Autohaus Renck-Weindel KG

Holzkopf

Mitglied

  • »Holzkopf« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 27. Oktober 2018

Wohnort: Frankfurt a.M.

Aktivitätspunkte: 105

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

401

Montag, 24. Dezember 2018, 12:41

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Naja, Test hin oder her, ich persönlich hätte mich nicht umentschieden. Seien wir doch mal ehrlich, es ist ein Roadster, kein rennwagen... aus welcher Motivation werden diese gekauft?
Wer die schnellste rundenzeit fahren will, braucht sich nicht auf Roadster beschränken. Und würde dann wohl auch nicht dort landen. Gleiches gilt für Komfort, spritverbrauch und kofferraumvolumen. Aber warum kauft man dann einen Roadster?
Die Antwort ist Emotion. Und die wird doch am stärksten durch Image, Design, Sound, haptik gefördert - eben alles, was man erfühlen kann.
Das ist natürlich auch immer Geschmackssache, aber es ist wohl unbestritten, dass die beiden hierbei kaum noch Ähnlichkeiten aufweisen... auch wenn der Innenraum identisch ist, so weisen beide eine grundlegend andere design-philosophie im exterieur aus. Der Sound eines abarth ist einzigartig und ja: er polarisiert... das Image könnte auch nicht unterschiedlicher sein... der Mazda ist eher ein city-flitzer für hippe Nachtschwärmer, der fiat der typisch legere Landstraßen Kurvengleiter...wer es dabei etwas sportlicher mag nimmt den abarth...
Und wenn man nunmal ansieht, wo die Fahrzeuge ihren Ursprung haben, dann ist die Entscheidung klar für den fiat/abarth. Mit dem alten miata hat der neue mx-5 nämlich nicht mehr viel gemeinsam... dabei war das mal eine Ikone der Roadster, wie der fiat heute einer ist.

Ja, wer auf nackte Zahlen steht mag mit dem mx-5 besser bedient sein, allerdings gibt es dann noch eine Menge anderer Cabrio, mit denen er NOCH besser bedient wäre... Wer ein schönes Auto mit klasse und Stil haben will, fährt den fiat...

Gruß, holzkopf...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

highgate

Mitgliedschaft beendet

402

Montag, 24. Dezember 2018, 13:02

allerdings gibt es dann noch eine Menge anderer Cabrio, mit denen er NOCH besser bedient wäre..


Mein " Problem " ist, dass ich ein kleines Cabrio ( wir haben hier in Spanien seeeehr enge Gassen ) mit Leistung suche, aber mindestens 2 Notsitze für den Hund brauche.

Da kommt der 124er leider nicht in Frage, der Mini-Works ist nicht so der Bringer und Porsche will ich eigentlich nicht, also suche ich immer noch nach einer Alternative.

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 528

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12955

Danksagungen: 1448

  • Nachricht senden

403

Donnerstag, 15. August 2019, 16:56

Fiat ABARTH 124 Spider - Von uns gegangen

Eine Würdigung von radical-mag.com

Ganz leise ist er gestorben, der Fiat 124 Spider. Und auch seine Brüderchen von Abarth sind tot (wobei deren Abgang nicht so leis‘ gewesen sein kann). Es werden da und dort noch welche rumstehen und mit gut Rabatt verschachert werden, aber produziert wird er nicht mehr, der zweieiige Zwilling des Mazda MX-5 (jener, immerhin, wird weiter gebaut). Gründe gibt FCA keine an, aber man darf annehmen, dass es wohl nicht die Überforderung der Produktionsstrassen und Verkaufabteilungen war, der ganz brutale Erfolg ist der Fiat 124 Spider nie gewesen, im ersten Halbjahr 2019 wurden in der Schweiz 88 Stück abgesetzt. Das lohnt kaum den Druck einer Preisliste. Andererseits: so richtig viele Modelle hat Fiat ja jetzt auch nicht im Programm. Bei Abarth ist es noch tragischer: da gibt es nur noch die Derivate des unterdessen 12 Jahre alten 500er.
Müssen wir uns Sorgen machen um Abarth? Ja.

