Italo-Welt

Achill

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

1

Montag, 12. November 2012, 22:53

Abarth Punto Evo - Start & Stopp System...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Abend an alle,

sagt mal benutzt Ihr an Euren APE's das Start & Stopp System?

Vielleicht ist dieses System ja tasächlich sparsamer, ob es aber auf Dauer gesund für den Motor ist...?

Ich schalte es meistens aus, gibt es eine möglichkeit dies komplett für immer auszuschalten?

Vielen Dank im vorraus...

MfG Achill :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Achill« (12. November 2012, 22:59)


ifabio

Abarth-Schrauber

  • »ifabio« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 214

Dabei seit: 23. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 1185

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. November 2012, 22:55

also generell schlate ich es eig immer aus es lohnt sich sowieso nur wenn du länger an der ampel stehst

und ich glaub auch nicht das das so gut für den motor ist
Abarth Punto Evo :thumbsup:

Mein Abarth Punto Evo: H&R Federn 45mm, Eibach Distanzscheiben 30mm HA


@ndy

Abarth-Meister

  • »@ndy« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 346

Dabei seit: 5. März 2010

Wohnort: Bodelshausen

Aktivitätspunkte: 6810

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. November 2012, 23:12

Ganz deaktivieren lässt es sich nicht.

Ich benutze Start / Stop so gut wie nie.
Das erste was ich mach nachdem der Motor läuft ist den Taster zu drücken um Start / Stop auszuschalten.
Geht schon ganz automatisch ;)

Mein Abarth Punto Evo: G-Tech RS Kit mit GT560cup-gt, KW Inox Variante 1, Pogea Racing XCUT 8x18", Prosport LDA, 3M SLN


Achill

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

4

Montag, 12. November 2012, 23:39

Dank Euch für die Antworten...

Schönen Abend noch...

MfG Achill :)

nardoo

Moderator

  • »nardoo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. November 2012, 09:34

Solange ihre gerade nicht richtig brettern wart ist doch alles ok!?
Ihr stellt doch auch den Motor sofort aus wenn ihr angekommen seit und das ist ja nix anderes....

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 294

Aktivitätspunkte: 11695

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. November 2012, 12:15

Dieses Start-Stop System ist genauso überflüssig wie ein 130er Tempolimit auf einer 3 spurig ausgebauten, kerzengeraden Autobahn...

Mein Abarth Punto Evo: supersport


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jones (13.11.2012)

rene

Abarth-Profi

  • »rene« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 482

Dabei seit: 16. August 2009

Wohnort: Franken

Aktivitätspunkte: 2460

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. November 2012, 12:25

Schon mal in der Werkstatt nachgefragt ob die was machen können? Bei meinen X hats man mir rausprogrammiert ;)


Sent from my iPad using Tapatalk HD
Abarth 500 mit ein paar extras

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. November 2012, 14:42

Geht bestimmt mit dem FiatEcuScan aka. Multiscan auszuschalten. Dort kommt man via OBD auf die Komfortelektronik bzw. den BC. (Darüber lässt sich z.B. auch der Tempomat aktivieren/ deaktivieren nach Einbau/ Ausbau)

Generell sicher eine Technik die das Sprit sparen ermöglicht, ich denke jedoch bei jedem Auto zu kosten der Haltbarkeit auf sehr lange Sicht.
Motor abstellen und Start/Stopp-Automatik sind übrigens zwei paar Stiefel, da beim Start und Stopp die Kolben eine ganz bestimmte Position einnehmen die das Starten vereinfacht!

Mein Abarth Grande Punto:


xplonic

Abarth-Schrauber

  • »xplonic« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 358

Dabei seit: 24. Januar 2012

Wohnort: Zürich

Aktivitätspunkte: 1800

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. November 2012, 16:13

Ich hab mal gelesen im evoabarth it forum das der Sensor am
Kupplungspedal dafür verantwortlich ist...
Da schrib einer das er denn Schalter abgehängt hat und dann sollte es deaktiviert sein... (Möglich??)
Finde den Link leider nicht mehr und probiert hab ich es auch nicht :D


Gruss

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. November 2012, 16:34

Ich denke wenn der Schalter fehlt gibts nen Fehler im BC.
Maximal den Schalter durch einen Widerstand austauschen könnte ich mir vorstellen.

