Autohaus Renck-Weindel KG

tobiasto

Mitglied

  • »tobiasto« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 6. Juli 2017

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 35

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Juni 2018, 21:39

Service Wüste FCA neue Windschutzscheibe dauerte 4 Wochen bis zur Anlieferung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Abarth Gemeinde,

möchte gerne an dieser Stelle einmal einen Ausblick in den mit FCA geführten Disput bezgl. des o.g. Umstandes aufzeigen.

Der Klassiker vorneweg....man fährt so vor sich hin und patsch...Steinschlag eingefangen...Reparaturversuch schlug fehl, die Scheibe musste getauscht werden.
Carglass konnte keine Scheibe besorgen, ergo erfolgte umgehend die Bestellung der Scheibe bei meinem Händler.

Anbei nunmehr der Schriftverkehr mit FCA (für mich in über 30Jahren Autofahrerei, bis dato der mieseste Hersteller-Support):

1.
Anruf bei FCA und Auskunft erbeten, zu wann denn nun endlich eine Scheibe geliefert werden kann...abgewimmelt mit dem Hinweis auf, ja so ohne Teilenummer etc kann man da nix machen...
--danach dann die Teilenummer etc besorgt und wieder angerufen...blabla, da könnte man nix machen...

dann einmal schriftlich beschwert:
2.
Sehr geehrte Damen und Herren, mit großem Unverständnis zum nachfolgenden Sachverhalt, möchte ich hiermit meine Verärgerung kundtun, in der Erwartung einer angemessenen Reaktion Ihrerseits.
Nach einem bedauerlichen Steinschlag in der Windschutzscheibe und hieraus resultierendem Riss in derselbigen, ist Abarth NICHT in der Lage eine Ersatzscheibe zeitnah zu liefern?
Seit nunmehr 3 Wochen warte ich immer noch vergeblich auf eine Windschutzscheibe und muss nunmehr von meiner Vertragswerkstatt erfahren, dass diese erst am 05.06.2018 angeliefert wird. Dies geschuldet der Tatsache, dass es sich hierbei wohl um ein Problem mit Ihrer Artikelnummernvergabe handelte...
Auftragsnummer: 8991025-1; Art.Nr. 51933812

Im glücklichen Falle dessen, dass Abarth es u.U. schafft eine Scheibe in einwandfreiem Zustand zum Händler zu schicken und ich dann einen zeitnahen Termin zum Scheibentausch erhalte, fahre ich dann mal eben so 4 Wochen+ mit einer defekten Scheibe...da fehlen mir echt die Worte.
Das ist für mich absolut unerklärlich, wie dies bei einem solchen Artikel passieren kann und lässt mich derzeit schwerlich bereuen, mir letztes Jahr einen Abarth gekauft zu haben. Bei noch keinem meiner vorherigen Fahrzeuge, wurde ich derart vom Hersteller hängen gelassen...
...wie geschrieben, als wäre ein Windschutzscheibenschaden etwas völlig Unerwartetes....dass sonst ja nie vorkommt und daher Ersatzteile (nicht mal als Streckenartikel) zeitnah verfügbar sind...
In Erwartung Ihrer Rückmeldung.

3.
Sehr geehrter Herr T,

wir danken Ihnen, dass Sie sich mit ABARTH in Verbindung gesetzt haben. Ihr Anliegen haben wir an die zuständige Fachabteilung zur Überprüfung weitergeleitet. Sie erhalten in Kürze eine Nachricht zu Ihrem Vorgang, direkt durch eine/n Sachbearbeiter/in der Kundenbetreuung.....Nadine Schmäske Customer Care ABARTH