Ach, irgendwie ist es schad‘. Wir hatten ja im Frühsommer noch so einen Abarth 124 GT für ein paar Tage. Und eigentlich wollten wir nichts darüber schreiben, denn wir empfanden die 6-Gang-Automatik als: unpassend zum Charakter eines Abarth. Und auch das Carbon-Dach, das sich nur von einem Ingenieur entfernen lässt, machte keinen Sinn, vor allem, weil es auch noch ein Gewehr kostet, 16 Kilo unnötiges Mehrgewicht bringt und aus dem hübschen Spider irgendsoein Hardtop-Dings macht. Andererseits: Es war ja schon ein cooles Teil. Mit dem man quer durch jeden Kreisel kann (sofern man vorher die richtigen Knöpfchen drückt) und richtig flott auch durch die Biegungen; die Lenkpräzision eines heckgetriebenen Fahrzeugs erfreut uns immer wieder, es ist einfach anders, nein: besser, wenn keine zusätzlichen Kräfte ausser den eigenen Muskeln am Lenkrad zerren. 170 PS, 250 Nm maximales Drehmoment, 1150 Kilo – so ist doch gut.
Oder eben: war. Wer aber noch einen sieht zu einem guten Preis, handgeschaltet, offen, der sollte sich das gut überlegen – er dürfte die Sünde wert sein :love:


Grüsse - Dani
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • @Abarth-124-Spider-©Tobias-Heil-22.jpg
  • @Abarth-124-Spider-©Tobias-Heil-21.jpg
  • @Abarth-124-Spider-©Tobias-Heil-3.jpg
  • @Abarth-124-GT-4.jpg
  • @Abarth-124-GT-3.jpg

Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 309

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1560

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

404

Donnerstag, 15. August 2019, 17:11

Naja, schlechte Verkaufszahlen und beim MX-5 steht bald ein Facelift an.

Und es ist halt Fiat: alle 20 Jahre gibt's mal ein cooles Auto, das 3 Tage gebaut wird und dann wieder lange nix. Der letzte Höhepunkt war Mitte der 90er mit der Barchetta und dem Coupe.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4050

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

405

Donnerstag, 15. August 2019, 17:11

Als ich geschrieben habe, dass der 124er langsam ausläuft,
hat man mir ja nicht geglaubt. Nun isser wech :wacko:
Schade eigentlich ;(

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Bert

Abarth-Fahrer

Beiträge: 176

Dabei seit: 9. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 895

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

406

Donnerstag, 26. September 2019, 20:27

Könnte sein dass die bald richtig teuer werden? Ich geb meinen jedenfalls nicht mehr her, erst wenn ich tot bin.

Mein Abarth 124 spider: schwarz/rot +BOSE, Oz Alleggeritas, BMC Luffi


Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 712

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3745

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

407

Donnerstag, 26. September 2019, 23:38

Naja hier kann man schon mal sehen wo die Reise hin geht (ohne Wertung)
Ideen haben die schon bei FCA
Gruß
Andy

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 309

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1560

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

408

Freitag, 27. September 2019, 09:25

Ich finde den cool, nur sollten sie diesmal eine in der Tiefe verstellbare Lenksäule einbauen :D

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 528

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12955

Danksagungen: 1448

  • Nachricht senden

409

Freitag, 27. September 2019, 11:06

Was nützen die besten Ideen wenn diese nicht umgesetzt werden ;)

Gerade beim Händler gewesen - die Zukunft von ABARTH sieht anscheinend nicht sehr gut aus.....

Grüsse - Dani

Thomas63

Abarth-Schrauber

  • »Thomas63« ist männlich

Beiträge: 332

Dabei seit: 15. Mai 2016

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1670

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

410

Freitag, 27. September 2019, 17:42

Moin, ich war mit dem Spider beim Abarth Gipfeltreffen dabei und kann nur sagen,es war einfach nur mega , Silvretta Hochalpenstraße und stiftser Joch,Spass pur.ich geb das Teil nicht mehr her.........
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: 595 C Skorpion Black Metallic Record Monza und ........Abarth 124 Spider schwarz mit rotem Kit



Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4050

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

411

Freitag, 27. September 2019, 18:34

Könnte sein dass die bald richtig teuer werden? Ich geb meinen jedenfalls nicht mehr her, erst wenn ich tot bin.
Da habe ich keine Sorge um dich. Du überlebst den Spider auf jeden Fall.
Es gibt ja jetzt schon Ersatzteil Engpäse für die Kiste. In 10 Jahren
bekommst du gar nichts mehr dafür :anhimmel:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 309

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1560

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

412

Freitag, 27. September 2019, 19:53

Echt? Woran kann es denn da jetzt schon fehlen?

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 712

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3745

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

413

Freitag, 27. September 2019, 21:44

"Gerade beim Händler gewesen - die Zukunft von ABARTH sieht anscheinend nicht sehr gut aus....."

Naja ist der ganzen Elektro Hysterie geschuldet:
Ansonsten: http://www.abarthpress.de/press/article/…motor-und-sport
Gruß
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andy Abarth« (27. September 2019, 21:53)

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Bert

Abarth-Fahrer

Beiträge: 176

Dabei seit: 9. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 895

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

414

Samstag, 5. Oktober 2019, 22:11

@Pistazie: Karosserieteile? Sonst ist doch alles Standard Fiat Zeug das auch in allen anderen Fahrzeugen ist, oder vom MX5.

