Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autohaus Pietsch

StoneIsland

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 113

Dabei seit: 4. September 2016

Aktivitätspunkte: 615

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. September 2016, 11:19

Was stimmt nun?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Es geht um folgendes,

Möchte mir für meinen abarth Serie 4 die bombardone 2.0 zulegen nun habe ich mich belesen aber ich werde aus den stark abweichenden Meinungen nicht schlau

Ich denke ich habe es richtig verstanden,dass ich dann in 3 Jahren zum nächsten TÜV Termin wieder die Originale Anlage verbauen müsste diese Unterfangen könnte ich nur mit einer Anlage welche eintragbar und damit auch über den TÜV kommt umgehen,richtig?

Könnt ihr mir sagen für welche Bauteile die Garantie erlischt?

Und eine weitere Frage welche mir gerade noch einfiel welche Strafe blüht mir in Deutschland wenn die Rennleitung sich quer stellt?


"Nur" Bußgeld oder müsste ich auch mit Punkten rechnen?


Bitte keine Antworten mit ''durchforste'' das Forum,das habe ich lange gemacht und bei dem Thema sind mir geteilte Meinungen zu heikel..

Davon mal abgesehen würde es doch irgendwann langweilig wenn jeder nur noch in irgendwelchen alten Threads suchen würde und es nichts neues mehr gäbe :thumbsup:
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.
George Best, britische Fußball-Legende

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Mittwoch, 7. September 2016, 11:49

Was die Garantie angeht sollteste deinen Händler fragen....kommt drauf an wie er sich so anstellt und wie er es an abarth weiter gibt!

Theoretisch erlischt die Garantie für das Lenkrad nicht wenn ne Abgasanlage mit nem eg Zertifikat verbaut ist...

TÜV gibt es auch nur wenn man eine Abgasanlage mit ABE/eG Zulassung/Gutachten hat..


https://www.bussgeldkatalog.org/tuning/auspuff/

StoneIsland

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 113

Dabei seit: 4. September 2016

Aktivitätspunkte: 615

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. September 2016, 12:07

Hatte auch eher an Motorbauteile welche mit dem Umbau in direktem Kontakt stehen gedacht,aber dann werde ich beim Händler nachfragen.

Das die Garantie des Reglers für die Klimaanlage nicht erlischt war mir schon klar.
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.
George Best, britische Fußball-Legende

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 185

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5935

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. September 2016, 12:29

-Garantieverlust hast du bei einem ESD-Tausch nicht zu erwarten

-Dafür aber Ärger mit TÜV und der Polizei,
Bussgeld aktuell 90,- für manipulierten oder nicht zugelassenen Auspuff/ keine Punkte / Wiedervorführung mit Original Schalldämpfer erforderlich.
(was bei wiederholten Verstößen allerdings passiert, kann ich dir nicht sagen)

Micha von MW hat immer früher zu mir gesagt:
Lauten Auspuff wollen sie alle, aber keine Eier für ne Kontrolle;-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

StoneIsland (07.09.2016)

StoneIsland

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 113

Dabei seit: 4. September 2016

Aktivitätspunkte: 615

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. September 2016, 12:47

Viele dank an dich!

Heißt um sorgenfrei zu sein benötigt es einer Anlage welche ich nach Einbau dem TÜV vorführe und mir eingetragen wird,korrekt?

Hat da jemand außer der Record Modena und Monza (gefallen mir optisch überhaupt nicht) Alternativen im Kopf?

Möchte die Anlagen nicht mit anderen blenden bestücken,macht sich bei Wiederverkauf nicht gut.

Preis ist erstmal egal,im Notfall muss gespart werden.
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.
George Best, britische Fußball-Legende

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 185

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5935

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. September 2016, 12:52

Die meisten Anlagen haben eine ABE und eine E Kennzeichnung mit Plakette, wie Ringo richtig sagte, da wird nichts eingetragen.
Ich fahre ja zum Beispiel eine gute Alternative, und Tom-595c ebenfalls.
Dazu gibt es aber genug Threads, das werden wir hier nicht erneut beackern,
bemühe bitte diesen Link oder suche andere Erfahrungsberichte hier:
Erfahrungsbericht Magneti Marelli Trackday 2x100 SS500RR

Maxerl

Abarth-Fahrer

  • »Maxerl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 131

Dabei seit: 28. Juli 2015

Wohnort: 74594 Kreßberg

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. September 2016, 13:02

Bombardone drunter und dann Dauergrinsen! Und in Kombination mit em Mazza Schubblubbern einfach nur genial.

Ich hab se auch drunter und wenn se mich ma erwischen, dann ist es halt so. Es gibt bei weitem schlimmeres als nen Auspuff ohne TÜV am Fahrzeug.

