Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 95

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 485

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Februar 2018, 19:01

Winterreifen Pirelli Sottozero 3 205/40 R 17: starker Sägezahneffekt und entsprechend laut

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich bin jetzt ca. 5000 km mit den neuen Winterreifen Pirelli Sottozero 3 in 205/40 R 17 gefahren; und es wird immer lauter im Heck. Ich hab' das meinem Kumpel, einem erfahrenen Kfz-Meister mal vorgeführt und der war entsetzt, was für ein Lärm die Reifen machen, vornehmlich an der Hinterachse. Man fühlt den Sägezahn auf dem Profil sehr deutlich, man kann ihn sogar sehen. Am Mittwoch werde ich meinen Reifenhändler mal damit konfrontieren und dazu wollte ich mal hören, wie es anderen mit diesem Reifen geht. Ich hatte die vorangehende Garnitur auch von Pirelli (da aber noch den Sottozero 2). Klar, leise ist der Reifen nicht, aber bei 60 km/h dröhnt das Profil regelrecht (und der Kleine ist zusätzlich im inneren gedämmt, wegen des Sportkats).

Bin gespannt auf eure Erfahrungen.

Grüße von Rübezahl
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

mein900er

Abarth-Profi

  • »mein900er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 466

Dabei seit: 9. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 2345

---- M R
-
C

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Februar 2018, 19:09

Leider typisch Pirelli. Hatten wir bei den Sommerreifen auf beiden A500 und ein Bekannter auf Sommer und Winterreifen auf 2 Autos. Ich kann aus meiner Erfahrung nur sagen, nie wieder Pirelli.

Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)


FlorianA

Abarth-Fahrer

  • »FlorianA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 123

Dabei seit: 3. Juli 2017

Wohnort: Thierhaupten

Aktivitätspunkte: 630

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Februar 2018, 20:34

Hatte vor längerer Zeit auch ähnliche Erfahrungen mit Pirelli Reifen. Seitdem versuche ich auch diese Marke zu meiden.
Zum Glück wurde mein neuer Abarth bereits mit Michelin Pilot Sport 3 ausgeliefert. Im Winter gab's aus mangelnder Auswahlmöglichkeiten den Nexen Winguard Sport 2.

Mein Abarth 595: Competizione (Serie 4)


redtshirt

Abarth-Schrauber

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 325

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 1690

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Februar 2018, 22:16

Ich und meine Frau habe/hatte Pirelli (Sommerreifen) auf meinem Mitsubishi Colt CJO, Colt CZ3, Fiat Stilo, ALFA 147 GTA, ALFA GT, Fiesta ST, Abarth. Zum Teil haben sie 50.000 km gehalten (bis 3mm). Beim 147 GTA hatte ich einmal nach 15.000km hinten einen Sägezahn. Lag aber an einem defekten Radlager. Sonst nie Probleme. Im Winter habe ich sie zum ersten mal. Beim ST, GT und GTA habe ich den P Zero sogar gezielt ein zweites mal gekauft. In meinen Augen ein sehr guter und günstiger Reifen.
Den schlimmsten Winterreifen, den ich je hatte war der Nexen auf dem Abarth. Der ist noch schlimmer als der Firestone den ich 1999 mal auf einem Auto hatte. Bei Nässe totsicher.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


AC500T

Mitglied

  • »AC500T« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 12

Dabei seit: 20. Februar 2016

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Februar 2018, 22:40

Hallo,

aktuell ca. 3500km mit den SZ3 gefahren, bisher nicht auffällig geworden. Insgesamt sehr zufrieden mit den Pirelli.

Grüße AC500T

Mein Abarth 595: 595 Turismo Serie 4, Perlmutt Weiß, MTA, Bi-Xenon, Skydome, Parksensoren, 7" Navi, Sitzheizung, autom. abl. Innenspiegel


Tom!

Abarth-Profi

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 850

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt (Baden)

Aktivitätspunkte: 4310

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Februar 2018, 00:10

Huhu :) !

Emi hat bislang zum Glück noch keine Sägezähne an Ihren Sommer- oder Winter-Pirellis gehabt.
Sind allerdings ihre ersten beiden Sets für Sommers bzw. Winters, und sie war auch erst knappe 89k km damit en route... wer weiß, was da noch kommen mag :abgelehnt: ?

Lass auf alle Fälle die Achsgeometrie und die stoßenden Dämpfer deiner Rennsemmel durchchecken, manchmal kann der Reifen nix dafür...

Grüße,
Tom! (&Emi)

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 24 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 95

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 485

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Februar 2018, 06:57

Achsgeometrie ist vor dem Reifenwechsel neu vermessen worden und die Stoßdämpfer sind erst 10.000 km drauf und vollkommen in Ordnung. Daran kann's nicht liegen.

Das Problem für mich: Gibt's eine nennenswerte Alternative, zu der ich wechseln kann oder muss ich damit leben. Denn mit den übrigen Fahreigenschaften bin ich sehr zufrieden.