4.
Sehr geehrte Damen und Herren,

vorhin erreichte mich ein „Anrufversuch“, ohne jedes Klingelzeichen? Danach erhielt ich eine SMS mit der Bitte um Rückruf. Bitte teilen Sie mir Ihre Stellungnahme, schriftlich, per Email zu.
5.
Sehr geehrter Herr T,
vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme mit ABARTH. Da wir Sie telefonisch nicht erreichen konnten, wenden wir uns auf diesem Wege an Sie. Wir bedauern, dass an Ihrem ABARTH 595 ein Austausch der Windschutzscheibe erforderlich wurde, und sich die Reparatur aufgrund der verspäteten Lieferung des benötigten Ersatzteils verzögert hat. Wir versichern Ihnen, dass wir bemüht sind, Ersatzteile für alle unsere Modelle in den Lagern in Deutschland sowie dem Hauptlager in Volvera, Italien, ständig vorrätig zu halten und unseren Händlern bei Bedarf kurzfristig zur Verfügung zur stellen. In den seltenen Fällen, wo ein Teil dort nicht vorhanden ist, werden von unserem Logistic Support die Lösungsmöglichkeiten geprüft und wird alles getan, um dieses kurzfristig zu beschaffen.

Dass die Beschaffung in Ihrem Fall trotzdem länger als normalerweise üblich gedauert hat, tut uns leid, und wir bitten für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung. ...Nadine Schmäske Customer Care ABARTH

6.
Guten Tag, aufgrund der vorgefallenen, so wie Sie es benennen, „Verzögerung“ und der „Bemühungen“ Ihrerseits, Ersatzteile ständig vorzuhalten, was ja bewiesenermaßen nicht stimmen kann, denn dann würde es sicherlich nicht so lange dauern, eine Windschutzscheibe bereit zu stellen. Wie bereits beschrieben, können andere Hersteller dies ja auch. Somit ist Ihre Ausführung leider völlig in die Ecke „Werbeaussage“ ohne Handlungswille einzuordnen.

Echten Dienst am Kunden stelle ich mir hierbei weiterhin gänzlich anders vor. Was lernt man nun seitens FCA aus dem Vorgang?

Logistisch gesehen ist ja scheinbar alles bestens, solange die Kunden für nicht erhaltenen Kundendienst bezahlen. Ein „tut uns leid und fertig“…wow…in der Preisklasse….che miseria!

Interessant zu lesen wäre gewesen, „….wir nehmen uns den Vorfall zum Anlass, unseren Logistikprozess zu prüfen…“. Sicherlich ist dies auch nicht ernst gemeint auszusprechen, aber hinterlässt zumindest einen Willen zur Erkenntnis seitens FCA.

Btw. Es wurde zwischenzeitlich ja auch auf die App verwiesen, welche ja nur bedingt lauffähig ist und es ja hierbei auch nicht zu einer Verfahrensbeschleunigung kommen kann, weil ohne Bestellnummer resp. Teilenummer kommt man ja da auch nicht weiter…eine Kunde hat eine solche Information nicht! Inkludierte TomTom Dienste laufen auch nicht und Uconnect verspottet einen zudem mit seiner Erreichbarkeit… Sorry, das nenne ich „lessons NOT learned“ und diesen Vorgang werde ich sicherlich auch in unserem Abarth Forum entsprechend kundtun. Der erste Abarth muss somit nun auch gleichzeitig der Letze sein.


7.
selber nachgefragt
8.
selber nachgefragt
9.
selber nachgefragt

10.
Sehr geehrter Herr T, wir danken Ihnen, dass Sie sich mit ABARTH in Verbindung gesetzt haben. Leider konnten wir Sie telefonisch nicht erreichen und wenden uns daher nun schriftlich an Sie. Bitte teilen Sie uns eine Telefonnummer mit, damit wir Sie kontaktieren können. ….Nadine Schmäske Customer Care ABARTH

11.
Sehr geehrte Frau Schmäske,
Danke für Ihre versuchte Kontaktaufnahme, jedoch hat das Telefon wieder einmal nicht geläutet (dies zudem auch bereits mehrfach, ohne vorliegende Fehlfunktion meines Gerätes)
und wie zuvor bereits mehrfach an verschiedenen Stellen mitgeteilt, bitte ich weiterhin um eine schriftliche Stellungnahme.
Die letzte telefonische Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice hat mir sehr deutlich aufgezeigt, doch lieber alles schriftlich zu tätigen.
Daher bitte ich nochmals um eine schriftliche Stellungnahme zu den entsprechenden Sachverhalten.