Aber darüber muss man sich halt vorher im klaren sein.
Mfg

Danny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maxerl« (7. September 2016, 13:08)

Mein Abarth 500: Schalter, Grigio Campovolo, Rote Bremssättel, Interscope, Leder in rot, Eibach ProKit, Sparco Assetto Gara 7x17, Mazza Stufe 2 + Launch Control + Schubblubbern!, Bombardone 2.0


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 185

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5935

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. September 2016, 13:09

bestimmt, die Kombination ist mutig und hier im Ruhrgebiet wärst du jede Woche kontrollreif damit;-)
Irgendwann wirst auch du schlauer und reifer sein, vor allem damit zusätzlich zu den vorsätzlichen Manipulation
dein Kennzeichen zu veröffentlichen hier...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WM_Abarthig (07.09.2016)

Maxerl

Abarth-Fahrer

  • »Maxerl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 131

Dabei seit: 28. Juli 2015

Wohnort: 74594 Kreßberg

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. September 2016, 13:33

Das ist der Vorteil, wenn man auf dem Land wohnt. Und wenn man in der Kleinstadt seinen Gasfuß unter Kontrolle hat, geht es auch da.

Und was das Thema Nummernschild angeht. Was soll den groß passieren? Wie se einen erwischen ist doch völlig egal :-). Im blödesten Fall bin ich 90€ ärmer. Und das ist mir bewußt.

Aber ich denke du bist auch kein Kind von Traurigkeit ;)


P.S: Habs Kennzeichen mal rausgenommen. Jetzt kann ich bestimmt wieder besser schlafen. ;)
Mfg

Danny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxerl« (7. September 2016, 13:46)

Mein Abarth 500: Schalter, Grigio Campovolo, Rote Bremssättel, Interscope, Leder in rot, Eibach ProKit, Sparco Assetto Gara 7x17, Mazza Stufe 2 + Launch Control + Schubblubbern!, Bombardone 2.0


tim006e

Abarth-Schrauber

  • »tim006e« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 216

Dabei seit: 13. April 2016

Wohnort: 4310 Rheinfelden Schweiz

Aktivitätspunkte: 1120

---
-
A G . * * *
-

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. September 2016, 13:33

wenn ich ein in deutschland eingelösten abarth hätte würde ich bei den lächerlichen bussen nur die bomba benutzen.....in der schweiz wird man für das bisschen auspuff fast schon gefoltert......ich hab schon sachen gehört wie 1000-2000.- plus anzeige plus original vorführen und eventuell schein entzug......manchmal versteh ich die welt nicht.....geschweige denn von meiner heimat.....da kannste auch ohne reifen auf felgen fahren.....

aber wie die kollegen schon gschrieben haben ist die trackday am ähhnlichsten....nur optisch nicht so cool wie die bomba


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 185

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5935

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. September 2016, 13:41

Maxerl:
Das bin ich bestimmt nicht, hab so meine Erfahrungen über die Jahrzehnte, hab aber das Schubblubbern mit der Trackday wieder rückgerüstet, es war wirklich zu extrem...
Kein Bock auf Kontrollen mit anschließenden TÜV besuchen die mich Zeit, Geld und Nerven kosten.
Bin ja keine 18 mehr;-)

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 759

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8860

---- A C
-
D C

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. September 2016, 13:41

Schlimmer wie das zu erwartende Bußgeld finde ich die, hier im Rheinland gerne angewendeten "Sofortmaßnahmen" der Rennleitung.
Da kann es schon vorkommen, dass das Fahrzeug bei "begründetem Verdacht" sofort sichergestellt wird.
Das bedeutet, der Abschleppdienst nimmt den Abarth mit und du darfst vorher nur noch die Kennzeichen abschrauben um dann mit den Öffentlichen nach Hause zu fahren.
Nicht wirklich lustig.
Alles Weitere klärt dann der Sachverständige vom TÜV.
Da kommen dann ggf. auch ein wenig mehr als 90 € zusammen.

Meiner Meinung nach ist das wie Christenverfolgung.
Und das nur, weil die Rennleitung Tuner und Raser gerne auf eine Stufe stellen.

Aber - auch hier macht der Ton die Musik.
Deshalb: Mit der Rennleitung bitte immer recht freundlich.
Die machen auch nur ihren Job.

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


  • »modena gelb 595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 92

Dabei seit: 10. Juni 2016

Wohnort: Baden Württemberg

Aktivitätspunkte: 470

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. September 2016, 14:22

.........und die ABARTH's in Amerika fahren SERIE ohne Schalldämfer / haben nur Rohre ab KAT !!

Mein Abarth 595: ABARTH 595 TURISMO - MODENA GELB - MTA - SKYDOME - NAVI - BREMSSATTEL GELB


Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 423

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2175

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. September 2016, 15:08

Ja......Mit nem sportlichen Auspuff wird man auf eine Stufe wie Schwerverbrecher gestellt in Deutschland.

