Autohaus Renck-Weindel KG

rennrado

Abarth-Fahrer

  • »rennrado« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 104

Dabei seit: 20. Mai 2015

Wohnort: südlich von Wien

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

381

Montag, 14. November 2016, 20:49

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

auch ich hatte hier Klärungsbedarf, aber so wie es sich mir darstellt, ist die (schönere) silberne Domstrebe und die Carbonabdeckung vom Motor nur für die Messe- bzw. Schaufahrzeuge.....leider.
Aber da es unter der Motorhaube ist und die Funktion der Form folgt, ist das nur teure Makulatur- obwohl das bei der Preisgestaltung schon drinnen wäre, beim 500er haben sie sich etwas mehr Mühe gegeben mit Details, zumindest beim Competizione mit den Alu Applikationen am Schaltknauf, Tankdeckel, und Ölstutzen etc.

Schöne Grüße,
rennrado
S.H.A.D.O Supreme Headquarter of Abarth Driving Organisation

Mein Abarth 124 spider: Farbe: Midlifecrisis Turini weiss/ schwarz matt...mit einem Hauch von rot- full options...


Brera

Abarth-Fahrer

  • »Brera« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 83

Dabei seit: 18. September 2014

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 510

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

382

Dienstag, 15. November 2016, 20:20

Mein Abarth 500C: 140 PS, Nero Scorpione, Record Monza, Aluett Typ 16 schwarz


Trace

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 26. September 2016

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

383

Sonntag, 27. November 2016, 12:17

Irgendwie ist im 124-Spider-Forum deutlich mehr los.
Zwar nicht alles Abarths aber ev. trotzdem interessant...


G-Tech Abarth mit OZ Ultraleggera 7x18 und 215/35-18 inkl. Eibach ProKit


EC 124Spider mit EVO Corse SanRemo 7x17 und H&R -30mm Federn



würd ja gern mehr hochladen, aber diese 256k Beschränkung ist echt aus dem Jahr 1990... :thumbdown:

ATHinsberger mit ATS StreetRallye in 7x18
http://www.ath-hinsberger.de/Tuning-Zube…iat-124-Spider/

Mein Auto:


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 489

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12505

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 593

  • Nachricht senden

384

Sonntag, 27. November 2016, 12:52

@Trace: Du darfst hier miner Meinung nach nicht vergessen, dass mit der Auslieferung der ersten Kundenfahrzeuge in Deutschland erst vor einigen Wochen begonnen wurde und die Autos dann wohl großteils in den Garagen abgestellt wurden. Stichwort Saisonfahrzeug. ;)

Nixdestrotrotz interessante Bilder. Vielen Dank :top:

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


rennrado

Abarth-Fahrer

  • »rennrado« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 104

Dabei seit: 20. Mai 2015

Wohnort: südlich von Wien

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

385

Sonntag, 27. November 2016, 14:47

@Trace
Auch von mir vielen Dank für den Denkanstoß :top:
ATH in D habe ich auch schon ins Auge gefasst fürs nächste Jahr in 18Zoll mit 215er Reifen- mehr brauchts nicht- zudem, wie ich finde ist das Preis/Leistungsverhältnis mehr als sehr gut(verglichen mit den österreichischen Traumpreisen die sich mancheiner wie Mopar verlangen trauen)
Tja, auch mein 124 ist seit letzter Woche bei einem Freund eingewintert und ich überlege täglich, ob ich ihn doch nicht über den Winter bewegen sollte, wenn kein Salz und Splitt auf der Strasse liegt :anhimmel:
Am liebsten würde ich heute einschlafen und Anfang März wieder aufwachen, da gehts mit den Abarthfreundlichen Temperaturen wieder bergauf!
Schönen Sonntag noch
Rennrado
S.H.A.D.O Supreme Headquarter of Abarth Driving Organisation

Mein Abarth 124 spider: Farbe: Midlifecrisis Turini weiss/ schwarz matt...mit einem Hauch von rot- full options...


Holzmichel

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

386

Sonntag, 27. November 2016, 15:11

@Trace
Auch von mir vielen Dank für den Denkanstoß :top:
ATH in D habe ich auch schon ins Auge gefasst fürs nächste Jahr in 18Zoll mit 215er Reifen- mehr brauchts nicht- zudem, wie ich finde ist das Preis/Leistungsverhältnis mehr als sehr gut(verglichen mit den österreichischen Traumpreisen die sich mancheiner wie Mopar verlangen trauen)
Tja, auch mein 124 ist seit letzter Woche bei einem Freund eingewintert und ich überlege täglich, ob ich ihn doch nicht über den Winter bewegen sollte, wenn kein Salz und Splitt auf der Strasse liegt :anhimmel:
Am liebsten würde ich heute einschlafen und Anfang März wieder aufwachen, da gehts mit den Abarthfreundlichen Temperaturen wieder bergauf!
Schönen Sonntag noch
Rennrado