Mein Abarth 124 spider: schwarz/rot +BOSE, Oz Alleggeritas, BMC Luffi


fotoloft

Mitglied

Beiträge: 9

Dabei seit: 17. September 2019

Aktivitätspunkte: 55

  • Nachricht senden

415

Montag, 28. Oktober 2019, 18:46

Könnte sein dass die bald richtig teuer werden? Ich geb meinen jedenfalls nicht mehr her, erst wenn ich tot bin.
Da habe ich keine Sorge um dich. Du überlebst den Spider auf jeden Fall.
Es gibt ja jetzt schon Ersatzteil Engpäse für die Kiste. In 10 Jahren
bekommst du gar nichts mehr dafür :anhimmel:
Wird Abarth Pleite gehen, oder woran soll es liegen, dass es für den Spider keine Ersatzteile mehr geben wird? Oder liegt es an Fiat, von denen ist ja wohl die Karosse etc.? Lohnt es sich nocht einen Spider zu kaufen, oder doch besser Fiat Spider 124? Mir gefällt der Abarth besser, auch wegen der etwas mehr PS, oder machen die fast nix aus im Vergleich zum Fiat?

Mein Abarth Grande Punto:


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 528

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12955

Danksagungen: 1448

  • Nachricht senden

416

Montag, 28. Oktober 2019, 19:48

Meine Empfehlung - Probefahrt und sich selbst ein Urteil bilden :)

Der ABARTH-Spider lohnt sich auf jeden Fall - wird halt ein `Exot` bleiben, aber das finde ich persönlich ja gerade gut!
Viel Erfolg....

Grüsse - Dani

fotoloft

Mitglied

Beiträge: 9

Dabei seit: 17. September 2019

Aktivitätspunkte: 55

  • Nachricht senden

417

Mittwoch, 12. Februar 2020, 13:19

@Pistazie: Karosserieteile? Sonst ist doch alles Standard Fiat Zeug das auch in allen anderen Fahrzeugen ist, oder vom MX5.


ich möchte als Abarth 124 Spider Interessent doch nochmal nachfragen, ob es wirklich Ersatzteil Engpässe gibt oder innert 10 Jahren zu erwarten sind. Ich dachte immer, Hersteller müßten zumindest für 10 Jahre Ersatzteile liefern. Motor & Getriebe etc., Bremsen, Fahrwerk, Sitze, AGA und ggf. mehr sind doch von Abarth, oder nicht? Karosse ist ja wohl von Fiat, nehme ich an.

Taugen die Abarth Werkstätten was, bzw. werden die Abarth auch in Fiat Werkstätten gewartet und repariert? Bin Abarth Neuling, daher die Fragen. Danke vielmals im Voraus für Antworten.

Mein Abarth Grande Punto:


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 528

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12955

Danksagungen: 1448

  • Nachricht senden

418

Mittwoch, 12. Februar 2020, 17:45

@fotoloft. - lass dich nicht verrückt machen, ich würde keine Sekunde zögern.
Da steckt Grossserie drin, also nichts exotisches.
Dass vielleicht das Carbon-Hardtop vom GT in 10 Jahren nicht mehr erhältlich sein wird mag eventuell sein, aber alles Andere....

Such dir eine Wekstatt deines Vertrauens - ist nicht anders als bei den anderen Fahrzeugmarken ;)


Grüsse - Dani

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

redtshirt (12.02.2020), fotoloft (13.02.2020)

redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 531

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2745

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

419

Mittwoch, 12. Februar 2020, 18:54

für den 124er wird es wohl länger als üblich spezifische Ersatzteile geben, da der Motor "Großserie" (bei VW wäre es Kleinserie) ist und viele Teile von Mazda Zulieferfirmen stammen. Der 124er wird hier in meinen Augen im Fiat Konzern unkritisch.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fotoloft (13.02.2020)

fotoloft

Mitglied

Beiträge: 9

Dabei seit: 17. September 2019

Aktivitätspunkte: 55

  • Nachricht senden

420

Donnerstag, 13. Februar 2020, 11:57

für den 124er wird es wohl länger als üblich spezifische Ersatzteile geben, da der Motor "Großserie" (bei VW wäre es Kleinserie) ist und viele Teile von Mazda Zulieferfirmen stammen. Der 124er wird hier in meinen Augen im Fiat Konzern unkritisch.

Danke Dani und Redtshirt für die schnellen Antworten. Da bin ich beruhigt und bleibe weiter am 124 Spider dran

Mein Abarth Grande Punto:


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!