Italiatec

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 262

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 11375

---- A C
-
D C

Danksagungen: 647

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Mai 2017, 12:34

VMAXX Systems sucht Abarth 500 als Entwicklungsfahrzeug für Fahrwerksentwicklung / -weiterentwicklung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

bin gerade auf der Seite von VMAXX auf folgenden Hinweis gestoßen.
Wird man ausgewählt, gibt es das Gewindefahrwerk kostenlos. :top:
Vielleicht hat jemand Interesse und Glück.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Mr-Zurkon

Abarth-Schrauber

  • »Mr-Zurkon« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 268

Dabei seit: 2. September 2014

Wohnort: Grünenplan

Aktivitätspunkte: 1450

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Mai 2017, 12:45

Hmm, Dauer 3 Tage...die fahren sicherlich auch damit und machen einige Tests,ob man da sein Schätzchen einfach so stehen lassen möchte....VMAXX ist auch nicht grade bekannt für gute Qualität was das Fahrwerk betrifft. ?(

Mein Abarth 595: 595 Competizione Serie 4 ,Modena Gelb


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 262

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 11375

---- A C
-
D C

Danksagungen: 647

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Mai 2017, 12:50

Also mein Sohn fährt ein VMAXX in seinem Honda und ist sehr zufrieden damit (für mich wäre es allerdings zu hart, was aber am fortgeschrittenem Lebensalter liegen mag).
Die Fahrwerke wirken qualitativ hochwertig, so wie die Bremsanlagen von VMAXX auch.
Ein Bekannter hat die Prozedur mit seinem Abarth bei VMAXX durchlaufen und ist mit dem Service und dem Fahrwerk sehr zufrieden.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Mr-Zurkon

Abarth-Schrauber

  • »Mr-Zurkon« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 268

Dabei seit: 2. September 2014

Wohnort: Grünenplan

Aktivitätspunkte: 1450

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Mai 2017, 12:59

Dann haben sie evtl. einiges an deren Qualität geändert. Ich hatte vor 4 Jahren ein Gewindefahrwerk für 350 Euro von denen in meinem Punto,ein Kumpel von mir in seinem Golf 5 . Die ersten 50 km lief es super,dannn fing es bei mir an zu quietschen,bei meinem Kumpel ab 200 km.Das quietschen haben wir uns erst noch gefallen lassen,aber als bei meinem Kumpel nach ca. 1000 km eine Feder gebrochen war und auch schon überall der Lack abgeplatzt ist,haben wir beide das Fahrwerk rausgeschmissen...Geld gab es zurück...kulant sind die schon. Aber ich habe draus gelernt ,dass man lieber etwas mehr Geld ausgeben sollte,grade bei einem Fahrwerk. Ich möchte nicht ,dass mir bei 220 auf der Bahn eine Feder bricht.....
Dieses sind meine Erfahrungsberichte mit der Firma,sicherlich gibt es auch einige die gute Erfahrungen mit gemacht haben. Vom Fahrverhalten her war es schon nicht schlecht, etwas hart aber das stört mich nicht.
Letztendlich muss es jeder selbst entscheiden, wenn jemand Interesse daran hat,warum nicht :thumbup:

Mein Abarth 595: 595 Competizione Serie 4 ,Modena Gelb


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 262

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 11375

---- A C
-
D C

Danksagungen: 647

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Mai 2017, 13:17

Ja okay, man wird es nicht mit einem H&R, KW oder Bilstein vergleichen können.
Wäre bei einem Preis von 379 € aber auch unfair.
Wer auf seinen Abarth ein paar Tage verzichten kann (ich weiß, fällt schwer), kann es aber sogar kostenlos bekommen.
Und für den Preis ist es sehr überlegenswert.
Frei nach dem Motto: "Versuch macht klug". ;)

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


apextwo

Abarth-Schrauber

  • »apextwo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 243

Dabei seit: 3. März 2017

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 1220

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Mai 2017, 17:05

Würde mein Auto niemals aus den Händen geben!

Mein Abarth 595: Competizione, Campovolo.........


Koco der 1.

Abarth-Profi

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 874

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 4435

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Mai 2017, 17:43

@Tom,Vielen Dank für den Tip,

nur muß einem klar sein, dass das Fahrwerk nicht nur fürs Foto eingebaut wird, sondern zwecks Weiterentwicklung auch getestet wird. Soll heißen auf Herz und Nieren. :thumbdown:
Klar man bekommt das Fahrwerk geschenkt (brauchen es dann nicht wieder ausbauen)

dann würde ich lieber darauf verzichten, als mein Koco von jemand anderen auf Herz und Nieren testen zu lassen. :abgelehnt:

Gruß René :top:
8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, schön und schnell...


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

apextwo (23.05.2017), sloty1967 (24.05.2017), Mr-Zurkon (24.05.2017)

Mr-Zurkon

Abarth-Schrauber

  • »Mr-Zurkon« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 268

Dabei seit: 2. September 2014

Wohnort: Grünenplan

Aktivitätspunkte: 1450

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Mai 2017, 11:38

@ Koco,dass habe ich mir gestern auch gedacht. Für jemanden der ein Fahrwerk sucht und keine Problem hat,sein Auto für ein paar Tage zu Testzwecken wegzugeben,sicherlich eine gute Sache. Billiger kommt man an ein Fahrwerk nicht dran. :top: Aber meiner wäre mir dafür auch zu schade,zumal ich mit dem Koni-Fahrwerk vom Werk aus,sehr zufrieden bin...tiefer könnte er jedoch sein :D

Mein Abarth 595: 595 Competizione Serie 4 ,Modena Gelb


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 518

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2640

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Mai 2017, 11:42

Mir wird schon schlecht wenn ich meinen Wagen beim Händler zwecks Inspektion abgebe. Und dann zu Testzwecken??

Never ever

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 303

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6520

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Mai 2017, 11:49

Die Sorgen sind unbegründet, VMAXX arbeitet sehr professionell, die machen ganz saubere Arbeit.
Haben mir neue Töpfe machen lassen da der Abstand der Scheiben zum Querlenker bei großer Tieferlegung an der VA echt zu knapp war, jetzt sind 2-3 mm mehr Luft und die Änderungen wurden für die weitere Fertigung der 330er Bremse übernommen, ich war dafür in der Zentrale in Holland, ich kann Ihnen nur top Arbeit bescheinigen.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (24. Mai 2017, 15:37)



Verwendete Tags

Gewindefahrwerk

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!