Abarth_Vienna

Abarth-Fan

  • »Abarth_Vienna« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 5. November 2013

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Dezember 2013, 14:00

Welchen Turbolader verbauen ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Community,

ein Bekannter hat mir geraten, wenn ich über 200 PS gehen will das dieser Lader unbedingt notwendig ist.
http://www.avid-speed.com/de/turbo/garrett_gt28rs.php

Gibt es dazu alternativen wenn ja wie sieht es preislich aus. ?(
Und wieviel hält der Motor aus ohne irgendwelche Zicken zu machen ? :huh:

LG
Stefan
ist die Straße ziemlich Grad, wird es fad. Ist die Straße rund wrid es bunt :thumbsup:

Mein Abarth 500:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gnagi (04.06.2014)

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

Beiträge: 694

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3565

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Dezember 2013, 14:02

Hallo erstmal,

Schau mal am stammtisch vorbei da wird dir sicher persönlich geholfen!

Vermutlich findet der nächste im Februar statt!

Stammtisch Wien

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarth_Vienna (17.12.2013)

Toasted

Abarth-Schrauber

Beiträge: 274

Dabei seit: 27. März 2012

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Dezember 2013, 15:59

Garrett gt 1446 oder gleich 2554/2560. Die discopotato eher wenn du richtung 300ps gehen willst

Abarth_Vienna

Abarth-Fan

  • »Abarth_Vienna« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 5. November 2013

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Dezember 2013, 15:59

Garrett gt 1446 oder gleich 2554/2560. Die discopotato eher wenn du richtung 300ps gehen willst


Hält das der Motor ohne Probleme aus ?

LG
ist die Straße ziemlich Grad, wird es fad. Ist die Straße rund wrid es bunt :thumbsup:

Mein Abarth 500:


LucaGT

Abarth-Meister

  • »LucaGT« ist männlich

Beiträge: 980

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 5000

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Dezember 2013, 16:02

Kommt drauf an wo und wie du mit dem Auto fährst, dann kann man den Lader auch auswählen.

Prinzipiell kannst du mit Serienhardware um die 240PS rausholen.


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich

Beiträge: 1 441

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7370

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Dezember 2013, 16:02

Ne da musst du vorher einige weitere kostspielige Änderungen dran vornehmen. Also bezogen auf 300ps ;)

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


Abarth_Vienna

Abarth-Fan

  • »Abarth_Vienna« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 5. November 2013

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Dezember 2013, 16:16

@LucaGT ja meistens Stadtverkehr & mein Ziel währe so bei 220 PS.
@Abarthar ich nehme an Einspritzung, Software, Downpipe was noch ?
ist die Straße ziemlich Grad, wird es fad. Ist die Straße rund wrid es bunt :thumbsup:

Mein Abarth 500:


LucaGT

Abarth-Meister

  • »LucaGT« ist männlich

Beiträge: 980

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 5000

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Dezember 2013, 16:25

Dann ist für die angestrebte Leistung der GT28RS zu gross.
Da kann ich dir einen GT1446 oder einen TD04 Umbau empfehlen.

Letzterer hat noch etwas Leistungsreserven nach oben:


GT1446 ist klassisch FIAT, Vorteil sind hier die FIAT Originalteile.


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich

Beiträge: 1 441

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7370

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Dezember 2013, 16:28

Lass dich da ruhig komplett von luca beraten. Der kann das ganz gut :D:thumbup::thumbup:

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Dezember 2013, 23:38

Der 28RS ist keineswegs zu groß! Frage ist nur was und wie der Fahrer haben will. Mit dem Lader baut man sicher ein extrem schnelles Fahrzeug.....
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr



monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 345

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1760

Danksagungen: 411

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Dezember 2013, 23:47

Der GT28RS ist definitiv zu groß. Und unten raus komplett Tod. Verdichterdiagramm ansehen. Der Lader hat bei dem Hubraum nix zu suchen.
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (18.12.2013)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 00:36

Sehr ich genau so im Delta Integrale kommt mir der schon groß vor.

Glg.
In doubt flat out =) Colin McRae

MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 19:24

Selbst der 2554 kommt erst sehr spät. Unter 3.500 geht da nix.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


maxboost

Abarth-Schrauber

  • »maxboost« ist männlich

Beiträge: 208

Dabei seit: 7. Mai 2010

Wohnort: Entenhausen

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 22:07

ich schau so in die GT20XX Ecke,.......die Map sieht vielversprechend aus.

MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 23:59

Als die Sache für mich mal in Frage kam hatte ich den 2056 sehr ins Auge gefasst.
Günstig in der Anschaffung (ca. 500€ ) und das ideale Mittelding zwischen 1446 und 2554.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 10:22

Mit dem GT2056 hört sich gut an! :-)
Was braucht es denn ausser Abstimmungsarbeiten da noch?
Welchen Leistungsbereich bei wieviel Ladedruck fährt man den denn auf Serienhardware?
Und warum ist der gute 300€-400€ günstiger als die kleineren und größeren Lader? (15xx, 20xx, 25xx, 28xx - alles merklich teurer als der)

Aber mal was anderes, muss es denn unbedingt Garrett sein?
Welche Vorteile bieten die bzw. warum sind wir daran "gebunden"?

Gibt ja noch soviele Anbieter eigentlich.

Mein Abarth Grande Punto:


Abarth_Vienna

Abarth-Fan

  • »Abarth_Vienna« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 5. November 2013

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 12:47

hör sich ja alles schon mal super an.
Hat das jemand schon mal an seinem A500 machen lassen ?

LG
ist die Straße ziemlich Grad, wird es fad. Ist die Straße rund wrid es bunt :thumbsup:

Mein Abarth 500:


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 13:35

Man ist natürlich nicht an Garrett gebunden, aber da die Flansche sehr gängig sind gibt es vorgefertigte Adapter.

Wichtig beim 2056 wäre ein vernünftiger Verschluss der Wasserzulaufleitung (Abzweig von der Hauptleitung).

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:37

Hallo!

Mmmhh, ein Auto welches sportlich bewegt wird generiert seine Leistung in hohen Drehzahlen. Der 2056 macht nicht mehr als ein 1446, kostet allerdings deutlich weniger. Es kommt immer drauf an was der ambitionierte Fahrer will! Alles auf Ansprechverhalten zu pauschalisieren ist nach meinem persönlichen Dafürhalten falsch! Aber naja..............jedem das seine.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


corsa

Abarth-Profi

Beiträge: 472

Dabei seit: 8. November 2011

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 19:05

Seit Jahrzehnten versuchen Motorentechniker (auch im Rennsport) das Ansprechverhalten von Turbomotoren so sanft und direkt wie möglich zu machen. Im Gegensatz zum Straßenverkehr kann der untere Drehzahlbereich ein wenig mehr ignoriert werden, jedoch sind Autos auf der Rundstrecke (ich nehme die ganzen Quartermile Sachen die du auch regelmäßig postest da mal aus) um einiges schneller wenn der Motor direkt auf Gaspedalbewegungen reagiert.

Bringt ja nichts, wenn man drückt, bis drei zählt und das Ding dann nach vorne geht.
ALS oder elektrische Unterstützungen werden ja nicht ohne Grund für ein Recht viel Geld entwickelt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!