Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 409

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 2065

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Februar 2018, 14:59

Abgasanlage G-Tech GT560-RS

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
Ich habe ein Anliegen. War gerade eben beim TÜV und der Prüfer sagte mir das ich keine Unterlagen habe für die oben genannte Abgasanlage. Diese Abgasanlage ist ab KAT mit Mittelschalldämpfer. Alles in 70mm.
Jedoch fahre ich mit Cup Rohr (Also ohne MSD). Im Grunde genommen ist das so wie ich fahre die G-Tech cup-GT.

Gibt es aber irgendwie ein Teilegutachten für die komplett Anlage mit Mittelschalldämpfer???? Wenn dieses Gutachten jemand hat könnte er sie mir kopieren und per E-Mail zuschicken? Somit kann ich den Mittelschalldämpfer nachkaufen und die gabze Kacke eintragen. Ich weiß nämlich nicht wie ich das sonst machen soll!!
Wenn jemand Infos oder Anregungen hat, dann bitte her damit :D

Mein Auto: Abarth Grande Punto


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 590

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2925

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Februar 2018, 15:20

Ich würde ja einfach mal bei G-Tech anrufen aber vermutlich denke ich da zu kompliziert ... :wacko:

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 937

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4765

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Februar 2018, 15:24

...warum einfach wenn es auch kompliziert geht ;)

G-Tech wird dir, wenn immer möglich, mit Sicherheit weiterhelfen :top:

Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 409

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 2065

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Februar 2018, 15:52

Sorry liebe Kollegen aber da habe ich etwas andere Erfahrungen.. War natürlich trotzdem das erste was ich beim TÜV vor Ort heute gemacht habe. Samstag geht dort nur keiner ran. Soweit so gut.
Aber dachte das mir jemand eventuell kurz ne Info geben kann diesbezüglich. Trotzdem, danke für eure Antworten

Mein Auto: Abarth Grande Punto


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 590

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2925

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Februar 2018, 18:10

Dann erweitere ich mal meine Aussage um "innerhalb der Geschäftszeiten".

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


  • »kappicap1ser« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 23

Dabei seit: 19. August 2017

Wohnort: südlich von Graz

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. Februar 2018, 18:19

Hallo !!
G -Tech ist in Kundenberatung /- betreuung wohl schwer zu überbieten .. 1 A :top: also nur zu .. da wird dir geholfen...


LG
KAPPI

Mein Abarth 595: das Auto meiner Frau


Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 409

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 2065

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Februar 2018, 00:45

Alles klar. Danke.
Meine Meinung ist, wenn jemand kein Fachwissen zu einer Frage hat dann sollte man einfach mal nichts dazu schreiben. Aber Hauptsache mal was geschrieben.
Das ich bei G-tech nachfragen soll und dann dort nochmal anrufe während der Geschäftszeiten, wäre ich selber nicht drauf gekommen..
Danke liebe Abarth Freunde. Wird langsam wie ein VAG Forum hier.

Das war jetzt nicht an "kappicap1ser" gerichtet. Der Rest darf sich angesprochen fühlen. Danke
Thema kann geschlossen werden.

Mein Auto: Abarth Grande Punto


joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 876

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4440

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. Februar 2018, 08:25

Naja, ein Besuch auf der G-tech Seite hätte dir deine Frage auch beantworten können.
Die Anlage besitzt eine ABE.
Wenn du selbst nicht weißt, dass dein verbautes Cup Rohr diese ABE nichtig macht, dann liegt der Fehler auf deiner Seite.
Die anderen hier im Forum haben richtig reagiert und dass auch die Mitarbeiter bei G-tech mal ins Wochenende gehen, sollte auch dir klar sein..
Selbst wenn dir jemand das ABE geschickt hätte, was hätte dir das gebracht? Denke nicht, dass der TÜV für dich am Samstag Überstunden gemacht hätte!
Also warum der Stress jetzt?
Man sollte selber schon wissen, was am eigenen Fahrzeug verbaut ist und ob das auch TÜV konform ist.
Also man sollte den anderen kein mangelndes Fachwissen vorwerfen. Dir aber schon...
Gruß Joh

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

brera939 (25.02.2018), egu#633 (25.02.2018)

Abarth-Tuning

Abarth-Fahrer

  • »Abarth-Tuning« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 113

Dabei seit: 1. Januar 2010

Wohnort: Kirchheim u Teck

Aktivitätspunkte: 595

- * *
-
D G 9 6

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. Februar 2018, 10:27

Hallo,

Animalpower hat doch alles gemacht was Ihr auch schon sagt, klar Gtech hatte nicht offen etc, aber er hat andere Erfahrungen gemacht und kommt hier auf Forum um die Community zufragen.

Aber auf die gestellte Frage wurde ja nix geantwortet sonder alle wussten es besser

Für was gibt's das Forum??

Ich denke Ihr habt es nur falsch Verstanden.
Sagen wir mal er hat ein Kw Fahrwerk gebraucht gekauft und da ist kein Gutachten dabei, aber ich habe eins rumliegen dann kann man es ja für den TÜV ausleihen.

Außerdem was GTECH für die Abgasanlagen mitgibt ist leider einfach nichts Wert beim Tüv und auf der Homepage gibt es keinen Grande Punto mehr gelistet bzw ein Gutachten dass man sich ausdrucken kann;-)

Naja, vielleicht wurde jetzt verstanden was der Sinn hier ist.


Ach und noch etwas, Animalpower kein Fachwissen?
Wohl noch nie die Beiträge bzw Kommentare gelesen.