Hey

meiner ist angemeldet und wird auch gefahren,wenn es nicht gerade schneit. Ist mir zu schade um ihn den ganzen Winter in die Garage zu stellen,da ich eh das ganze Jahr nur am We fahren kann.
Er ist versiegelt und Hohlraumschutz wurde auch gemacht. Wegen dem Stoffdach mache ich mir keine sorgen,da ich meinen 595c auch im Winter(Schnee,Eis) gefahren bin.
Aber das ist nur meine Meinung und es sollte jeder für sich entscheiden.

gruß Michael :top:

rennrado

Abarth-Fahrer

  • »rennrado« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 104

Dabei seit: 20. Mai 2015

Wohnort: südlich von Wien

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

387

Sonntag, 27. November 2016, 15:36

Hallo Holzmichel,

wen Du mich weiter motivierst bin ich drauf und drann mir Winterreifen zu holen :)
Mir gehts eigentlich nur um die Steinschläge die ich auf der mattschwarzen Motorhaube vermeiden möchte- vielleicht melde ich ihn im Januer wieder an oder kurz vor Weihnachten wenn wie immer Tauwetter einsetzt :D
lieben Gruß
Reinhard
PS: darf ich fragen, was ein Hohlraumschutz so in etwa kostet- habe leider keine Erfahrung damit, da ich in den letzten Jahren nur Firmenwagen bewegte und hätte nur gerne eine monetäre Orientierung.
Danke und schönen Gruß
S.H.A.D.O Supreme Headquarter of Abarth Driving Organisation

Mein Abarth 124 spider: Farbe: Midlifecrisis Turini weiss/ schwarz matt...mit einem Hauch von rot- full options...


Holzmichel

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

388

Sonntag, 27. November 2016, 16:01

hey Reinhard

habe 700 euro bez. aber es wurde wirklich sehr gut gemacht. Ist das matte eine Folie oder lackiert?

gruß Michael

rennrado

Abarth-Fahrer

  • »rennrado« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 104

Dabei seit: 20. Mai 2015

Wohnort: südlich von Wien

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

389

Sonntag, 27. November 2016, 16:09

Hallo Michael,

VieleDank für Deine Info!
die mattschwarze 124er Motorhaube ist lackiert- aaangeblich wird das im Officine Abarth in Turin gemacht- der Kofferraumdeckel sogar beidseitig- was schon von mehr Qualität zeugt als von einer Folie :top:
Grüße Reinhard
S.H.A.D.O Supreme Headquarter of Abarth Driving Organisation

Mein Abarth 124 spider: Farbe: Midlifecrisis Turini weiss/ schwarz matt...mit einem Hauch von rot- full options...


Trace

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 26. September 2016

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

390

Montag, 28. November 2016, 16:09

Der 124Spider und der MX5 bekommen ab Werk leider nur einen sehr geringen Korrosionsschutz und nicht wie die anderen Japaner nach Ankunft in Rotterdamm einen zusätzlichen Schutz.
Viele Händler bieten ihren Kunden daher an, nachträglich zu versiegeln. Ab 400€ ist man dabei -> Fluidfilm, Innotech HighTemp WaxPro, usw.
Für wem der Spider kein reines Sommer-Wochenendauto ist, der sollte def. drüber nachdenken.

MOPAR OE Teile sind generell teuer, da kann der Österreichische Staat diesmal nichts dafür. Die ATH Felge ist eine ATS Streetrallye - passend lackiert/gepulvert.
In 7,5x18 ET 38 passt diese Felge sehr gut und ohne Spurplatten an den Spider. Rund 1200€ für eine Komplettradsatz inkl. Bereifung finde ich sehr fair.
Einen Satz EibachProKit Federn sollte man gleich mit bestellen, damit es nicht nach Geländewagen aussieht. ;)

Alternative: OZ Superturismo LM

OZ Konfigurator

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Trace« (28. November 2016, 16:16)

Mein Auto:



Cip

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 14

Dabei seit: 30. Oktober 2016

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

391

Montag, 28. November 2016, 18:23

Ich überlege auch schon, meinen Abarth früher anzumelden...

Hab dazu heute auch schon Kontakt aufgenommen um ihn zu mit Wachs zu konservieren. Mal schauen...

Mir gefällt die mattschwarze Haube und Kofferraumdeckel grundsätzlich sehr gut, doch habe ich mich grade weil es lackiert ist dagegen entschieden. Steinschläge oder auch kleine Kratzer sind dann nicht mehr einfach zu beseitigen. Grade Steinschläge lassen sich nicht vermeiden!!! Ein Anschleifen und Polieren ist da unmöglich. Ggf werde ich aber Haube und Deckel polieren lassen. Eine gute Folie ist unempfindlicher wie Lack, bietet zudem einen gewissen Steinschlagschutz und lässt sich bei Bedarf tauschen...

