Italo-Welt

lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2430

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 31. August 2017, 13:36

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Auf Zahlen soll man zwar nicht so viel geben, ...?
(Bsp. EVO205)


genau, die Lesebrille dabei aber nicht vergessen ;)

evo205: 0-200 -0,7sec zur serie
Preis = 1150€

evo225 Preis exkl. Montage = 6700€
ist m.M.n. voll i.O.

vergiss die Werte, erlebe den FahreinDRUCK !

Mein Abarth 500: läuft


Trace

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 26. September 2016

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 31. August 2017, 16:33

dann schau mal genau in meinen Beitrag:

0-100 = -0,5s
0-200 = -0,7s
bedeutet: von 100-200 macht ein um 20% erstarkter Abarth nur 0,2s gegenüber der Serie gut. ;)
0-200 liegt der Abarth Serie wohl bei rund 27-28s

Man darf mich steinigen, aber mich haut das jetzt nicht vom Hocker.

6700€ für 225PS günstig?

Turbo: 1200-1500€
Klappenabgasanlage inkl. Anpassung: max. 2000€
Zündkerzen+Saugrohr+Lufi: 400€
Softwareabstimmung: 1000€
Tüv?

Macht auf die schnelle: 4600€
Einbau dauert nicht mal einen Tag.

Wozu man bei einem 1,4l mit etwas über 200PS auch eine 70er Abgasanlage braucht... ?(
Egal, das Ergebnis muss passen. Ich finde halt nur die Angabe der Zeitendifferenz merkwürdig.


PS:
Für einen besseren FahreinDRUCK genügt auch eine Pedalbox... Zahlen lügen nicht, bzw. man weiß was man fürs Geld bekommt.
In diesem Fall: nicht mal 5% bessere Fahrleistung auf 200km/h für 6700€ :top: :rolleyes:

Mein Auto:


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 955

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 4820

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 315

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 31. August 2017, 17:49

Die von G-Tech angegebenen 70mm beziehen sich auf den Außendurchmessern, im inneren sind es meines Wissens nach 65mm. Eduard Pogea gibt 63,5mm Innendurchmesser als ideal an für bis zu ca. 300PS beim TJet.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500, ST-Suspension ST-X, DNA Vorderachsstabilisator, DNA Hinterachsstabilisator, OMP Querlenkerabstützung, Powerflex PU-Buchsen, Brembo GT Monoblocksättel, Spiegler Stahlflexbremsleitungen, DNA Querverstrebungen, BMC CDA Airbox, HRFS Ladeluftkühler, G-Tech GT278 Abgasanlage. Sparco Sprint Schalensitze, MHI TD04 Turbo, Downpipe & HRE-Krümmer


Trace

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 26. September 2016

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 31. August 2017, 18:01

Okay, bin es gewohnt, dass die Durchmesser immer außen angegeben werden. So auch bei den 63,5mm.
Aktuell habe ich 60mm durchgehend verbaut, denke nicht, dass das der Flaschenhals am Spider ist.

Luftfilter - Saugrohr - Schubumluftventil - Zündkerzen - Turbo Hitzeschutz - 60mm Abgasanlage ab KAT + Software und gesunde 210PS und 330Nm werden mal angestrebt im Frühjahr.
Mal sehen, bei welchem Anbieter ich die Abstimmung machen lasse - hab ja noch etwas Zeit.

Mein Auto:


Trace

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 26. September 2016

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 6. September 2017, 10:34

G-Tech war so frei und hat mal eben den Preis des 225PS Kits um 1000€ erhöht.
6700€ + 1050€ Einbau. LOL

Mein Auto:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!