Autohaus Renck-Weindel KG

Pelide

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 5

Dabei seit: 30. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Juni 2018, 13:59

Pflege der "Kriegsbemalung" des 124

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich der matten Folien auf dem 124.
Vor dem 124 hatten ich einen X1/9, den ich immmer brav mit Swisswax gepflegt habe.
Nun meine Frage: Hat hier einen guten Tipp, bzw. Rat beüglich der Pflege und versieglung der Folien?
gerne auch Produkte?

Vielen Dank, Manuel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pelide« (30. Juni 2018, 14:09)

Mein Abarth 124 spider:


egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 876

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4445

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Juni 2018, 14:19

Hi Manuel

Gute Folien lassen sich durchaus gleich behandeln wie Lacke - aber aufgepasst bei Mattlacken dürfen keine handelsüblichen Polituren, Wachse, Insektenentferner oder Insektenschwämme angewendet werden.

Mit deinen bisher verwendeten Produkten von`Swiss..` bist du auf dem richtigen Weg. Der genannte Herstellter bietet ja die `Opaque` Produktelinie für Mattlacke an.
Diese Produkte verwenden wir übrigens auch für unsere drei Abarth`s (Pistagrau, Perlmuttweis und Mattgrau).

Es gibt sicherlich auch noch andere, preiswertere Anbieter auf diesem Gebiet.
Viel Erfolg :top:

Pelide

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 5

Dabei seit: 30. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Juni 2018, 14:23

Das ging ja schnell, vielen Dank!
Ich werde mal schauen, was ich da finde.

Habe mit Swiss wirklich gute Erfahrung geamacht aber wie Du schon sagst, es ist sehr teuer.

Viele Grüße, Manuel

Mein Abarth 124 spider:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 393

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6960

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Juni 2018, 15:28

Deine „Folien“ sind allerdings matt lackiert ab Werk;-)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sabelt Sitze und vieles mehr...


Pelide

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 5

Dabei seit: 30. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Juni 2018, 16:05

Der Verkäufer sagte mir, dass es nur Folien seien! :-O

Mein Abarth 124 spider:


Bert

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 153

Dabei seit: 9. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Juni 2018, 17:13

Dann hat er keine Ahnung, das ist lackiert.

Mein Abarth 124 spider: schwarz/rot +BOSE, Oz Alleggeritas, BMC Luffi


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (30.06.2018)

LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 514

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2565

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. Juni 2018, 21:26

Kleiner Tip: Einmal mit dem Finger quer drüber fahren.

- Kante fühlbar = Folie
- keine Kante = lackiert

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!