Mücke

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2

Dabei seit: 14. August 2017

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. August 2017, 00:56

Welche Abgasanlage/Endschalldämpfer 595

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen!
Ich bin neu hier, und habe schon einiges über verschiedene Abgasanlagen und Endschalldämpfer hier im Forum gelesen, werde aber nicht unbedingt schlauer.

Jedenfalls fahre ich seit kurzem einen Abarth 595 von Ende 2016. Mir gefällt der Sound der serienmäßigen Abgasanlage im Stand und am Anfahren sehr sehr gut, unter Last finde ich ihn aber echt schwach.

Deshalb bin ich auf der Suche nach einem neuen Endschalldämpfer, eventuell auch einer kompletten Anlage. Wichtig wäre mir dass er im Stand weiterhin so schön klingt, gerne aber etwas lauter. Besonders beim Gasgeben sollte er besser klingen.

Mein erster Gedanke war die Record Monza, die gefällt mir aber optisch nicht so sehr und von der Verarbeitung/Qualität liest man hier ja auch einige negativ e Erfahrungen.

Was haltet ihr von dem CSC Marmitte ESD? Der gefällt mir optisch sehr gut, ist er aber auch wirklich lauter als Serie?
Auf Videos kann man das immer so schlecht einschätzen finde ich.

Vielleicht hat ja jemand den CSC Endschalldämpfer verbaut und kann berichten, oder jemand kann mir ein anderes Produkt von einem anderen Hersteller empfehlen.
Wäre über Antworten sehr dankbar!

Gute Nacht!

Mein Abarth 595:


StoneIsland

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 113

Dabei seit: 4. September 2016

Aktivitätspunkte: 615

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. August 2017, 03:15

Magneti Marelli Trackday mit offenem Bypass und du bist glücklich :thumbsup:
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.
George Best, britische Fußball-Legende

Campovolo

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 147

Aktivitätspunkte: 745

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. August 2017, 07:39

...so ist es

Grüße Hermann

LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 614

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 3040

Danksagungen: 317

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. August 2017, 08:02

Die erste Frage die Du mal für dich selbst klären solltest ist "Welches Schweinderl hättens gern?"

a) Legal
Unterkategorie:
1. Keine Arbeit = ABE
2. Gutachten vorhanden, erfordert beim TÜV vorbei fahren

b) Ich kenne da jemand der jemanden kennt der ggf. bei einer Einzelabnahme hilft

c) Ikea-Regal, was scheren mich die Vorschriften das Ding soll brüllen

Danach kann man Dir evtl. etwas empfehlen, alles andere führt nur dazu das Du nur grob fahrlässige Impressionen bzw. die Hälfte der Infos bekommst.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2425

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. August 2017, 10:09

Lass die originale Anlage drunter, die ist bedingungslos auf den Hochleistungsmotor abgestimmt. Die passt auch ordentlich.
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Ex-Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


Mücke

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2

Dabei seit: 14. August 2017

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. August 2017, 12:27

Erstmal vielen Dank für die raschen Antworten!

Nun ja, irgend eine Form der Zulassung für den Straßenverkehr wäre ideal, ABE ist natürlich am unkompliziertesten.
Die Magneti Marelli Trackdays könnte ja prinzipiell legal, aber auch unauffällig nicht mehr ganz legal, dafür scheinbar aber mit wirklich gutem Klang.
Meine Frage wäre hierzu, ob denn jemand Erfahrungen mit dem Klang der Anlage mit geschlossenem Bypass verglichen zur Serie hat?

Immernoch interessant wären Erfahrungswerte zum CSC Endschalldämpfer. Der scheint ja verglichen mit der Serie deutlich weniger große Schalldämpfer zu haben, und wäre ja zugelassen.

Ich bin leider vom Sound sonst etwas verwöhnt, habe sonst viel mit alten US-Cars zu tun und selber was in der Garage stehen...

Mein Abarth 595:


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 614

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 3040

Danksagungen: 317

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. August 2017, 12:49

Zum Thema CSC gibt es unterschiedliche Meinungen

https://www.abarth-forum.de/modelle/500-…zu-leise-t14068

Die Schwärmereien für die Trackday sind zu 99% für die "unauffällig nicht mehr ganz legal" Variante inklusive "unauffällig nicht mehr ganz legal" 200 Zellen Katalysator - oder deutlich ausgedrückt für Variante C

In der legalen Version mit Serien Kat lässt Du dann wirklich besser die Serienanlage drunter.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


StoneIsland

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 113

Dabei seit: 4. September 2016

Aktivitätspunkte: 615

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. August 2017, 13:32

Die Schwärmereien für die Trackday sind zu 99% für die "unauffällig nicht mehr ganz legal" Variante inklusive "unauffällig nicht mehr ganz legal" 200 Zellen Katalysator - oder deutlich ausgedrückt für Variante C
Mit 200 Zeller ist das ganze nochmal ein ordentliches Stück gewaltiger aber nicht zwingend notwendig, nur die Trackday mit offenem Bypass ist auch schon ein schönes Ding
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.
George Best, britische Fußball-Legende

Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2425

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. August 2017, 16:03

Grundsätzlich sind alle Zubehör-Anlagen mit ABE leiser wie die Originale.
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Ex-Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


  • »Abarth_Driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 20

Dabei seit: 20. Juni 2016

Wohnort: Forchheim

Aktivitätspunkte: 125

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. August 2017, 08:46

Da ich mich für unseren kleinen so langsam auch auf die Suche nach ner Anlage mache hab ich in letzter Zeit mehr oder weniger alle Beiträge zu dem Thema die ich hier im Forum gefunden hab gelesen und irgendwie kam es meistens immer auf das selbe Ergebnis raus.

Den besten Klang scheint immer noch die Record Monza zu haben aber wie der TE schon sagt da ist halt die Qualität recht mieß.
Als Alternative wo die Qualität stimmt und der Klang trotzdem passt wurden immer und immer wieder die Magneti Marelli Trackday in der offenen (also nicht mehr ganz legalen) Version genannt oder eben die CSC 60mm Version mit den beiden kleinen Endschalldämpfern in Verbindung mit dem 60 mm Rohr ab Kat. Die Anlage hat ABE aber wie das mit dem Rohr nach Vorne aussieht weis ich auch nicht genau. Wobei ich mal davon ausgehe, dass es sowieso niemanden auffällt ob das Rohr vom Esd zum Kat jetzt 52mm original oder 60mm hat.
Von daher werde ich mir im Lauf des Winters wohl die CSC Anlage drunter bauen da ich denke das wird wohl die beste Lösung im Bezug auf Qualität, Sound und trotzdem legal sein.

Mein Abarth 500:



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!