Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Scara73

DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt
  • Keine Bewertung

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 15. Juli 2009, 21:26

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Dann pass bloß auf, dass du ihn guuuuut warm fährst.

Abarth_GP82

Abarth-Profi

  • »Abarth_GP82« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 666

Dabei seit: 20. April 2009

Wohnort: Österreich, Wien

Aktivitätspunkte: 3455

W
-
G P A 1 9 9

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 15. Juli 2009, 21:56

Zitat

Original von rolli86

Zitat

Auf dieses Lockangebot bin auch schon reingefallen, das ist der Preis für 1L böse ! man beachte das Foto!



stimmt nicht.. ich hab für 2l etwas über 40€ bezahlt...


Ja mir wurde gesagt dass der Preis nur für 1l gilt lt. Mitarbeiter Damisch (fiatshop.com), hab ich auch nicht ganz verstanden :?:

wo hast du gekauft?
boosted GPA nero scorpione

BlackAbarth

Abarth-Fahrer

  • »BlackAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 130

Dabei seit: 16. Februar 2009

Wohnort: Limpurger Land

Aktivitätspunkte: 735

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 15. Juli 2009, 22:35

High

hab meinen ersten Ölwechsel (2000km) in der Fiatwerke machen lassen.
Die haben mir das Selena Öl mit der Orginal Nummer (Interne Spezifikationsnummer ca 20±5 Stellig steht im Handbuch)eingefüllt.
Hab die Rechnung nich zur Hand fands aber nich teuer. Die nehmen das glaub für alle 1,4l T-Jet Motoren.
ich will nicht sagen Öl ist gleich Öl, aber eins ist zu bedenken, die Öle kommen alle aus mehr oder weniger der gleichen Rafenerie (auch syntetische soweit ich weis) und da ist es wie beim Sprit den Unterschied machen nur ein paar Aditive.

Gruß BA

kronpe

Mitglied

  • »kronpe« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 2. Juli 2009

Wohnort: Ortenburg/Passau

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 30. August 2009, 12:03

RE: Oel Marke

Hallo,

auch zulässig:

Liqui Moly TOP TEC 4100 5W-40

Modernes Leichtlauf-Motorenöl der Spitzenklasse für die ganzjährige Verwendung. Schütz hervorragend vor Verschleiß, senkt den Öl- und Kraftstoffverbrauch und sorgt für eine schnelle Durchölung des Motors. Somit lassen sich je nach Herstellervorschrift Ölwechselintervalle von bis zu 30.000 km realisieren. Eignet sich auch hervorragend für den Einsatz in gasbetriebenen Personenwagen (CNG/LPG).
Einsatz:

* Optimal für modernste Diesel- und Ottomotoren mit Mehrventiltechnik, und Turboaufladung sowie mit und ohne Ladeluftkühlung (LLK).
* Neben zahlreichen Herstellerspezifikationen entspricht Top Tec 4100 den neuesten Anforderungen von BMW und Mercedes Benz für Euro IV-Diesel-Fahrzeuge mit Rußpartikelfilter (Stand10/05).

Hersteller - Freigaben:

* API SL/CF, ACEA A3-04/B4-04/C3-04
* MB 229.31
* BMW Longlife-04
* Ford WSS M2C 917-A
* VW 505.01/505.00/502.00
* Porsche

http://www.idealo.de/preisvergleich/Offe…liqui-moly.html

Gruß
kronpe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kronpe« (30. August 2009, 13:52)


Hannore

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2

Dabei seit: 11. März 2010

Wohnort: zw. Köln u. Bonn

Aktivitätspunkte: 10

  • Nachricht senden

45

Montag, 22. März 2010, 15:53

Moin moin

Eine Frage:

Macht es nicht Sinn, eine Liste von allen passenden ölen zu erstellen?

Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich da überfordert bin, da es soviele Nummern etc. gibt und ich nun nicht weiß welche in meinen A500 passt.