Grüße vom Rübezahl
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

AC500T

Mitglied

  • »AC500T« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 12

Dabei seit: 20. Februar 2016

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Februar 2018, 09:40

Hallo,

in 205/40/17 hast Du als Alternative den Kleber und den neuen Nexen Winguard 2. Interessant wäre, ob es mehr Fahrer mit dem Problem gibt.

Gruß AC500T

Mein Abarth 595: 595 Turismo Serie 4, Perlmutt Weiß, MTA, Bi-Xenon, Skydome, Parksensoren, 7" Navi, Sitzheizung, autom. abl. Innenspiegel


Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 95

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 485

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:20

Nun ja, zum Nexen schreibt redshirt, dass es der schlimmste Winterreifen war, den er auf dem Abarth gefahren ist.

Hat jemand Erfahrung mit dem Kleber? Im ADAC-Test (ja, ich weiß...) hat die Variante für Kleinwagen gut abgeschnitten. Ist aber nur bedingt übertragbar auf unsere Anforderungen.

Grüße vom Rübezahl
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 741

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 3910

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:38

Hallo Rübezahl,
du schreibst: "Die Achsgeometrie ist vor dem Reifenwechsel neu vermessen worden."

Man sollte die Achsgeometrie nicht mit den alten Reifen, sondern direkt mit den neuen Reifen einstellen lassen!

Gruß Gerd

Mein Abarth 500: Corsa topi; 135PS; Rosso Officina; Skydome


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (13.02.2018)


Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 95

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 485

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Februar 2018, 11:09

Da waren die neuen Sommerreifen drauf, gleiche Dimension.

Gruß vom Rübezahl
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

Revving

Abarth-Fan

  • »Revving« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 56

Dabei seit: 14. Juli 2017

Wohnort: Kreis Aschaffenburg

Aktivitätspunkte: 320

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:08

Vielleicht bin ich unempfindlich, oder habe dieses Problem nicht. (Gehe jetzt vom 2ten aus) ~Laufleistung mit den Winterreifen 4800km

Kann mir unter Sägezahn auch nur so etwas wie eine Frequenz vorstellen, würde heißen der Reifen hat einen alternierenden Lautstärkeanstieg + sichtbarer erhöhter ungleichmäßiger Abrieb am Reifen erkennbar? Richtig?

Gesendet von meinem ONE E1003 mit Tapatalk

Mein Abarth 595: Competizione; 1te Windschutzscheibe 2te RM-Auspuffanlage, 2Sitze vorne und 1Bank hinten, 4Felgen mit Reifen, 1Motor und ein kleiner Tank


turbo

Abarth-Fahrer

  • »turbo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 147

Dabei seit: 12. Dezember 2009

Wohnort: Bell, Eifel

Aktivitätspunkte: 755

* *
-
* *

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:45

Hallo Rübezahl,

das Problem mit dem Sägezahnprofil gibt es bei vielen Reifenherstellern so auch bei den Nexen (Billigreifen). Ein Freund von mir fährt einen Ford Focus mit den Nexen Winterreifen 1. Winter und hat auch das gleiche Problem. Er hat nicht auf meinen Rat gehört. Ich habe früher im Reifendienst (nicht A..) als Monteur gearbeitet und empfehle auch daher keinem sich Billigreifen zu kaufen bzw. montieren zu lassen. (auch nicht meinem ärgsten Feind)
Die Kleber Winterreifen sind auch eine gute Alternative zu den Pirellis. Frag den Ex-Cento der fährt die Kleber als Winterreifen und er wird dir auch seine Erfahrungen damit preisgeben.

Gruß Willi

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione in Pista-Grau mit Performencepaket


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rübezahl (13.02.2018)

FlorianA

Abarth-Fahrer

  • »FlorianA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 123

Dabei seit: 3. Juli 2017

Wohnort: Thierhaupten

Aktivitätspunkte: 630

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 13. Februar 2018, 13:14

Im Winterreifentest war der Pirelli auf Platz 18 und der Nexen (neues Modell) auf Platz 10.

Mein Abarth 595: Competizione (Serie 4)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

honolulu (16.02.2018)

Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 95

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 485

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Februar 2018, 13:15

Kann mir unter Sägezahn auch nur so etwas wie eine Frequenz vorstellen, würde heißen der Reifen hat einen alternierenden Lautstärkeanstieg + sichtbarer erhöhter ungleichmäßiger Abrieb am Reifen erkennbar? Richtig?


Wenn du mit der flachen Hand über die Laufläche einmal entgegen und einmal in Laufrichtung streichst, spürst du, wie entgegen der Laufrichtung die Profilstollen einen Widerstand geben (es hakt etwas). Bei mir es jetzt so extrem, dass man sogar erkennt, dass die Hinterkante eines Stollen tiefer liegt als die Vorderkante des nächsten Stollens. Der Effekt tritt vornehmlich an der Hinterachse auf, da der Reifen immer nur in einer Richtung belastet wird. An der Vorderachse (eines Fronttrieblers) treten die Schubkräfte in beide Richtungen (Antrieb / Bremsen) auf, daher gleicht es sich dort etwas aus.