12.
Sehr geehrter Herr T, vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme mit ABARTH. Da wir Sie telefonisch nicht erreichen konnten, wenden wir uns auf diesem Wege an Sie. In unserer E-Mail vom 07.06.2018 hatten wir Ihnen bereits mitgeteilt, dass wir bedauern, dass an Ihrem ABARTH 595 ein Austausch der Windschutzscheibe erforderlich wurde und sich die Reparatur aufgrund der verspäteten Lieferung des benötigten Ersatzteils verzögert hat. Wir versichern Ihnen, dass wir bemüht sind, Ersatzteile für alle unsere Modelle in den Lagern in Deutschland sowie dem Hauptlager in Volvera, Italien, ständig vorrätig zu halten und unseren Händlern bei Bedarf kurzfristig zur Verfügung zu stellen. In den seltenen Fällen, in denen ein Teil dort nicht vorhanden ist, werden von unserem Logistic Support die Lösungsmöglichkeiten geprüft und es wird alles getan, um dieses kurzfristig zu beschaffen. Dass die Beschaffung in Ihrem Fall trotzdem länger als normalerweise üblich gedauert hat, tut uns leid, und wir bitten für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung. Sollten Sie noch weitere offene Fragen in Ihrem Anliegen haben, dann möchten wir Sie bitten, uns diese präzise zu schildern. …….Nadine Schmäske Customer Care ABARTH

Letztlich wird hier seitens FCA beständig den Sachverhalten ausgewichen und standardisertes blabla kundgetan...mehr als ernüchternd.
Derselbe Sachbearbeiter (aus ner s.g. Fachabteilung hat sich nie jemand gemeldet), antwortet völlig stupide immer dasselbe...wohl eher ein Chatbot mit Namen...

Hoffe Ihr habt noch keine solchen Erfahrungen machen müssen und fahrt weiterhin mit viel Vergnügen ohne Probleme!

Stellt sich mir abschließend immer noch die Frage. Was passiert, wenn mal was größeres kaputt geht? Gehe ich das Auto dann direkt still legen?

Viele Grüße

Tobias

Glücklicherweise läuft es zumindest mit meinem Händler bis dato alles ordentlich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tobiasto« (26. Juni 2018, 21:48)

Mein Abarth 595C: Competizione in Campovolo grau, Dach grau, Bi-Xenon, Uconnect 7", rote Brembo, Sabelt Alcantara, Parksensoren, abblendbarer Innenspiegel


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 566

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 7830

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:13

Wow! Tolle Vorstellung.
Was für ein erster Beitrag.
Eine Scheibe war nicht lieferbar,
was für ein Drama;-)
Erledigt ist das Ganze ja wohl auch mittlerweile.
Denke der Händler hat wohl alles getan um zu helfen.
Der Hersteller hat sich auch entschuldigt.
Und was erwartest du jetzt?
Tankgutscheine bis ans Lebensende?
Verstehe nicht worauf das hier raus läuft, aber
du scheinst ja Spaß an so was zu haben da so viel
Zeit und Energie rein zu stecken?!
Verstehe nicht warum hier gleich öffentlich gehatet
werden muss, aber das ist wohl heute einfach mal gängig.

Willkommen im Forum
Edit:
Signatur auf Wunsch des Foren-Betreibers geändert.
Ich bin nicht bereit dafür zu bezahlen dass ihr mich
besser erreichen könnt.
Kontaktiert mich per PN oder meldet euch einfach
bei mir in der Firma.