Grundsätzlich würde ich dem TS mal raten erst einen Abarth zu kaufen, ne Zeitung Original zu fahren und dann zu entscheiden ob eine Tröte notwendig ist. Meiner hat seit Freitag 700km drauf bekommen und ich habe den Eindruck das der Puff mit jedem KM lauter wird!

Gruß,
Michael
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


Rinor91

Abarth-Fan

  • »Rinor91« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 64

Dabei seit: 21. April 2015

Wohnort: Ludwigsburg

Aktivitätspunkte: 330

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. September 2016, 15:21

also ich habe die Bombardone + 200 Zellen Kat + Schubblubbern nun seit knapp 1 Jahr drauf und muss sagen, dass es extrem laut ist. Daher fahre ich am Wochenende nicht mehr nach Stuttgart (was mir nichts ausmacht, da ich eh selten in stgt unterwegs bin) und muss echt aufpassen, wenn die Rennleitung in der Nähe ist, wie ich schalte. Wenn es knallt dann richtig :D aber klar es ist mega geil und man muss sich im klaren sein, dass man jederzeit "erwischt" werden kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rinor91« (7. September 2016, 15:50)

Mein Abarth 500: Abarth 500 EsseEsse


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Maxerl (07.09.2016)

tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 439

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2285

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. September 2016, 16:37

Ich fahr (allerdings auch nicht im Alltag) die G-tech Lemans Race (Kein Dämpfer) ohne Kat das is laut :thumbsup:

Lg Tommy

Mein Abarth 500: A500 | Brera | 106er Peugeot


joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 791

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4015

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. September 2016, 17:16

Es schreibt keiner, dass durch den Einbau der Auspuffanlage die ABE erlischt. Das heißt, dass sich mit Sicherheit deine Versicherung weigert, irgendwelche Schäden zu begleichen, solltest du einen Unfall bauen (evtl. mit Personenschäden) Du fährst sozusagen ohne Versicherungsschutz...
Gruß Joh

Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 423

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2175

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 7. September 2016, 17:41

Es schreibt keiner, dass durch den Einbau der Auspuffanlage die ABE erlischt. Das heißt, dass sich mit Sicherheit deine Versicherung weigert, irgendwelche Schäden zu begleichen, solltest du einen Unfall bauen (evtl. mit Personenschäden) Du fährst sozusagen ohne Versicherungsschutz...

Nein, fährt er nicht da es keinen kausalen Zusammenhang gibt. Dazu gibt es genügend Urteile.

Gruß,
Michael
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


redtshirt

Abarth-Schrauber

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 261

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 1355

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. September 2016, 18:00

es gibt hier Urteile in beide Richtungen. Es gibt halt kein höchstrichterliches Grundsatzurteil. Man kann sich ja dann teuer vor Gericht streiten.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


rs-andy

Abarth-Fahrer

  • »rs-andy« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 150

Dabei seit: 13. März 2016

Wohnort: Schweinfurt

Aktivitätspunkte: 785

S W
-
R S 5 9 5

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. September 2016, 19:04

Ohne Versicherungsschutz fährst du dann, wenn du deine Rechnung und x- Mahnungen nicht bezahlst, und die Versicherung die zulassungsstelle und dich informiert, dass sie deine Versicherung kündigen. I.d.R. Kommt dann die Polizei und kratzt deine Plakette ab. Ansonsten hast du immer Versicherungsschutz, zumindest was deine KFZ-Haftpflichtversicherung angeht. Mir ist das nämlich scheissegal, wenn du auf mein Auto drauffährst, ob deine Auspuffanlage Tüv hat, deine Reifen eingetragen sind, oder ob du unter Alkohol und Drogen stehst. Ich als Geschädigter bekomme meinen Schaden von deiner Versicherung bezahlt. Du wirst höchst wahrscheinlich in Regress genommen, das sind aber max. 5000 Euro, die sollte man sich also zur Seite legen und dann ist es gut! Bei Teil und Vollkasko schaut es allerdings anderst aus, da kann die Versicherung die Zahlung an dich verweigern. Aber das tut nur ein bisschen weh, das ruiniert dich nicht!
Es schreibt keiner, dass durch den Einbau der Auspuffanlage die ABE erlischt. Das heißt, dass sich mit Sicherheit deine Versicherung weigert, irgendwelche Schäden zu begleichen, solltest du einen Unfall bauen (evtl. mit Personenschäden) Du fährst sozusagen ohne Versicherungsschutz...

Mein Abarth 595C: Competizione 180PS, Rekord Monza, Podio Blau, Sabelt braun, Xenon, Interscope, Navi, 12 Uhr Flagge, Bremssättel Gelb, KW V1


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Drehzahl (07.09.2016)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!