Mein Abarth Grande Punto:



Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 300

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 21810

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 808

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. November 2012, 18:29

Ganz nützlich finde ich S&S auf der Autobahn bei zähmen Stau bei mehreren KM, da ist zum einen der Turbo sowieso nicht warm und zum anderen, kann man der Nadel zusehen (ohne S&S), wie sie im Stau über mehrere KM, an Höhe verliert... :pfeifen:

Das blöde ist nur, dass man die Klima aus haben sollte und am besten auch das Radio, weil sonst das Auto direkt wieder angeht... Das ist nervig :boring:

Im täglichen Stadtverkehr habe ich S&S aber auch immer aus. :top:

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Cinqueturbo500

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

12

Dienstag, 13. November 2012, 20:15

HI

ich glaub es wurde mal hier im Forum, oder im Grande-forum geschrieben. Unter der Schaltkonsole ist wohl ein Geber mit Stecker, Stecker raus und gut , hiess es. (Von unten ereichbar)


Gruß Roland

Persianmafia

Abarth-Fan

  • »Persianmafia« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 78

Dabei seit: 16. September 2012

Wohnort: Wt

Aktivitätspunkte: 450

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. November 2012, 12:39

Mein s&s hat vor eine Woche nach einem stop nicht gestartet (Auto ist leicht gerollt)...
Danach kam eine Fehlermeldung das start stop nicht angeht und man sollte den Motor überprüfen.

Lol

Ich hab einfach bei der nächsten Ampel das Auto komplett ausgemacht und wieder gestartet dann War der Fehler weg xD


Was nun... Soll ich das bei der Werkstatt überprüfen lassen?

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 785

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24080

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. November 2012, 14:51

Hy

ein viertakt Motor hat die eigenheit das er immer in zwei Positionen stehen bleibt sieht man schön am Zahnkranz der Schwungscheibe.

Ja man kanns deaktivieren mit einem Kabelbinder am Sxhalthebel unten ist ein Schalter der immer überprüft ob ein Gang drinn ist weil wenn einer drinn ist stellt er sich nicht ab.

Fakt ist der größten Verschleiss hat ein Motor beim anlassen.
siehe Taxifahrer und Laufleistungen =)

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

xplonic

Abarth-Schrauber

  • »xplonic« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 358

Dabei seit: 24. Januar 2012

Wohnort: Zürich

Aktivitätspunkte: 1800

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. November 2012, 18:18

Mein s&s hat vor eine Woche nach einem stop nicht gestartet (Auto ist leicht gerollt)...
Danach kam eine Fehlermeldung das start stop nicht angeht und man sollte den Motor überprüfen.

Lol

Ich hab einfach bei der nächsten Ampel das Auto komplett ausgemacht und wieder gestartet dann War der Fehler weg xD


Was nun... Soll ich das bei der Werkstatt überprüfen lassen?

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2

Ist normal passiert manchmal... Kann dir nicht sagen warum aber das S&S spinnt.. sagte mir sogar der Werkstattchef.....

White_Scorpion

Abarth-Meister

  • »White_Scorpion« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 303

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 6680

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. November 2012, 18:28

Ich bin froh dass ich dieses System überhaupt nicht an Board habe! :D

Mein Abarth Grande Punto: Abarth Grande Punto Serie 1 // Abarth 124 Spider Limited//bald 695 Rivale


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (15.11.2012)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 300

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 21810

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 808

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. November 2012, 23:54


Fakt ist der größten Verschleiss hat ein Motor beim anlassen.
siehe Taxifahrer und Laufleistungen =)

glg. Dom
Stimmt :whistling:

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


ifabio

Abarth-Schrauber

  • »ifabio« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 214

Dabei seit: 23. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 1185

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

18

Freitag, 16. November 2012, 21:57

das haben die eh nur eingebaut um die euro 5 norm zu erreichen xD

ich auf jedenfall mach es immer aus weil es auf dauer einfach nich tgut für den motor ist
Abarth Punto Evo :thumbsup:

Mein Abarth Punto Evo: H&R Federn 45mm, Eibach Distanzscheiben 30mm HA


klein_p

Abarth-Schrauber

  • »klein_p« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 307

Dabei seit: 5. Dezember 2010

Wohnort: Sindelfingen Abarth Punto Evo

Aktivitätspunkte: 1630

- B B
-
C T * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

19

Samstag, 17. November 2012, 14:31

Eben, Euro 5.
Da isses Pflicht...

Regt es denn niemanden auf, dass es Fiat nicht geschafft hat seit es den Grande Punto gibt EINSTELLBARE Spritzdüsen zu verbauen?

Das ist traurig...

Und DAS kotzt mich deutlich mehr an, wie ein S+S-System, das PFLICHT ist...


:-)
Abarth Punto Evo in Nero Mille Miglia
==> Mein APE <==

Mein Abarth Punto Evo: in Nero Mille Miglia - Weiße NSL - 30mm tiefer - Bilstein B6 - 215/35 R18 auf Barracuda Karizzma matt schwarz 8 x 18 ET38 - G-TECH GT560 cup gt - Carbon Intake Kit


Toasted

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 274

Dabei seit: 27. März 2012

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

20

Samstag, 17. November 2012, 14:37

Benutz doch die Opel Meriva düsen, passen 1A und sind verstellbar und kosten auch nicht die Welt. :thumbsup:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!