Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autohaus Pietsch
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1

Dabei seit: 14. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juni 2018, 00:21

Automatik oder Handschalter

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und stehe vor der Anschaffung eines Abarth 124. Dabei ich bei zwei ansonsten identisch ausgestatteten Modellen die Wahl zwischen Automatik und Handschalter. Da ich wirklich unentschlossen bin, wollte ich hier mal nachfragen, ob mir jemand seine Erfahrungen mitteilen kann. Ich steh bei Roadstern normalerweise auf das Fahrgefühl, zu dem für mich eigentlich auch die Schaltung gehört. Jedoch bewege ich das Auto auch viel in der Stadt und beim Stop and Go nervt die Kupplung eben schon auf die Dauer. Meine Befürchting ist, dass die Automatik evtl. nicht so recht zum Charakter des Autos passt. Auf der anderen Seite habe ich ja die Möglichkeit, über die Schaltwippen auch in gewisser Weise manuell zu steuern. Wie seht ihr das? Bim für Meinungen sehr dankbar.

LG, Petrolhead

Mein Abarth 124 spider:


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 485

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12485

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 593

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Juni 2018, 05:39

Guten Morgen Petrolhead!

Ich bin beide Versionen probegefahren. Automatikversion auf der Landstraße und Schaltung auf dem Nürburgring. Beide Schaltungen hinterließen bei mir einen sehr guten Eindruck. Gerade die Automatik konnte mich wegen der Reaktionsschnelligkeit begeistern und passt m. E. gut zum 124. Ob Schaltung oder Automatik ist aber auch eine Frage des Einsatzzwecks und deines Fahrprofils.

Letzendlich bleibt dir der Gang zum Händler und die Probefahrt nicht erspart. 8o

Vielleicht konnte ich dir ein wenig helfen.

Viele Grüße
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Petrolhead1972 (14.06.2018)

egu#633

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 614

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3110

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juni 2018, 06:53

Grüezi und guten Morgen Petrolhead

so wie schreibst bist du wohl häufiger in der Stadt unterwegs. Daher gibt es nach meinen Vorstellungen eigentlich nur Automatik. Aus eigenen Erfahrungen (Compe mit MTA im täglichen Gebrauch) möchte ich nicht mehr darauf verzichten. Aber dies ist wie vieles eine Glaubensfrage die jeder für sich beantworten muss ;)


Rate dir daher auch zur Probefahrt :top:
Viel Erfolg und Grüsse aus der Schweiz
Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Petrolhead1972 (14.06.2018)

redtshirt

Abarth-Schrauber

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 305

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 1580

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Juni 2018, 07:32

die Automatik im 124er ist sehr gut. Der Wandler schaltet schnell, gut, ist zuverlässig und wartungsarm. Am Ende reine Geschmackssache und eine Frage des Geldbeutels. Persönlich finde ich die Handschaltung im 124er mit ihren kurzen Wegen mehr zum Fahrzeug passend.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Petrolhead1972 (14.06.2018)

Bert

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 120

Dabei seit: 9. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 615

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Juni 2018, 15:47

Vor der Frage stand ich auch. Habe mich für die Handschaltung entschieden und bin sehr froh darüber.
Der Spider ist ein echtes "Driver's car", das Schalten gehört absolut dazu. Die Pedale sind auch extra für Heel&Toe angeordnet.
Mit Automatik geht gar nicht für mich in dem Auto. Absolut gar nicht.
Alle Reviewer auf youtube sagen das gleiche übrigens. Sogar in USA waren die Handschalter sofort ausverkauft, die Automatik bleiben liegen beim Händler...

Mein Abarth 124 spider: schwarz/rot +BOSE, Oz Alleggeritas, BMC Luffi


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!