Augustin Group

Tremonia

Abarth-Fahrer

Beiträge: 101

Dabei seit: 10. März 2019

Aktivitätspunkte: 535

- D O
-
P E 8 8

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Juni 2020, 23:28

Schubumluftventil ersetzen - TÜV?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage. In meinen Recherchen zum 124 Spider habe ich des öfteren gelesen, dass "die meisten" Besitzer als aller erstes das Schubumluftventil tauschen.

Oft genannt wird in diesem Zusammenhang folgendes Fabrikat/Modell:

Hayeon McCurley GFB DV+



Das soll für ein besseres Ansprechverhalten sorgen, weil es wohl besser abdichtet? Keine Ahnung wie so ein Ding funktioniert, vlt. kann das jemand verständlich erläutern?


Meine eigentliche Frage: Verändert das nicht das Verhalten des Motors? Liegt dann nicht auch früher Leistung an? Geht ihm dann oben herum die Puste eher aus? Wie sieht das der TÜV und die Rennleitung? Schließlich ist die Record Monza-Auspuffanlage an relativ enge Rahmenbedingungen ausgelegt.

Mit illegalen Sachen bin ich durch. Aus dem Alter bin ich raus. Aber grundsätzlich wäre ich schon ein Freund für ein besseres Ansprechverhalten (eigentlich bin ich Fan von Saugmotoren). Wäre nett, wenn jemand qualifiziertes mich mit seinem Input erhellen würde. Danke! ;)

JnL QV

Abarth-Profi

Beiträge: 523

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 2670

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Juni 2020, 10:14

Ich habe das gfb+ in meinem MiTo QV (170 PS Multiair Motor, der ja auch im Abarth 124 Spider ist).
Bin mir nicht sicher, ob ich ein besseres Ansprechverhalten gemerkt habe, der Einbau ist schon 3 Jahre her.
Sicher ist, dass der Druck bei höheren Lasten besser gehalten wird.
Die Einbauanleitung, die ich genutzt habe, war unter anderem diese:
https://www.youtube.com/watch?v=h0gufJ-v9pM
Findige TÜV-Prüfer sehen wahrscheinlich schon, dass das Teil nicht original ist (es steht ja fett "DV+" drauf) und könnten dir da sicher Probleme machen.

Aber das hängt auch vom Prüfer ab. Generell ändert sich am originalen Prinzip nichts (es ist ja auch geschlossen), es hat nur einen Metallkolben im Innenleben satt des windigen Originalteils.

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1 Software, Lowtec 30/35 mm Tieferlegungsfedern, Lester Heckdiffusor, Sabelt Halbschalensitze, verstärkte Whiteline Koppelstangen, Forge Ladeluftkühler, A. Trucco Kurbelgehäusedruckminderer, gelochte Brembo Xtra Scheiben vorne und gelochte MTEC Scheiben hinten, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, erleichterter Freilauf von Scara 73, PTP Turbodecke, SEV Head Balancer V-2 und Typ F, REV Hyper Igniter Zündspulen, Orque Auspuff- und Motorerdung inkl. Superkondensator, A. Trucco Drosselklappenspacer, Powerflex Motorlager (gelb), Orque Drehmomentstütze, OMP Motorraumversteifung, Orque Radhausstreben, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Eigenbau Strebe hinten unten und Fußraum hinten, Orque Antivibrationsscheiben, Distanzscheiben rundum (SCC vorne, H&R hinten), Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB DV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten inkl. K&N Filter, div. optische Schmankerl (Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen, -DNA-Schaltercover, -scudettocover, -türgriffcover (innen und außen) und -mittelkonsolblende, Novitec Carbonantennenfußcover, Clos Carbonantenne, neue Alfa-Romeo-Embleme, Carbon QV-Logos, schwarze Seitenblinker)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Made_In_Switzerland (09.06.2020), Tremonia (09.06.2020)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!