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sabelt Sitze und vieles mehr...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (27.06.2018), Comp_595 (27.06.2018)

tobiasto

Mitglied

  • »tobiasto« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 6. Juli 2017

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 35

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Juni 2018, 23:10

Hallo Martini,

es geht mir letztlich darum aufzuzeigen, dass der s.g. "Kundendienst" seitens FCA Hotline wahrlich nicht existent ist...ein "hate" sieht da definitiv anders aus und entbehrt jedweder Grundlage

Sicherlich für Nichtbetroffene kein Problem wochenlang auf Ersatz zu warten, hoffe das bleibt für Alle auch so.

Jedoch der Umstand, dass man nicht mal ansatzweise auf die zu Grunde liegenden Sachverhalte eingeht und stur etwas, völlig Anderes wiederholt, ist wahrlich unredlich.

Fachabteilungen, die sich niemals melden, trotz eigener Zusage und wiederholte Bekanntgaben, die nicht der Wahrheit entsprechen, sind für mich schwer hinzunehmen, zumal ich beruflich täglich mit Kundenumgang/pflege zu schaffen habe.

Da geht so etwas mal so gar nicht, wie gesagt alles eine Frage der Redlichkeit.

Aber dabei hast Du recht, ist persönliches Pech...oder aber einfach nur schlechter Service...

Mein Abarth 595C: Competizione in Campovolo grau, Dach grau, Bi-Xenon, Uconnect 7", rote Brembo, Sabelt Alcantara, Parksensoren, abblendbarer Innenspiegel


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 616

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 3050

Danksagungen: 317

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Juni 2018, 23:31

3 Jahre - 2 Windschutzscheiben Schäden, beide Male innerhalb von 48h erledigt.

Kann deine Erfahrung nicht teilen und einseitige Darstellungen mit Klartext Namen der Beteiligten die mit Sicherheit nichts davon wissen hinterlässt einen etwas fragwürdigen Geschmack, insbesondere wenn es das erste Posting ist ...

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (27.06.2018), Comp_595 (27.06.2018)

Tom!

Abarth-Profi

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 920

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt (Baden)

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 468

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Juni 2018, 00:27

Hallo Tobiasto, willkommen im Forum!

Das war ja mal ordentlich Dampf, den du da abgelassen hast (und vor allem ablassen konntest). Jede Menge recht einseitige Emotion... für Außenstehende schwer nachzuvollziehen :huh: - zumal der Carglaser irgendwie bei all der (vermutlich berechtigten) Kritik außen vor gehalten wird, trotz erfolgreichem "Kaputtreparaturversuch" X( . Hätte jetzt erfahrungsgemäß auch eher auf binnen 48 Stunden lieferbar getippt - wenn nicht hier, dann halt dort. Von wo hattest du denn die Teile-Nr.? Handelt es sich um eine ganz besondere, oder eine wie vermutlich von den Vorpostern (und mir) angenommene aktuelle Serien-Standardscheibe? Und warum musstest du dich überhaupt kümmern?

Grüße,
Tom

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 24 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (27.06.2018)

egu#633

Abarth-Meister

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 053

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 5375

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Juni 2018, 08:10

Grüezi und willkommen Tobias bei den Abarthisti

schliesse mich den Vorrednern an - reichlich Frust hast du hier mal abgeladen.... ;)


Musste in meinem Autoleben schon zig Scheiben ersetzen lassen und dies ohne jegliche Probleme.
Warum direkt an den Kundendienst von FCA??? Sei`s drum du hast deine Sichtweise ausführlich dargelegt.
Lieferschwierigkeiten kann es - wenn es denn so war - halt dann und wann geben.


