Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Dermeineeine

Abarth-Schrauber

  • »Dermeineeine« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 223

Dabei seit: 16. September 2013

Wohnort: Köln

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 1145

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. März 2017, 21:07

Unterschiedlicher Sturz Hinterachse

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Leute,

Ich hab eben festgestellt, dass ich an der Hinterachse unterschiedlichen Sturz fahre... Muss ab Werk so sein, gebastelt ist da nix.
Hab im Protokoll der Achsvermessung von der Eintragung vom B14 nachgeschaut und dann mit Zollstock und Wasserwaage gemessen.
Werte sind'
Links -1°02'
Rechts -0°46'


Weiß jemand nen Tipp, ob ich dass ohne Bühne einigermaßen gleich korrigieren kann? Wobei ich ja gerne den negativen Sturz von 1° behalten würde :)

Mein Abarth 500: schwarz, schwarze Rückleuchten, schwarze Seitenblinker, G-Tech GT278, Innenraumleuchte LED "500", Bilstein B14, Powerflex lila rundum, Sturzplatten Hinterachse, Vmaxx BigBrake-Kit, Recaro PolePosition, schwarze Schroth 4-Punkt H-Gurte, Wiechers Clubsport-Bügel, Nankang NS-2R, Assetto Corse Grill


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 273

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6370

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. März 2017, 00:45

Da hinten kannst du generell gar nichts einstellen.

Ist okay und normal wie es ist.

Vorne kannst du auch nur mit einem anderen Fahrwerk als dem b14 den Sturz einstellen.

Lg
Marco




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Der Jens

Abarth-Fahrer

  • »Der Jens« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 92

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 500

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. März 2017, 06:19

Das sind die üblichen Fertigungstoleranzen und 1/4° Unterschied ist noch nicht mal viel.
Mein 1er BMW (ein sogenanntes "Premium-Produkt") hatte vorne ursprünglich eine Differenz von einem 3/4° von rechts zu links ...
Gruß,

Der Jens

Dermeineeine

Abarth-Schrauber

  • »Dermeineeine« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 223

Dabei seit: 16. September 2013

Wohnort: Köln

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 1145

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. März 2017, 13:23

Moin,

ja in der Toleranz ist es schon, aber hatte gehofft, jemand sagtsowas wie: alle Schrauben lösen, dann hinten links ziehen und halten, alle Schrauben festmachen. Das man so ein bisschen was rausholen kann.
Aber je länger ich über die Geometrie an der HA nachdenke, das ist einfach nix...

Mein Abarth 500: schwarz, schwarze Rückleuchten, schwarze Seitenblinker, G-Tech GT278, Innenraumleuchte LED "500", Bilstein B14, Powerflex lila rundum, Sturzplatten Hinterachse, Vmaxx BigBrake-Kit, Recaro PolePosition, schwarze Schroth 4-Punkt H-Gurte, Wiechers Clubsport-Bügel, Nankang NS-2R, Assetto Corse Grill


r_o_l_e_

Abarth-Fan

  • »r_o_l_e_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 49

Dabei seit: 29. April 2017

Wohnort: Baden-Würrtemberg

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. Mai 2017, 17:08

Das einzigste was mir bekannt ist das bei einigen 500er die Hinterachse nicht richtig ausgemittelt ist, Spricht sie steht im gesamten weiter nach Links. Fällt so Optisch gar nicht auf.

Bei meinem war es so das ich ne Spurverbreiterung angebracht habe und dann fiel mir auf das das Rad Links weiter raus steht wie rechts. Zu dem fiel mir auch auf das beim beschleunigen und starkem abbremsen das Auto vorne Stark nach Links neigt. Die Hinterachse wurde dann ausgemittelt, seit dem ist es bei mir auch besser geworden.

Ich weiß nicht wie die Hinterachswerte davor waren aber so sind sie jetzt:

Sturz:

Links -1°,02' Rechts -1°23'

Spur:

Links 0°15' Rechts 0°21'

Vielleicht Hilft es ja jemandem weiter!

Mein Abarth 595: MTA, Schwarz Matt, Gewindefahrwerk, 18"Felgen, Spurverbreiterung u.v.m.


