Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin Group

darksool

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 26

Dabei seit: 26. Februar 2017

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. November 2017, 19:42

Welches Öl für den Winter

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,
momentan fahre ich das Shell 10w60 Öl.
Macht es Sinn jetzt auf 5w30, 5w40 oder 5w50 umzusteigen ?

Mein Abarth 500C:


Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 423

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2175

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. November 2017, 20:11

Nimm das originale Selenia welches von Abarth empfohlen wird dann funktioniert alles.
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


Koco der 1.

Abarth-Profi

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 675

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 3405

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. November 2017, 20:12

Hallo Darksool,
hier eine kleine Tabelle, ich hoffe das beantwortet deine Frage



Ölviskosität Tabelle

Bei der SAE-Angabe gibt die erste Zahl (= Niedrigtemperatur-Viskosität für kalte Temperaturen) an, bis zu welcher
Tiefsttemperatur das Öl unter den Bedingungen nach SAE J 300 noch
pumpbar ist.

Motoröl
Tiefsttemperatur, bei der das Öl noch pumpbar ist
SAE 0W−40 °C
SAE 5W−35 °C
SAE 10W−30 °C
SAE 15W−25 °C
SAE 20W−20 °C
SAE 25W−15 °C

Die zweite Zahl (= Hochtemperatur-Viskosität) gibt das Fließverhalten in Bezug auf die Referenztemperatur bei 100 °C an.
Motoröl
min. Viskosität bei 100 °C
SAE 20 6,9 mm²/s
SAE 30 9,3 mm²/s
SAE 40 12,5 mm²/s
SAE 50 16,3 mm²/s
SAE 60 21,9 mm²/s

Quelle: www.motoroel-portal.de
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koco der 1.« (30. November 2017, 20:41)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, SCHÖN...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (02.12.2017)

Zero

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 87

Dabei seit: 3. Juni 2016

Aktivitätspunkte: 445

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. November 2017, 20:57

Hi,
momentan fahre ich das Shell 10w60 Öl.
Macht es Sinn jetzt auf 5w30, 5w40 oder 5w50 umzusteigen ?


Okay klingt nun wie eine Floskel von nem Shoppingkanal: Das Ultra Helix 10W60 ist ein erstklassiges Motorenöl was den Anforderungen im Winter dieser Längen- und Breitengraden bestens gewappnet ist.

Mein Auto: Golf GTI VII Performance


DOC

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 170

Dabei seit: 21. Januar 2017

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 850

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. November 2017, 21:12

Kurz und knapp : nein macht keinen Sinn

Mein Abarth Grande Punto: Alles Serie , nur bunt


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Drehzahl (01.12.2017)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 088

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 20735

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 743

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Dezember 2017, 15:40

Mach dir doch nicht so eine Mühe, die unnötig ist. So kalt haben wir es hier nicht und in unseren kleinen Abarths ist ja auch ein, im Vergleich zu anderen Autos winziger Öltank, der sehr schnell warm wird... :top:

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Mazza Stage 2 210PS, Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Drehzahl (01.12.2017)

darksool

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 26

Dabei seit: 26. Februar 2017

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:22

Danke für die vielen Antworten !!! :thumbsup:
lasse es erstmal so :thumbsup:

Mein Abarth 500C:


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 709

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23700

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Dezember 2017, 18:59

Ich bin in meinen Wagen

10w-60
10w-50
Und 5w-50 gefahren.

Alle kein Problem so kalt das ich mit mit 10w sorgen mache ist es selten.

Dann muss es deutlich unter -15 haben.

Wenns echt so kalt ist gönn ihm halt ein paar sekunden und fahr ihn vorsichtig warm.

Aber -20 sind sehr selten schlimmste bei uns war bis jetzt -28c =)
Und ging auch.

Also mach die keine Kopf

Aber finde ich söitze das du dir wenigstens Gedanken drüber machst.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!