Gruß vom Rübezahl
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 95

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 485

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. Februar 2018, 13:26

Im Winterreifentest war der Pirelli auf Platz 18 und der Nexen (neues Modell) auf Platz 10.

Welcher Test war das?
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

redtshirt

Abarth-Schrauber

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 325

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 1690

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 13. Februar 2018, 13:55

den neuen Nexen kann ich nicht beurteilen. Der neue wurde als 225er in der AB getestet. Ich hatte den Vorgängerreifen. Wenn man das Profil des alten und des neuen Nexen vergleicht sieht man deutliche Unterschiede. Das neue Profil ist optisch nahe am Pirelli und diese V form neigt ja eher zu Sägezahn. Der NEXEN WINGUARD SPORT 1 war bei mir misst. Subjektiv bei Nässe eine Katastrophe. Der 1 hat es bei der Autobild glaube auf Platz 54 von 60 oder so geschafft. Ich hatte nur Traktionsprobleme und ich fahre eher gemütlich. Wir sind dann auch mal bei Nässe mit Abarth (Nexen fast volles Profil), 147 GTA (Nokian, 2 JAhre alt 6mm Profil), Giulietta (Michelin 5 Jahre alt 4,5mm) und dem Impreza (Conti 5,5mm Profil 4 Jahre alt) ins Industriegebiet gefahren und haben mal aus 60km/h gebremst. Selsbt mein alter Impreza stand früher. Mit Sommerreifen haben wir das wiederholt und bei warmer Bremse steht der Abarth als erstes und der Impreza als letztes. In meinen Augen mal wieder im Leben etwas Lehrgeld bezahlt.
Aber der Nexen hatte auch "gute" Eigenschaften. Er war leise und der Spritverbrauch war richtig niedrig. Letzters erklärt dann auch das Handling auf Nässe. Aber vielleicht kann ich mit dem Reifen nicht umgehen und andere passen besser zu mir.
Kleber gehört zu Michelin und dort wärmen sie die "alten" Patente auf. Ob der gut ist kann ich nicht sagen. Subjektiv war der Nexen misst aber einige schwören drauf.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rübezahl (13.02.2018)

ex-cento

Abarth-Fahrer

  • »ex-cento« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 146

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Wohnort: Korschenbroich

Aktivitätspunkte: 760

G V
-
A B 5 9 5

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. Februar 2018, 15:02

Hallo Leute,

Da der Willi mich schon ins Spiel gebracht hat, hier meine Erfahrung zum Kleber-Winterreifen:

Ich fahre ihn jetzt die zweite Saison und habe den Kauf noch nicht bereut. Mitlerweile ist der aber richtig teuer geworden. Da ich im Flachland wohne halten sich meine wahren Wintererfahrungen leider sehr in Grenzen. Bei Nässe und bei Trockenheit funktioniert der Reifen ganz gut. Einzige negative Eigenschaft ist eine erhöhte Lautstärke durch eine Dröhnfrequenz bei ca. 90 km/h. Hört sich für mich auch so an als käme es von der Hinterachse. Hat der Reifen aber von Anfang an gemacht also glaube ich nicht, dass es sich da um Sägezahnbildung handelt.

Viele Grüße

Dirk S.

Mein Auto: Alfa Romeo GT 3.2 V6 24V, Alfa Romeo Spiter 2.0 TS, Fiat Seicento Sporting und Abarth 595 Competizione


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rübezahl (13.02.2018)

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 259

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6310

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 13. Februar 2018, 16:08

Fahre jetzt schon den zweiten Satz Pirelli- Winterreifen und kenne die Probleme trotz Tieferlegung nicht ?(
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


AC500T

Mitglied

  • »AC500T« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 12

Dabei seit: 20. Februar 2016

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 13. Februar 2018, 19:00

Nun ja, zum Nexen schreibt redshirt, dass es der schlimmste Winterreifen war, den er auf dem Abarth gefahren ist.

Hat jemand Erfahrung mit dem Kleber? Im ADAC-Test (ja, ich weiß...) hat die Variante für Kleinwagen gut abgeschnitten. Ist aber nur bedingt übertragbar auf unsere Anforderungen.

Grüße vom Rübezahl
Hallo,

die neue Version des Nexen soll lt. anderer Foren richtig gut sei. Ich persönlich würde aber beim Pirelli bleiben, da sehr zufrieden mit dem Reifen. Ich schließe mich den Vorrednern an, ich würde das Fahrwerk nochmals überprüfen lassen.

Viele Grüße AC500T

Mein Abarth 595: 595 Turismo Serie 4, Perlmutt Weiß, MTA, Bi-Xenon, Skydome, Parksensoren, 7" Navi, Sitzheizung, autom. abl. Innenspiegel


Verwendete Tags

Pirelli, Sägezahn, Winterreifen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!