Roterflugi

Abarth-Fan

  • »Roterflugi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 16. November 2009

Wohnort: Bensheim

Aktivitätspunkte: 370

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Mai 2017, 21:14

Hi, habe letzte Woche meinen neuen 500C Comp. abgeholt, Spurverbreitung drauf gemacht 15mm links und 15mm rechts und dann stand ich da und überlegte was hier falsch ist. Das linke Rad steht etwas raus und rechts steht noch im Radkasten. Heute beim Händler Achsvermessung machen lassen auf Garantie und alles in Ordnung. Für mich ist aber nichts in Ordnung. Das ist mein vierter Abarth und ich hatte das noch nie.
Das sind ungefähr 15-20 mm unterschied.

Mein Abarth 595C: 500C Abarth Grau Competizione


r_o_l_e_

Abarth-Fan

  • »r_o_l_e_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 49

Dabei seit: 29. April 2017

Wohnort: Baden-Würrtemberg

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Mai 2017, 21:48

Hallo Roterflugi,

Das ist das gleiche Problem wie bei mir gewesen. ( Es gibt einige Abarths mit dem Problem )
Über Garantie wird das Schwierig da sich die Werte noch in der Toleranz bewegen und das damit für Abarth eigentlich kein Problem darstellt.
Da bei mir schon alles umgerüstet war, hätte ich um eventuell was über Garantie zu bekommen alles in den Original Zustand zurück versetzen müssen.
Das war mir dann ehrlich gesagt zu blöd und zu aufwendig. Inzwischen passt meine Hinterachse und die Räder stehen Links wie Rechts gleich.
Meine Werte kannst du im vorherigen Bericht sehen.

Grüße Roland

Mein Abarth 595: MTA, Schwarz Matt, Gewindefahrwerk, 18"Felgen, Spurverbreiterung u.v.m.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Roterflugi (31.05.2017)

joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 835

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4235

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. Mai 2017, 14:14

Hi, habe letzte Woche meinen neuen 500C Comp. abgeholt, Spurverbreitung drauf gemacht 15mm links und 15mm rechts und dann stand ich da und überlegte was hier falsch ist. Das linke Rad steht etwas raus und rechts steht noch im Radkasten. Heute beim Händler Achsvermessung machen lassen auf Garantie und alles in Ordnung. Für mich ist aber nichts in Ordnung. Das ist mein vierter Abarth und ich hatte das noch nie.
Das sind ungefähr 15-20 mm unterschied.


Ein Versatz der Räder ist normal, aber 15-20 mm ist schon sehr viel !

Laut einem Felgenhersteller PLS wurden damals 4 Felgen in jeweils unterschiedlicher ET angefertigt, damit alle Räder einen optisch gleichmäßigen Abschluß mit dem Radlauf hatten...
weiß zwar nicht, wer sowas einträgt, aber will damit nur sagen, dass kein Rad im Radhaus gleich positioniert ist .

Ein Versatz der Hinterachse heißt nicht automatisch, dass es Auffälligkeiten bei der Achsvermessung gibt..
wie sind die Sturzwerte ?
Gruß Joh

Roterflugi

Abarth-Fan

  • »Roterflugi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 16. November 2009

Wohnort: Bensheim

Aktivitätspunkte: 370

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. Mai 2017, 22:48


Hallo Roterflugi,

Das ist das gleiche Problem wie bei mir gewesen. ( Es gibt einige Abarths mit dem Problem )
Über Garantie wird das Schwierig da sich die Werte noch in der Toleranz bewegen und das damit für Abarth eigentlich kein Problem darstellt.
Da bei mir schon alles umgerüstet war, hätte ich um eventuell was über Garantie zu bekommen alles in den Original Zustand zurück versetzen müssen.
Das war mir dann ehrlich gesagt zu blöd und zu aufwendig. Inzwischen passt meine Hinterachse und die Räder stehen Links wie Rechts gleich.
Meine Werte kannst du im vorherigen Bericht sehen.

Grüße Roland



Hallo Roland,

hast du die Achse selbst vermittelt oder in der Werkstatt ??
Mussten nur die Schrauben geöffnet werden und die Achse etwas rüber schieben oder größere Sache ??