Hoffe, dass du den Spass und die Freude am Abarth - für welches Modell / Austattung hast du dich entschieden - nicht verloren hast...
Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (27.06.2018)

Zyzigs

Moderator

  • Keine Bewertung

Beiträge: 707

Aktivitätspunkte: 3615

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Juni 2018, 08:41

Ich hab gestern auch eine neue Frontscheibe bekommen. Das war in der Motorvillage in Duisburg und hat sofort geklappt. Du bist ja aus Düsseldorf. Da kann ich Dir alternativ die Firma Autoglas in Langenfeld, Winkelsweg 121 empfehlen. Hab da auch schon öfter neue Scheiben bekommen. Das ging auch immer recht flott und ein gratis Leihwagen war auch dabei. :)

Snoopy

Abarth-Schrauber

  • »Snoopy« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 308

Dabei seit: 2. Februar 2011

Aktivitätspunkte: 1555

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Juni 2018, 09:07

Es gab tatsächliche Probleme mit Teilen. Es wurden bei Fiat Lager geändert. Mein Händler hat mir davon erzählt.
Ein ähnlicher Fall ist mir auch von einem Abarth 124 bekannt. Auch keine Frontscheibe lieferbar.

Mein Abarth 124 spider: Abarth Update 3: Abarth 124 Spider, Lichtpaket, Soundpaket, rot mit schwarzen Hauben


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 800

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24155

Danksagungen: 417

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Juni 2018, 09:32

by the way nach 5 jahren fängt es meistens an das die meisten teile garnicht mehr lieferbar sind im fiat konzern =)
In doubt flat out =) Colin McRae

HaPf

Abarth-Fahrer

  • »HaPf« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 114

Dabei seit: 9. Juni 2017

Wohnort: Ruhrpott

Aktivitätspunkte: 585

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. Juni 2018, 10:45

Mich würde interessieren ob die Windschutzscheiben von Abarth 595 und Fiat 500 identisch sind.
Mens Agitat Molem

Mein Abarth 595:



nicoveloce

Mitglied

  • »nicoveloce« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 24

Dabei seit: 22. Mai 2017

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. Juni 2018, 11:00

Willkommen im Forum.

Kann Deinen Frust verstehen aber:

Andere Hersteller sind auch nicht besser.

Meine letzen Wägen waren aus dem Weltkonzern, der mit dem Dieselproblem.
Kauf top, Garantie und Kulanz unterirdisch. Kommunikation: Abgehoben und Arrogant.
Solange es nur eine Windschutzscheibe ist die Rückstand hat, so what.

Mein Abarth 595C: 595C Pista MTA


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (27.06.2018)

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 521

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 12685

---- A C
-
D C

Danksagungen: 718

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Juni 2018, 11:14

Hallo,

die Scheiben sind gleich.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Zyzigs

Moderator

  • Keine Bewertung

Beiträge: 707

Aktivitätspunkte: 3615

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Juni 2018, 11:34

Nicht lieferbar? Man muß nicht alles glauben. Ich hatte mir bei der Bestellung des Turismo einen Satz Raddeckel im alten Design (silberner Skorpion auf grauem Grund mit rotem Rand) dazu gewünscht und sollte sie auch bekommen. Leider waren die Deckel nie lieferbar. Auch anderthalb Jahre später nicht.

Jedenfalls nicht über die Motorvillage in Dortmund. Ich bin dann zur Motorvillage nach Düsseldorf gefahren und hab mir die Deckel selber bestellt. Ein Deckel war ab Lager da, drei Tage später waren sie komplett, wenn auch auf meine Kosten. So einfach kann das sein. Wenn man nicht alles selber macht... :)

Lollipop

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 95

Dabei seit: 8. Juli 2013

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 510

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Juni 2018, 14:45

Wir hatten letztens auch neen Riss in der Scheibe und über Carglass abgewickelt, leider hatte die neue Scheibe einen Fehler und musste wieder ersetzt werden, aber ohne Lieferschwierigkeiten !!!
Alles top gemacht und noch die Hälfte der Teilkasko gespart , da Vertragspartner mit der DEVK !!!

Wir brauchten letzens ja auch nee neue Batterie und bei Fiat Dirkes war auch keine auf Lager und sollte bei bestellt Fiat werden !
Hab sie dann woanders besorgt !!!

Na ja , Kundenservice wird bei den meisten klein geschrieben, aber es gibt auch noch Ausnahmen !!

