turini

Abarth-Fahrer

  • »turini« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2009

Wohnort: Löwenberger Land

Aktivitätspunkte: 965

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. November 2021, 10:43

Welche Zylinderkopfschraube?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Kann mir jemand sagen, welche Zylinderkopfschraube wofür ist. Einmal hätte ich die Größe M8x1x50 und M9x1,25x87. Ich vermute das die kleinere für den Ventildeckel und die größere für den Zylinderkopf ist. Extra rausdrehen und nachmessen wäre wohl keine so gute Idee ?(

Mit freundlichen Grüßen
...sag niemals nie...

Mein Abarth 500: GT 278-s, Kit ESSEESSE, AHK


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 973

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4925

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. November 2021, 11:01

Lange M9 sind der Kopf selber.

50er Länge am Nockenkasten kommt hin.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


turini

Abarth-Fahrer

  • »turini« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2009

Wohnort: Löwenberger Land

Aktivitätspunkte: 965

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. November 2021, 11:04

Super, danke für die schnelle Antwort. Noch schnell ne Frage. Brauche ich unbedingt einen Stößelhalter, wenn ich den Ventildeckel abnehmen möchte?
...sag niemals nie...

Mein Abarth 500: GT 278-s, Kit ESSEESSE, AHK


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 973

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4925

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. November 2021, 11:20

Nicht zwingend, wenn du den Deckel abnimmst fallen die Stößel aber raus.
Ebenso beim aufsetzen. Ich hab die Stößel mit einem Kleks grafittfett an die nocken geklebt, das ging dann ganz gut.

Gibt es da ein Werkzeug für ? Hast du ne Nummer ?

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


turini

Abarth-Fahrer

  • »turini« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2009

Wohnort: Löwenberger Land

Aktivitätspunkte: 965

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. November 2021, 11:32

Ja. Eine Nummer habe ich. 1860 988 000. Habe aber spontan im Internet nicht´s gefunden. Vielleicht könnte man sich selbst aus dünnen Blech o.Ä. was basteln.
...sag niemals nie...

Mein Abarth 500: GT 278-s, Kit ESSEESSE, AHK


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 973

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4925

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. November 2021, 11:56

Sofern Turbo , Ansaugbrücke montiert ist, kannst ein Blech vergessen.
Ist Wenig Platz vorhanden.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 973

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4925

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. November 2021, 12:01

Ah ok .. so kurze Streifen könnten doch durchaus doch funktionieren.

https://m.youtube.com/watch?v=fr0Tyf0jyO0&t=3s


Edit,

Wohl doch nur ne simple Sache.

https://italiparts.com/product/cam-follo…usa-1-2-1-4-16v


Das Werkzeug ist bei Fiat aber auch nur für 12,64 gelistet.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Speedy Gonzales« (7. November 2021, 12:11)

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


turini

Abarth-Fahrer

  • »turini« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2009

Wohnort: Löwenberger Land

Aktivitätspunkte: 965

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. November 2021, 12:19

...war gerade draußen, hast Recht. Sehr eng. Möchte zu gern wissen wie das Mechaniker machen.
Sorry, habe Deine letzte Nachricht nicht gelesen. Werde mir die Videos gleich mal ansehen. :top:
...sag niemals nie...

Mein Abarth 500: GT 278-s, Kit ESSEESSE, AHK


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich

Beiträge: 718

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3625

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. November 2021, 10:02

Ich benetze die Stössel im Normalfall einfach mit etwas Motoröl, das reicht für gewöhnlich. Wir haben das Spezialwerkzeug, aber ohne finde ich es einfacher.

Mein Abarth 500:


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 973

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4925

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. November 2021, 11:10

Mit Öl sind mir die Stößel einfach rausgeflutscht beim umdrehen. Drum mit Fett an den Nocken geklebt.
Ist auch ganz gut für die ersten Umdrehungen bevor das Öl oben ankommt.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!