Inspyria500

Abarth-Schrauber

  • »Inspyria500« ist männlich

Beiträge: 332

Dabei seit: 19. Juli 2015

Aktivitätspunkte: 1710

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Dezember 2015, 00:38

Welches Getriebeöl fahrt Ihr A500

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Gemeinde ,
habe leider über die suche rein gar nix gefunden über Gertiebeöle für unseren A500.
Welches fahrt ihr so ?
Gibt es bessere als das originale ?
Hab mal gelesen das ein 75w140 sehr gut sein soll , aber welches gibt so viele wenn ich Google benutze .
Hoffe ihr könnt mir weiter helfen

Gesendet von meinem XT1092 mit Tapatalk

Mein Abarth 500: A500 - OZ Allegeritta- Bilstein B14 -GT1446 Lader-200 Zeller- MAzza Engineering - Depo 4in1 Anzeige - NeuF Speed Shifter-Induvidual 70mm AGA mit großer Klappe ;)


Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

2

Sonntag, 13. Dezember 2015, 13:43

In der Betriebsanleitung steht glaube welche Norm und visko das Getriebeöl erfüllen soll...
Dann sucht man sich den Hersteller seiner Wahl

Hab irgendein liqui Molly drinne

Auch wenn viele sagen das Getriebe hat ne full live Füllung drinne,würde ich es alle 50k mal tauschen

Inspyria500

Abarth-Schrauber

  • »Inspyria500« ist männlich

Beiträge: 332

Dabei seit: 19. Juli 2015

Aktivitätspunkte: 1710

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Dezember 2015, 14:12

Hi danke für deine Antwort .
Das ist mir schon klar Fiat schreibt SAE 75w85 vor .
Mich würde interessieren ob man ohne bedenken ein 75w140 oder 75w90 einfüllen kann ?

Gesendet von meinem XT1092 mit Tapatalk

Mein Abarth 500: A500 - OZ Allegeritta- Bilstein B14 -GT1446 Lader-200 Zeller- MAzza Engineering - Depo 4in1 Anzeige - NeuF Speed Shifter-Induvidual 70mm AGA mit großer Klappe ;)


Phedra

Abarth-Fan

Beiträge: 83

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Dezember 2015, 15:02

Einfüllen kannst Du alles. Die Frage ist nur ob das Sinn macht.

Ich gehe davon aus, dass die die ein Fahrzeug entwickeln und erproben sich etwas dabei denken,
wenn eine Spezifikation der Betriebsstoffe festgelegt wird.
“Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.”
Steve Jobs

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione


Noeppy

Mitgliedschaft beendet

5

Sonntag, 13. Dezember 2015, 15:13

Die Hersteller schreiben immer nur die mindest Ansprüche vor , mit bisschen Spielraum nach oben und unten . Besser geht immer .
Ich persönlich fahre das Castrol Transaxle 75/90

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (26.01.2018)

Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich

Beiträge: 835

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 4385

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Dezember 2015, 16:55

Ich fahre in meinem 500er auch das Castrol Syntrans Transaxle 75W-90

Mein Abarth 500: "Corsa topi"; 135PS; Rosso Officina; Skydome


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (26.01.2018)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Dezember 2015, 09:34

Castrol Syntrax Transaxel 75w90 mit einem Schuss Liqui Moly Ceratec hab ich im Punto.

Schau bei Castrol öl ratgeber ob du das selbe öl hast.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (23.01.2019)

Punto G²

Mitgliedschaft beendet

8

Freitag, 26. Januar 2018, 18:29

Beim GPA M32 Getriebe gabs doch des Öfteren Getriebe Probleme.
Mein Getriebe wurde bei 35.000KM überholt weil die synchroringe und Lager bereits kaputt waren!

Der Werkstattmeister sagte mir damals, dass Fiat auch ne andere Viskosität danach angibt als ursprünglich in der Betriebsanleitung drin steht, glaube dünnflüssiger!
Weiß jemand mehr darüber?

Mein Wagen hat jetzt insgesamt 100.000km runter, ich wollte ein Getriebeölwechsel machen lassen, mit einem Schuss CeraTec keramikversiegelung + Getriebeöladditiv von Liqui Moly.
Hat jemand nen tip bzgl der „neuen“ Visko die Fiat angibt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Felix243 (02.10.2020)

tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. Januar 2018, 09:30

Welches Service Intervall hat das Getriebeöl eigentlich?

Lg Tommy

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta


fiatnuova500

Abarth-Fan

Beiträge: 61

Dabei seit: 15. Mai 2015

Wohnort: Bei Nördlingen

Aktivitätspunkte: 345

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. Februar 2018, 21:56

Ich empfehle auch das castrol syntrans mit Mathy-T

Mein Abarth 500C: Abarth 695 aus 1967, Abarth 500c aus 2012



NicolajCV

Abarth-Fan

  • »NicolajCV« ist männlich

Beiträge: 57

Dabei seit: 11. Juli 2017

Wohnort: Oberdorf im Burgenland

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. Februar 2018, 08:34

@tommy laut fca sind die getriebefüllungen lebensfüllungen. ich tausch meine getriebeöle alle 2 jahre.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Mein Abarth 500: Abarth 500 Bianco 1.4 T-Jet Kit Sabelt Corsa ,AP Gewindefahrwerk, BMC Lufi, Hinten 20cm Spurplatten, Dunkle Rückleuchten, Abarth Sticker 3. Bremsleuchte, Alu Deckel für ÖL und Tank, LB200 Pogea, Scara LLK und Ansaugung


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 803

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9245

* *
-

Danksagungen: 930

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. Februar 2018, 10:08

Ein Leben lang bedeutet in dem Sinne meist 250.000 bis 280.000km Gesamtlaufleistung, für diese Spanne legen die Hersteller in der Regel ihre Getriebe aus. Dennoch empfiehlt sich wirklich regelmäßig ein Austausch des Getriebeöls, da auch dieses einigen Belastungen unterliegt. Ich selbst würde es nicht gerade alle zwei Jahre tun, aber alle vier bis fünf Jahre bzw. 60.000km schadet es nicht.
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 803

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9245

* *
-

Danksagungen: 930

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. Januar 2019, 21:05

Weiß jemand, was für eine Schraube ich benötige bzgl. Ablassschraube des Getriebeöls?
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Januar 2019, 23:41

Was spricht gegen weiter benutzen yoshi.
Die lasse ich einfach drin...

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


llcoolj24

Abarth-Fan

Beiträge: 50

Dabei seit: 23. September 2019

Wohnort: Ingolstadt

Aktivitätspunkte: 295

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. Oktober 2019, 11:48

Gibt es irgendwo eine Anleitung zufällig wie man das Getriebeöl wechselt für einen 500C mit MTA ?
Und welches Öl soll man jetzt am Besten verwenden ?

Mein Auto: Abarth 500C Baujahr 2012 mit MTA


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!