Gruß


P.S.: Hätte zum Beispiel nicht gedacht, das dass Liqui Moly TOP TEC 4100 5W-40 dazu gehört, da mir da einige Nummern fehlen... Oder reicht jetzt nur die C3?`?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hannore« (22. März 2010, 18:17)


Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 293

Aktivitätspunkte: 11690

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

46

Montag, 22. März 2010, 16:23

Öl

Wasn mit dem hier?
Das sollte doch auch gehen.

http://www.castrol.com/castrol/productde…ntentId=7027050

Mein Abarth Punto Evo:


Cooper S

Abarth-Profi

  • »Cooper S« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 434

Dabei seit: 1. Dezember 2008

Aktivitätspunkte: 2315

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

47

Montag, 22. März 2010, 18:12

RE: Öl

Ich würd mal sagen ein gutes Öl für Motoren die keine hohen Öltemperaturen erreichen. Für unsere kleinen Turbos denke ich reicht der obere Temperaturwert bei weitem nicht aus.

duc600

Mitglied

  • »duc600« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 19

Dabei seit: 17. Juli 2009

Wohnort: 74613 Öhringen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 115

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 18. Juli 2010, 13:26

welches öl?

hallo miteinander,

für meinen 500er Abarth (Kein Essesse) muss ich nach ca. 3500Km
öl nachfüllen.

Laut Werkstatt reicht 5W40, wäre auch original drin.
Lt. Bedienungsanleitung Selenea 10W50.

Was ist richtig? :?:

Danke für eure Hilfe,
Matthi

abarthmech

Moderator

  • »abarthmech« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 546

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13125

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 18. Juli 2010, 13:41

Bitte die Suchfunktion benutzen , wurde schon mehr als ausgiebig besprochen
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon

aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA


davide75

Abarth-Fahrer

  • »davide75« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 180

Dabei seit: 26. August 2009

Wohnort: Zürich

Aktivitätspunkte: 920

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 18. Juli 2010, 14:12

Selenia 5W40 ;)


Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 293

Aktivitätspunkte: 11690

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 18. Juli 2010, 17:38

Also ich find das hier alles nicht besonders Aussagekräftig, ausser das man mit Selenia auf der sicherern Seite ist....
Kurzum, wer auf Nummer Sicher gehen will, lässt den Ölwechsel bei seinem Abarth-Händler machen und kann sicher sein das er die Verantwortung hat, falls das "falsche" Öl drinne ist.
Ausserdem ist der Ölfitlereinsatz total verbaut bei den GPA´s...
LG, Tobi

Mein Abarth Punto Evo:


dirk1110

Abarth-Fahrer

  • »dirk1110« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 140

Dabei seit: 8. September 2008

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 760

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 22. September 2010, 16:28

Hallo
Bei Castrol auf der Homepage, kann man alle Fahrzeugdaten eingeben. Schwups nennen Die euch das richtige ÖL
http://www.castrol.com/castrol/iframe.do…ntentId=7061486

Gruß Dirk
http://www.castrol.com/castrol/genericar…ntentId=7057048
Und hier noch für unsere Kollegen aus Österreich mit Fiat Spezifikation 9.55535-S2

Und der passende Link bei ebay. Der Liter für 7,45€

http://cgi.ebay.de/Castrol-Magnatec-Prof…=item2a069a5585
500 Abarth weiss Klimaautomatik Stoff schwarz 17"Doppelspeiche Kit"Estetiko" rot Dach"Chess"rot, H&R Federn Esseesse Steuergerät+ G-tech GT270rs Auspuffanlage BMC-Filter

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »dirk1110« (22. September 2010, 18:54)


abarth_ig

Moderator

  • »abarth_ig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 813

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 14600

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 5. Oktober 2010, 22:12

Wie sieht es mit dem Castrol gtx 5w40 aus? hat da jemand erfahrungen? Ist das besser als das selenia? =)
Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle!

Mein Auto:


G91

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 32

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 23:15

Hallo

immer wieder das selbe öl gejammer!
gebt euren stacheltieren das was sie brauchen, ihr esst und trinkt ja auch nicht das billigste oder?
klar könnte man mit der spezifikation des öls etwas runtergehen aber dann
werden die wenigsten "langsamer fahren"
so schnell geht da nix kaputt aber wenn doch hat man an der falschen stelle gespart.
ich würde auf jeden fall den oberen Wert einhalten um bei den temperaturspitzen
kein risiko einzugehen.
darum 10w50 von abarth und die schönen blechdosen sammeln :)

wer gut schmiert der gut fährt
ciao g91
glauben heißt nichts wissen!