Glaube das Animalpower sehr gut weiß was er und was Abarth verbaut hat. ;-)

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag!:)

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Animalpower1990 (25.02.2018)

Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 409

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 2065

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. Februar 2018, 10:57

Lieben Dank an Abarth-tuning. Er hat alles gesagt was mir im Kopf schwebte.

@Joh,
Genau deine Beiträge kann man sich sparen. Es gibt beim Grande Punto Abarth für die komplette Abgasanlage mit MSD in dem Sinne kein Gutachten, wie von dir behauptet. Lediglich für den Endschalldämpfer gibt es was mit, sowie bei der cup-gt.
Da beim GPA serienmäßig ein MSD verbaut ist führt G-Tech das so weiter mit der RS Anlage. Im Grunde genommen aber egal da es dafür keine eindeutigen Papiere hat. Also kann ich das cuprohr direkt drin lassen.

Zum andern Punkt, es hätte mir eventuell was gebracht, denn ich war Samstags beim TÜV und dieser Prüfer, welcher ein Bekannter ist von mir, hat sich schon Zeit genommen.

Aber egal hätte, hätte, Fahradkette...
Nun die Frage anders formuliert! Hat mir jemand ein Foto des Teilegutachtens von G-Tech ESD für den GPA??
Wäre super.

Mein Auto: Abarth Grande Punto



egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 937

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4765

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:27

Hallo Animalpower1990

bevor das hier noch ganz ausartet - ich möchte mich hier in aller Form bei dir entschuldigen!

Bei uns in der Schweiz werden leider ausgeliehene oder kopierte Gutachten von den Behörden (Strassenverkehrsämter/MFK) nicht akzeptiert!
So ist der Hersteller oder der Händler die erste Anlaufstelle für ein Gutachten. Diese Gutachten lassen sich die Hersteller / Händler meist sehr gut bezahlen.

Ich wünsche dir, dass du hier im Forum fündig wirst.
In diesem Sinne weiterhin viel Freude und Spass mit deinem Abarth :top:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Animalpower1990 (25.02.2018)

Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 409

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 2065

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:41

@egu,
Passt schon kein Thema. Mich nerven nur immer diese Antworten. Entweder man hat was fachliches bei zu tragen oder nicht.
Aber wie gesagt, schon ok..
Ja gut ich hoffe, bzw meine, das es bei uns in Deutschland nicht so ist. Klar es sollte schon gut kopiert werden das Gutachten und nicht mit dem Handy abfotografiert. Aber im Grunde steht im Teilegutachten nur eine Nummer, welche mit der auf dem Endschalldämpfer übereinstimmen muss. Somit kann man den ganzen Kram dann eintragen. Soweit die Theorie.
In der Praxis kann das aber anders laufen. Mal schauen.
Danke

Mein Auto: Abarth Grande Punto


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 483

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2465

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:50

Nochmal zurück zu Thema

ist das mit der Abgasanlage jetzt erst zufällig aufgefallen?
oder hat das dein bekannter beim TÜV aufgrund der neuen Verordnung beanstandet ?
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 19.000 Km, Verbrauch um die 11-12l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 876

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4440

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. Februar 2018, 12:25

GT 560-Rs

Zum Thema Gutachten/ABEs steht aber auch ganz klar etwas in den Nuzungsbedingungen des Forums...
Gruß Joh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joh« (25. Februar 2018, 12:40)


Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 409

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 2065

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. Februar 2018, 16:29

@alex68

Die Sache ist die. Ich habe das Auto seid 13 Monaten ca. Habe viel investiert und den Hobel selber wieder fit gemacht. Vorbesitzer sagte mir ist alles eingetragen und Unterlagen seien dabei. Das Auto war recht günstig, somit hat es mich nicht mehr weiter gejuckt. Ich kenne ja die Abgasanlage in dem Sinne. War ab flexrohr mit MSD bis hinten schon so verbaut. Ich kaufte noch das flexrohr und das cup Rohr dazu.
Jetzt war ich beim TÜV. Dieser ist seid paar Monaten fällig und ich habe halt nichts mit dem der Prüfer was anfangen kann. Bezweifel auch, das ich irgendwas von G-tech so einfach bekomme.

Denke aber das ich mit einem Teilegutachten bzw ABE für den Endschalldämpfer durch die Hauptuntersuchung komme.

Was meinst du mit neuer Verordnung?? Bitte um Aufklärung.
Danke

Mein Auto: Abarth Grande Punto


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 483

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2465

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 25. Februar 2018, 17:04

Es gibt doch die neue Vorschrift, das jetzt wieder die Endrohrmessung bei der ASU durchgeführt wird.

Im Zuge dessen sind die Prüfanstalten auch angehalten worden, Unstimmigkeiten an den Abgasanlagen verschärft ins Auge zu fassen.
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 19.000 Km, Verbrauch um die 11-12l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


Vegas

Mitglied

  • »Vegas« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 25. Februar 2018

Aktivitätspunkte: 20

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 25. Februar 2018, 17:13

Moin
Wenn du einen GPA fährst ist die ABE nur mit MSD gültig
Nur beim EVO gilt diese ohne MSD

Dazu kommt das das weitergeben der Gutachten nicht zulässig ist ;)

Mein Abarth 595:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Animalpower1990 (25.02.2018)

Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 409

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 2065

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 25. Februar 2018, 19:09

Danke Vegas.
Ja das stimmt so schon. Der MSD ist aber nicht genau definiert in dieser ABE. Sprich wenn der Prüfer es nicht rafft und ich ihm den Wisch vorlege dann sieht er den ESD auf Zettel und im Auto und fertig.
Okay gut.
Die Abgasuntersuchung ist mit 200 zeller kein Problem gewesen. Alles Top. Wenigstens die hat mein Abarth bestanden.

Mein Auto: Abarth Grande Punto


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!