HRE - Abgastechnik Hiller

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 235

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16595

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1253

  • Nachricht senden

61

Samstag, 7. Dezember 2013, 13:46

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hahahahahahaha :thumbsup: u made my day :rotfl:
immer wieder lustig! :D

Sorry... aber das ist gar nicht lustig!

Eher grob fahrlässig (wie schweissen ohne Schutzbrille).. und dazu noch bebildert. Kann ja gut gehen - aber muß nicht.

Jetzt freu ich mich auf die Inhalte - also die "Software" ... wenn`s denn die "Hardware" bis dahin überlebt hat.
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Gecke

Abarth-Fan

  • »Gecke« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 65

Dabei seit: 6. November 2012

Aktivitätspunkte: 355

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

62

Samstag, 7. Dezember 2013, 19:44

Um meinem Versprechen gerecht zu werden, die Sache komplett zu beschreiben, habe ich auf meiner HP einen Beitrag kurzzeitig wieder aktiviert, welcher das ganze recht umfangreich beschreibt.

http://www.youngtimer-bodensee.de/2013_die_Emulation.html

Ich werde den Beitrag die nächsten Tage bei mir wieder deaktivieren, wer also Interesse an dem Thema hat sollte sich die Seite als PDF auf der Festplatte speichern.

Ich denke, ich werde durch diesen Bericht auch den ESD-Anforderungen des Händlers aus München gerecht. :)

Irgendwie hätte ich gerne auch noch über Vor-/Nachteile von WinOLS und TunerPro geschrieben, auch das Abstimmen direkt auf dem Prüfstand wäre noch ein grosses Thema. Aber bitte entschuldigt, Lust gerade nicht mehr vorhanden.

Eines noch: Ich weiss nicht wann und wo es geschrieben wurde, aber ich weiss noch genau, es war GT Driver. Er riet dringlichst davor ab, Programmänderungen vor zu nehmen wenn man nicht die nötige Erfahrung hat. Das kann ich nur deutlichst unterstreichen. Lasst das dann Profis machen!

Hier noch ne ganze Latte an Daten: http://berlinasportivo.com/pages/q4ecu.php

Allen noch ne schöne Weihnachtszeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gecke« (7. Dezember 2013, 20:15)

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GTs (12.12.2013)

corsa

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 8. November 2011

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

63

Samstag, 7. Dezember 2013, 21:45

Interessant zu lesen und Einsicht in die Materie zu erhalten!
Ich habe überhaupt nicht vor dies auch nur selber zu versuchen (vertraue da lieber Leuten die sich da wirklich mit auskennen), finde es aber interessant zu sehen wie es so gehandhabt wird.

Auf jeden Fall meinen Respekt für die Geduld sich da so reinzulesen. :top:


Etwas was du erwähnt hast (das abmagern mit erhöhtem Ladedruck) hatte ich an einem Auto vor nicht zu langer Zeit.
Teuer Lehrgeld gezahlt, aber das gehört wohl dazu.


Andere komplett von Null gemachte Maps für andere Autos funktionieren aber gut, daher bleib ich mal bei den Spezis als mein Auto selber zu verhunzen!


Alte Deltas sind echt Klasse!
Habe ein Faible für Turbo Allradler :thumbup:


GTs

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 40

Dabei seit: 9. September 2012

Aktivitätspunkte: 210

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 21:28

@Gecke

Also Danke echt super sache ichbin so heiß auf die Materie geworden,...habe alles geordert :D


Ich war schon immer Heiß auf die sache,...wusste aber nie wie die die werte beim Live Fahren in den PC bekommen...

Habe die Breitbandlambda auch im Auto das MXT Modell,AGT sowieso direkt im Fächersammler...wenn man sich zeit lässt und die Kennfelder oft genug und genau genug abfährt und Lambda und AGT Stimmt kann da ja gar nicht viel passieren...diese Bosch Motronic 2.7 im Punto GT ist ja kein Steuergerät das 500 Zeilen besitzt...


Man müsste nur wissen wie das mit dem Ladedruck geregelt ist, wenn man ein Pierburg Ventil fährt da bin ich noch nicht genau dahinter gekommen,...aber an der sache habe ich jetzt echt einen Bären gefrässen :top: :top: :top:


Es geht ja eigentlich nur drumm eine Schnittstelle zu haben wenn man eine gute Kenntnis hat wie ein Motor verbrennen muss und sich wirklich zeit lässt dann bekommt man ihn auch schön eingestellt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!