace

was versuchst du hier? ich selbst kann von KW/VMAXX nur abraten. die Dämpfer sind um es in deinen Worten zu sagen BULLSHIT. ein neues Fahrwerk das knarzt und krächtst beim Feder kann nicht wirklich von hoher Qualität zeugen und was noch viel schlechter als die Qualität ist, ist das man dann dafür auch noch mehr geld als für ein Bilstein B14 zahlt (Im vergleich KW V1 / Bilstein B14).

Es gibt nicht zuletzt auch Gründe dafür das Bilstein gerne nachgerüstet wird, und vor allem das mitlerweile SEHR VIELE Automibil bauer Bilstein direkt ab Werk einbauen ;-) KW ist glaube ich kein Erstlieferant ;-) Woran das wohl scheiter mag *KNAAARZ*

J-K

Abarth-Fahrer

  • »J-K« ist männlich

Beiträge: 109

Dabei seit: 21. August 2009

Aktivitätspunkte: 560

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

30

Freitag, 15. Februar 2013, 16:26

Kann jder halten wie er will aber KW,Vmaxxx,etc.. fahrwerk für den A500 ist nur hart und die Straßenlage ist bescheiden. ( und ja bin schon mitgefahren) Beim B14 hat man eine sehr gute Stassenlage + der Komfort ist für ein Tiefergelegtes Auto auch sehr gut. Also bevor ich nen KW, etc nehme würde ich das Orginale drinn lassen. Mfg. J- K
G-Tech Leistungskit RS- Evo mit G-TECH Komplettauspuffanlage GT278-s
,Bilstein B14 PSS Gewindefahrwerk
EibachSpurverbreiterung 20mm Vorne , H&R TRAK DRA40mm Hinten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-K« (15. Februar 2013, 16:35)



ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

31

Freitag, 15. Februar 2013, 16:37

@ThirdFace

was versuchst du hier?
Was soll ich denn versuchen? Ich versuche gar nichts. Ich spalte mich lediglich von der Fanboy-Gemeinde hier ab. Nicht mehr, nicht weniger.
Hier wird nämlich meist frei nach dem Motto "Ich hab das, das ist gut" empfohlen.


Aber wie schon öfters erwähnt. Jeder soll das kaufen, was er für richtig hält!

Kann jder halten wie er will aber KW,Vmaxxx,etc.. fahrwerk für den A500 ist nur hart und die Straßenlage ist bescheiden.

Wie kannst du das so einfach pauschalisieren? Nur weil es für dich zu hart ist, ist es das für User XYZ auch?

Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

32

Freitag, 15. Februar 2013, 16:46

Ich spalte mich lediglich von der Fanboy-Gemeinde hier ab

uiuiuiuiiiiiii

Hier wird nämlich meist frei nach dem Motto "Ich hab das, das ist gut" empfohlen

da siehst du mal wie ahnungslos du bist....hast du dich mit dem thema fahrwerk schon beschäftigt ?

unterschiede zwischen zweirohr zu einrohr-technik ?
was passiert wenn das fahrwerk zu tief eingestellt ist ?
die lage der Dämpfer bei unseren Abarths ?

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

33

Freitag, 15. Februar 2013, 16:51

hast du dich mit dem thema fahrwerk schon beschäftigt ?
Ne, hab ich nicht. Fahrwerk? Was ist das? Kann man das essen?

Aber was hat denn meine "Ahnungslosigkeit" damit zu tun, dass hier generell und konsequent Sachen empfohlen werden, die man selber eingebaut hat?
Versteh den Kontext grade nicht…! Vllt. kannst du mir ja auf die Sprünge helfen. Ich kann ja auch mal bei GTech nachfragen. :rotfl: :rotfl: :rotfl:

By the Way…wir schweifen vom Thema ab!

Stephan

Abarth-Meister

  • »Stephan« ist männlich

Beiträge: 945

Dabei seit: 22. März 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5040

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

34

Freitag, 15. Februar 2013, 16:54

Ich hätte bereits 2 vmaxx Fahrwerke (in zwei Autos)

Grknarzt hat nichts.

Für Leute die es hart und tief wollen sicher das richtige. Und immer noch besser als in runtergelutschte serienfahrwerke federn reinzupacken.

Wer Rekorde auf der ns brechen will ist sicher mit bilstein besser bedient, aber wer günstig ein besseres fahrgefühl und bessere Optik haben will ist mit vmaxx besser dran. Und zudem: was bringt ein fahrwerk was 10 Jahre hält, wenn ich das Auto nur 2-3 Jahre fahren will?


Gesendet von meinem Sony Xperia T mit Tapatalk 2

Amifan66

Abarth-Profi

  • »Amifan66« ist männlich

Beiträge: 772

Dabei seit: 19. Februar 2009

Wohnort: Lage

Aktivitätspunkte: 4195

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

35

Freitag, 15. Februar 2013, 17:00

Da das ganze hier jetzt langsam entgleisen zu scheint sollten wir das ganze hier jetzt beenden!

Das ist wohl auch im Sinne der Forumsgemeinschaft!

Uwe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

J-K (15.02.2013)

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

36

Freitag, 15. Februar 2013, 17:03

Da das ganze hier jetzt langsam entgleisen zu scheint sollten wir das ganze hier jetzt beenden!

Das ist wohl auch im Sinne der Forumsgemeinschaft!

Uwe
:top:


BACK TO TOPIC!

braini86

Abarth-Profi

  • »braini86« ist männlich

Beiträge: 418

Dabei seit: 17. Juli 2011

Wohnort: Spenge

Aktivitätspunkte: 2175

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

37

Freitag, 15. Februar 2013, 17:03

Da hast du durchaus Recht stephan. Aber meine Erfahrung über 1,5jahre ein KW Fahrwerk zufahren sind eher negativ und das mit dem knarzen der Dämpfer habe nicht nur ich im gpa gehabt. Etliche andere User hier haben das selbe berichtet.

Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

38

Freitag, 15. Februar 2013, 17:14

Ich kann ja auch mal bei GTech nachfragen


kannste gerne tun....die werden wohl zu bilstein raten ;)


wie ist das noch mal mit den niederlanden und größter fahrwerksbauort....die quelle dazu ?

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

39

Freitag, 15. Februar 2013, 17:55

wie ist das noch mal mit den niederlanden und größter fahrwerksbauort....die quelle dazu ?
BACK TO TOPIC! ZURÜCK ZUM THEMA!


(Hab dir eine PN bezüglich deiner Frage geschickt)

timm

Abarth-Fan

  • »timm« ist männlich

Beiträge: 63

Dabei seit: 16. Januar 2011

Wohnort: Deutschland

Aktivitätspunkte: 340

- N
-
Q Q * * *

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

40

Samstag, 16. Februar 2013, 22:19

Schneller fahren !;)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!