Als Felge plane ich die OZ Formula 4H. Die sieht gut aus und ist richtig leicht...!!!

LG
Matthias
LG
Matthias


Abarth 124 Spider (Automatik) mit Vollausstattung

Mein Abarth 124 spider:


lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 477

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2515

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

392

Dienstag, 29. November 2016, 12:16

595c auch im Winter(Schnee,Eis) gefahren bin. :thumbup:
ich bin heute morgen mit dem A500 mit Umweg durch den Pfälzer Wald ins Büro (Motto: der Weg ist das Ziel)
- nix los, traumhaft schön, sonnig & trocken, die UHP's grippen besser als vermutet und dann viel Laub aufgewirbelt.
Super schade, dass ich keinen 500C oder spider am Start habe.

Mir macht das offene Fahren im Winter an Tagen wie heute min. so viel Spass wie im Sommer.

Mein Abarth 500: läuft


rennrado

Abarth-Fahrer

  • »rennrado« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 104

Dabei seit: 20. Mai 2015

Wohnort: südlich von Wien

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

393

Dienstag, 29. November 2016, 17:46

Hallo zusammen,
ich bin eigentlich kein Freund von extremen Tieferlegungen etc. aber da haben die Japaner uns echt was voraus ;)

Ein kleiner optischer Leckerbissen gefällig?

https://www.youtube.com/watch?v=r528aUMKHX0
S.H.A.D.O Supreme Headquarter of Abarth Driving Organisation

Mein Abarth 124 spider: Farbe: Midlifecrisis Turini weiss/ schwarz matt...mit einem Hauch von rot- full options...


lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 477

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2515

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

394

Dienstag, 13. Dezember 2016, 10:01

FYI - Sport Auto A124 Bericht jetzt am Kiosk

Autos in Heft 1/2017 von sport auto
  • Abarth 124 Spider
  • Ford Focus RS
  • Lotus Exige Sport 380
  • ...
http://www.auto-motor-und-sport.de/news/heftvorschau-sport-auto-01-2017-11570033.html
u.A.

kleine hommage an den 124 Abarth aus den 60ern im Vegleich zum aktuellen Modell ohne große neue Erkenntnisse.

Mein Abarth 500: läuft


Trace

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 26. September 2016

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

395

Freitag, 13. Januar 2017, 06:48

Abarth 124Spider mit EibachProKit Federnsatz (-35/-20mm) und 40mm Spurverbreiterung (2x20mm) rundum.
So hätte er ab Werk kommen sollen...

Mein Auto:


  • »Almdudlerkönig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 11

Dabei seit: 10. Dezember 2016

Wohnort: Dingolfing

Aktivitätspunkte: 60

  • Nachricht senden

396

Freitag, 13. Januar 2017, 08:37

Servus !!

Die Tuning Firmen wollen ja auch noch Geld verdienen. Ich würde ihn mir genau so herichten.......finde so sieht er Super aus.......Danke für das Bild :top:

mfg Markus :)

Mein Auto: Fiat Cinquecento Sporting Bj. 1997


egu#633

Abarth-Meister

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 186

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 6055

Danksagungen: 599

  • Nachricht senden

397

Dienstag, 18. Dezember 2018, 15:17

Bruderzwist

Ciao Abarthisti

in der aktuellen Ausgabe Nr. 1 / Januar 2019 der AutoBild sportscars ist ein Vergleichstest zwischen dem Abarth 124 Spider gegen den Mazda MX-5 Skyactiv-G 184

Ich zitiere hier die Fakten: (jetzt müssen wir stark sein :pfeifen:)

`Antrieb: Beide Motoren haben ihren Reiz. Der Mazda ist extrem drehfreudig, der Abarth liefert in der Mitte einen ordentlichen Turbo-Punch. Das dicke Turboloch und die hakelige Schaltung kosten den Italiener Punkte.

Fahrleistungen: Der MX-5 ledert den Abarth in der Beschleunigung ziemlich ab. Nur in der Elastizität kann der Italiener das höhere Drehmoment seines Turbomotors ausspielen.

Bremse: Dicke Brembo-Sättel am Abarth und trotzdem etwas schlechtere Ergebnisse als der Mazda. Das Pedalgefühl ist in beiden gut, auf der Rennstrecke überhitzen die Anlagen jedoch schnell, das Pedal wird weich.

Handling/Fahrspass: Das Einswerden mit dem Auto, das beherrschen sie beide. Quirliges Handling und Kurven auch. Doch auf unebenem Asphalt verhält sich der Abarth wesentlich zappeliger als der Mazda.

Querdynamik: Für Rundenzeiten wurden sie eigentlich nicht gebaut. Trotzdem, auf dem Dekra-Kurs brilliert der Japaner mit fabelhaftem Handling und drehfreudigem Motor. Der Abarth ist zu hart und untersteuert stark.