Hier mal die Werte der Hinterachse

Nennwert Diagnose Einstellwert
L R L R L R
Gesamtspur -0°20' +0°28' +0°27' +0°25'
Einzelspur -0°10' +0°14' +0°12' +0°15' +0°12' +0°13'
Sturz -1°40' -0°40' -0°50' -1°01' -0°50' -1°01'


Gruß Klaus

Mein Abarth 595C: 500C Abarth Grau Competizione


Roterflugi

Abarth-Fan

  • »Roterflugi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 16. November 2009

Wohnort: Bensheim

Aktivitätspunkte: 370

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. Mai 2017, 22:58

///////////////////Nennwert ...............Diagnose..............Einstellwert
........................L........ R.............. L......... R............. L........... R
Gesamtspur.. -0°20' ..+0°28'..............+0°27'................ +0°25'
Einzelspur.... -0°10'... +0°14'....... +0°12'.. +0°15'.... +0°12'.. +0°13'
Sturz ..........-1°40' ....-0°40' ........-0°50'... -1°01'..... -0°50'.... -1°01'


Das Programm schiebt die Daten zusammen :wacko: Deshalb die Punkte dazwischen :top:


Mein Abarth 595C: 500C Abarth Grau Competizione



r_o_l_e_

Abarth-Fan

  • »r_o_l_e_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 49

Dabei seit: 29. April 2017

Wohnort: Baden-Würrtemberg

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 31. Mai 2017, 23:20

Ich hab es selber gemacht aber in der Werkstatt da ne Hebebühne sehr hilfreich ist.
Ich hab die Achse abgestützt und dann die Schrauben an der Achse gelöst. Ich konnte dann die Achse ein kleines Stück rüber drücken und befestigen. Viel Spielraum hat man nicht aber es hat gereicht. Ich hab mir dann noch Bezugspunkte rausgesucht zum abmessen damit die Räder links wie rechts gleich stehen. Hab auch das Gefühl das das fahrverhalten besser geworden ist.
Zeitaufwand war ca 1 Std + die Vermessung danach.

Grüße Roland

Mein Abarth 595: MTA, Schwarz Matt, Gewindefahrwerk, 18"Felgen, Spurverbreiterung u.v.m.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

apextwo (01.06.2017)

Roterflugi

Abarth-Fan

  • »Roterflugi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 16. November 2009

Wohnort: Bensheim

Aktivitätspunkte: 370

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19:27

Zitat

Ich hab es selber gemacht aber in der Werkstatt da ne Hebebühne sehr hilfreich ist.
Ich hab die Achse abgestützt und dann die Schrauben an der Achse gelöst. Ich konnte dann die Achse ein kleines Stück rüber drücken und befestigen. Viel Spielraum hat man nicht aber es hat gereicht. Ich hab mir dann noch Bezugspunkte rausgesucht zum abmessen damit die Räder links wie rechts gleich stehen. Hab auch das Gefühl das das fahrverhalten besser geworden ist.
Zeitaufwand war ca 1 Std + die Vermessung danach.

Grüße Roland




Das hört sich ja gut an, werde es auch selbst machen, der Abarth Händler ist 60 km weg von mir. Außerdem habe ich keine Lust mehr auf Diskussionen, dass nervt mich. Gruß Klaus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: 500C Abarth Grau Competizione


Roterflugi

Abarth-Fan

  • »Roterflugi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 16. November 2009

Wohnort: Bensheim

Aktivitätspunkte: 370

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19:30




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: 500C Abarth Grau Competizione


Roterflugi

Abarth-Fan

  • »Roterflugi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 16. November 2009

Wohnort: Bensheim

Aktivitätspunkte: 370

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19:32




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: 500C Abarth Grau Competizione


Roterflugi

Abarth-Fan

  • »Roterflugi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 16. November 2009

Wohnort: Bensheim

Aktivitätspunkte: 370

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19:34

Die Bilder sind mit den Spurverbreiterungen von 15mm links und rechts ( gesamt 30)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: 500C Abarth Grau Competizione


FM33

Abarth-Fahrer

  • »FM33« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 185

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Pfalz

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. Juni 2017, 21:14

Bei mir das gleiche sprich Versatz zur Fahrerseite . Wie kann das sein das so viele darüber Berichten.

Hatte es auch festgestellt als ich Fahrwerk und Spurplatten montiert hatte. Darauf beim Händler bemängelt und auf Garantie wurde die Achse getauscht.