Zweeny

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

55

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 18:52

Zitat

Original von abarthmech
beim esseesse gibt es nur ein öl das gefahren werden darf und muß selenia abarth 10w50 ( 2.9liter inkl filterwechsel )

Das ist so nicht ganz richtig.
Im Handbuch des Esseessekit steht wörtlich: Sollte, nicht muß, selenia abarth 10W50 verwendet werden. Ein günstigeres Öl höherer oder gleicher Spezifikation geht auch. Ölwechselintervall alle 10000km oder einmal im Jahr oder nach jedem Rennen LOL Wichtig für die Rennfahrer hier im Forum :D
(nur zur Vollständigkeit)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zweeny« (10. August 2011, 07:38)


Grigio

Abarth-Fahrer

  • »Grigio« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 100

Dabei seit: 4. Februar 2009

Wohnort: Landkreis Roth

Aktivitätspunkte: 535

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 7. April 2011, 09:47

Hallo Leute,

diesen Thread habe ich nochmal durchgekaut.
Es wird hier sowohl geschrieben das Selenia 10W-50 ist das richtige,
aber auch das Selenia 5W-40 ist das richtige.(???)

In meiner Betriebsanleitung steht: SAE 5W-40 ACEA C3

Die neue Werkstatt, bei der ich zur Inspektion war, sagt, 10W-50 muss rein und hat es auch verwendet. Habe aber keine essesse- oder sonstige Tuning-Ausführung.

Kann mich jemand erleuchten?

Danke im Voraus.

Grüße, Grigio

Grigio

Abarth-Fahrer

  • »Grigio« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 100

Dabei seit: 4. Februar 2009

Wohnort: Landkreis Roth

Aktivitätspunkte: 535

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 12. April 2011, 09:07

...nachobenschieb :)

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

58

Dienstag, 12. April 2011, 09:17

Das hat mich auch gewundert. Ich dachte, das 10W50 ist für den esseesse. Meinem non-esse haben sie auch 10W50 gegeben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zyzigs« (12. April 2011, 09:17)


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 12. April 2011, 10:13

Hy

es ist für alle Abarth 10w-50 vorgeschrieben Quelle von Selenia.
Hatte damals im Februar ein sehr ausführliches Gespräch mit einem Selenia Mitarbeiter auf der AutoZum in Salzburg.

Von Magnatec halte ich garnichts wenn ich erhlich bin lieber noch das Edge.

Ich versuchs einigermaßen zu Ordnen

5W-50 Mobil1 PeakLife ein tolles Öl
10w-50 selenia Abarth meiner Meinung ne rießen Abzocke
10w-60 von shell oder castrol oder Selenia auch ein tolles Öl

ich möchte noch unbedingt dazu sagen um keinen zu verwirren das das 10w-50 und das 10w-60 gleich dick bzw dünn sind wenn sie kalt sind nur das das 10w-60 viiiiel mehr sicherheit bei Öltemperaturen von 100C plus.

Das 5W-50 ist der beste Kompromiss aus Kaltstart und hohen Öltemperaturen.

ACEA C3 ist wirklich für Diesel mit Partikelfilter ist kein Witz des halb haben zb Öle für VW TDI DPF die C3 norm.

Ich selbsz fahr das Shell Helix Ultra 10-60 mit Alfa Fiat und Ferrari Freigabe und allein die mechanischen Geräusche vom Motor sind damit mindestens um die hälfte niedriger. Ich könnt ziemlich sicher am Klang sagen welches Öl der Abarth drinn hat.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 293

Aktivitätspunkte: 11690

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 9. August 2011, 07:04

Oel

Das hier kann man im GPA auch verwenden.
Zumindest ist es im beiligenden Katalog für die GPA´s empfohlen....

LG, Tobi

LINK:
http://www.mobil1.de/produkte/new-life-0w-40.aspx
»Tobi GPAB« hat folgende Bilder angehängt:
  • Oel (1).jpg
  • Oel (2).jpg
  • Oel (3).jpg
  • Oel (4).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tobi GPAB« (9. August 2011, 07:09)

Mein Abarth Punto Evo:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!