Komfort: Trotz optionalem Sportfahrwerk fährt man mit dem MX-5 entspannter. Das Set-up des Abarth ist viel zu straff, auf langen Strecken kann das schon mal nerven.

Alltag: Sitz- und Platzverhältnisse sind bei beiden Roadstern identisch komfortabel und ausreichend. Durch die leicht unterschiedlichen Karosserien passt in den Abarth-Kofferraum etwas mehr hinein.

Preis/Leistung: Rund 7500 Euro günstiger als der Abarth 124 Spider, mehr Argumente für den MX-5 braucht es eigentlich nicht. Zudem ist die Ausstattung nicht schlechter als im Abarth und er Spritverbrauch um einiges geringer.

gesamt: Mamma mia! In keiner Disziplin kann der Abarth 124 Spider den Mazda MX-5 schlagen. Der spielt die langjährige Erfahrung seiner Erbauer aus und gewinnt dieses Bruderduell haushoch.

Die Kaufentscheidung ist freilich auch Geschmackssache.`
Ja, zum Glück ist das so.

Eure Meinungen dazu?
Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

redtshirt (18.12.2018)

redtshirt

Abarth-Schrauber

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 372

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 1925

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

398

Dienstag, 18. Dezember 2018, 18:40

ich habe den Test auch gelesen am Wochenende. Dem Test muss ich leider (was selten ist bei AutoBild) zustimmen. Aber das der MX5 den A124 so abledert hätte ich nicht erwartet. von 0-200 nimmt der MX5 (aus der Erinnerung vom Wochenende) dem A124 15 Sekunden ab. Auf dem Kurs waren es 1,5 Sekunden (war glaube Lausitzring). Dazu noch 2 Liter weniger Testverbrauch. Mit dem A124 promotet Abarth ja noch mehr "Rennstreckenfeeling" als beim 595. In meinen Augen versagt. Vermutlich hätte sich ein normaler Fiat 124 ähnlich geschlagen und wäre zum MX5 Preis/Leistungssieger geworden. Als ich mal 124 Abarth und den Fiat gefahren bin hab ich subjektiv in der Leistung eh kaum einen Unterschied festgestellt. Dem A124 hätten sie 200PS verpassen müssen mit dem TBi. Für 35.000€ (Neupreis) gab es schon bessere Fahrzeuge in der Klasse am Markt wie den Honda S2000. Da hätte Abarth mal rüber schauen und adaptieren sollen.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


jens klt

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

399

Samstag, 22. Dezember 2018, 15:27

Im Prinzip ist das ja jetzt auch egal.
Der Abarth 124 ist als Neuwagen Geschichte. Seit Anfang 2018 ist er schon nicht mehr frei konfigurierbar, die Modelle befinden sich alle im Abverkauf.
Bisher hat der Abarth gegen den 160PS Mazda die Nase vorn gehabt. Jetzt hat Mazda nachgelegt und das Auto fortentwickelt, während der 124 eben noch "2017" im Abverkauf ist.
Ich glaube nicht, dass da noch etwas kommt. Mit dem letzten Euro6-124 ist aus. Mit dem bisschen Real-Marge lohnt keine Anpassung an Euro6-dTemp.
Der Abarth ist aus meiner Sicht trotzdem das deutlich schönere und emotionalere Auto.

Am Rande: Für 33.000,- € gibt es ja seit Anfang Jahres das Basismodell. Mit Record Monza gegen Aufpreis. Zugleich aber gibt es keine frei konfigurierbaren Autos. Die paar Basismodelle in den Börsen haben alle die Record Monza als Aufpreisextra drin.
Mittlerweile glaub ich fast, dass es die "Basis-Auspuffanlage" gar nicht gibt, sondern nur "auf dem Papier". Die vorproduzierten haben also alle dieselbe Anlage, also nur ein "Trick", um den Angebotspreis niedrig zu gestalten. Wie gesagt, Vermutung!

Dank des hohen ehem. Verkaufspreises und der niedrigen Stückzahl wird das den Wert des 124 hochhalten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (22.12.2018)

Koco der 1.

Abarth-Meister

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 097

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 5555

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

400

Samstag, 22. Dezember 2018, 15:50

eigendlich kann mir der Test ja egal sein aber jeder würde den Test nach seinem empfinden komentieren.
Ich persöhnlich kaufe grundsätzlich nichts nach einem Test bzw. nach einem Vergleichstest. :abgelehnt:

Deswegen meine lieben Spider Fahrern, vergesst den Test und erfreut euch eures Gefährtes. :thumbup:

Gruß René :top:
Abarth fahren ist Leidenschaft gebündelt mit jeder Menge Emotionen 8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, schön und schnell...


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!