Ergebnis: gering besser aber immer noch 3-4mm Versatz :-(

Mein Abarth 595: GT1446 mit 52mm Verdichterseite vom Turbozentrum Berlin , Mazza Software mit dem gewissen Blubbern , HG Ladeluftkühler für die nötige Kühle, 200 Zellen Kat von Scara73 und CSC Anlage in 60mm für den nötigen Durchsatz , Bilstein B14 damit man schnell durch die Kurve kommt, Brembo 305mm um auch mal auf 0 zu kommen, Team Dynamics Felgen damit es sich leicht dreht, Sabelt Sitze damit man nicht den Halt verliert, welche mit der LB Fertigungstechnik-konsole auf die richtige Höhe gebracht wurden .......


r_o_l_e_

Abarth-Fan

  • »r_o_l_e_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 49

Dabei seit: 29. April 2017

Wohnort: Baden-Würrtemberg

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. Juni 2017, 22:36

Ich find auch das es optisch einfach blöd aussieht. Wenn man halt keine spurverbreiterung montiert hat dann merkt man es optisch halt nicht.
Wenn du die Möglichkeit hast es selber zu machen wirst dir Zeit sparen und wie du schon gesagt hast auch Diskussionen. Evtl auch Kosten wenn nichts über Garantie geht.

@FM33 bei mir ist es inzwischen so das ich gar kein Unterschied mehr habe und links rechts identisch ist. Aber schön das du gleich eine neue Achse bekommen hast. Hast du es danach dann nochmal bemängelt das es immer noch nicht gleichmäßig ist? Wenn ja, wie war die Antwort darauf?

Mein Abarth 595: MTA, Schwarz Matt, Gewindefahrwerk, 18"Felgen, Spurverbreiterung u.v.m.


FM33

Abarth-Fahrer

  • »FM33« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 185

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Pfalz

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

18

Freitag, 2. Juni 2017, 06:28

Ja hab ich. Meinten es wurde Fahrwerksseitig alles penibel vermessen und das die Toleranzen auch von Karosserieteilen sprich dem hinteren Seitenteil kommen können.

Mein Abarth 595: GT1446 mit 52mm Verdichterseite vom Turbozentrum Berlin , Mazza Software mit dem gewissen Blubbern , HG Ladeluftkühler für die nötige Kühle, 200 Zellen Kat von Scara73 und CSC Anlage in 60mm für den nötigen Durchsatz , Bilstein B14 damit man schnell durch die Kurve kommt, Brembo 305mm um auch mal auf 0 zu kommen, Team Dynamics Felgen damit es sich leicht dreht, Sabelt Sitze damit man nicht den Halt verliert, welche mit der LB Fertigungstechnik-konsole auf die richtige Höhe gebracht wurden .......


Roterflugi

Abarth-Fan

  • »Roterflugi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 71

Dabei seit: 16. November 2009

Wohnort: Bensheim

Aktivitätspunkte: 370

  • Nachricht senden

19

Montag, 5. Juni 2017, 08:56

Hi, ich habe am Samstag das Auto aufgebockt, links und rechts mit unterstellt Böcken. Das die Achse nicht ganz hängt, habe ich in der Mitte einen Wagenheber drunter und leicht angehoben. Jetzt die sechs Schrauben gelöst, drei Links / drei Rechts und die Achse nach rechts gedrückt.
Dann die Schrauben fest gezogen. Auto runter gelassen und die Abstände gemessen, perfekt. Die Schrauben noch mal nachgezogen und die Spurverbreiterung wieder montiert. Jetzt ist es links und rechts gleich.
Gruß Klaus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: 500C Abarth Grau Competizione


r_o_l_e_

Abarth-Fan

  • »r_o_l_e_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 49

Dabei seit: 29. April 2017

Wohnort: Baden-Würrtemberg

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

20

Montag, 5. Juni 2017, 10:40

Hallo Klaus,

Freut mich das es bei dir so Super funktioniert hat. Dann kannst ja jetzt beruhigt schlafen und die Straßen unsicher machen :thumbsup:
Du solltest aber trotzdem nochmal ne Achsvermessung machen lassen.

@ FM33 Hier siehst du das es doch noch genauer geht. Ich würde mich damit nicht Zufrieden geben, entweder nochmal mit der Werkstatt reden oder wenn du die Möglichkeit hast es dann selber zu machen :top:


Grüße Roland

Mein Abarth 595: MTA, Schwarz Matt, Gewindefahrwerk, 18"Felgen, Spurverbreiterung u.v.m.


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!