Mein Auto: Abarth 595C Scorpione schwarz met. /Abarth 595 Modena gelb


tobiasto

Mitglied

  • »tobiasto« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 6. Juli 2017

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 35

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. Juni 2018, 17:27

Hallo Tobiasto, willkommen im Forum!

Das war ja mal ordentlich Dampf, den du da abgelassen hast (und vor allem ablassen konntest). Jede Menge recht einseitige Emotion... für Außenstehende schwer nachzuvollziehen :huh: - zumal der Carglaser irgendwie bei all der (vermutlich berechtigten) Kritik außen vor gehalten wird, trotz erfolgreichem "Kaputtreparaturversuch" X( . Hätte jetzt erfahrungsgemäß auch eher auf binnen 48 Stunden lieferbar getippt - wenn nicht hier, dann halt dort. Von wo hattest du denn die Teile-Nr.? Handelt es sich um eine ganz besondere, oder eine wie vermutlich von den Vorpostern (und mir) angenommene aktuelle Serien-Standardscheibe? Und warum musstest du dich überhaupt kümmern?

Grüße,
Tom

Hallo Tom,

na wenn die beiden ersten Telefonanrufe nicht so durchaus negativ seitens FCA verlaufen wären, dann hätte es sicher weniger "Druck auf dem Kessel" gegeben.
Der "Carglaser" hat mit mir einen Termin vereinbart und dann ne Stunde vorher angerufen und mitgeteilt, dass man keine Scheibe besorgen kann...daher dann lieber kein Geschäft mit denen mehr

Die Teilenummer stammt von meinem Händler und wurde seitens des FCA Supports auch so bestätigt.
Dann bei der Bestellung kam beständig nicht lieferbar / in Rückstand...

Angeblich lag es am selbst abblendenden Innenspiegel...andere Scheibe blabla...da kenn ich mich nicht mit aus.

Letztlich wollte ich bei denen lediglich mal anfragen, warum eine einfache Sache wie eine Scheibe so lange dauert...lol...und dann nahm es seinen Lauf...

Mein Abarth 595C: Competizione in Campovolo grau, Dach grau, Bi-Xenon, Uconnect 7", rote Brembo, Sabelt Alcantara, Parksensoren, abblendbarer Innenspiegel


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (27.06.2018)

tobiasto

Mitglied

  • »tobiasto« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 6. Juli 2017

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 35

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. Juni 2018, 17:32

3 Jahre - 2 Windschutzscheiben Schäden, beide Male innerhalb von 48h erledigt.

Kann deine Erfahrung nicht teilen und einseitige Darstellungen mit Klartext Namen der Beteiligten die mit Sicherheit nichts davon wissen hinterlässt einen etwas fragwürdigen Geschmack, insbesondere wenn es das erste Posting ist ...

...die Beteiligten habe ich davon in Kenntnis gesetzt und selbst daraufhin hat man keine weitere Reaktion gezeigt...

Da kann man mal sehen, wie egal denen ihre Kunden sind.

Mein Abarth 595C: Competizione in Campovolo grau, Dach grau, Bi-Xenon, Uconnect 7", rote Brembo, Sabelt Alcantara, Parksensoren, abblendbarer Innenspiegel


tobiasto

Mitglied

  • »tobiasto« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 6. Juli 2017

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 35

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 27. Juni 2018, 17:35

Es gab tatsächliche Probleme mit Teilen. Es wurden bei Fiat Lager geändert. Mein Händler hat mir davon erzählt.
Ein ähnlicher Fall ist mir auch von einem Abarth 124 bekannt. Auch keine Frontscheibe lieferbar.



...na da bin ich da wohl voll hineingeschliddert...aber eine kleine Information diesbezüglich und der Kunde kann das auch verstehen

Mein Abarth 595C: Competizione in Campovolo grau, Dach grau, Bi-Xenon, Uconnect 7", rote Brembo, Sabelt Alcantara, Parksensoren, abblendbarer Innenspiegel


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!