Italiatec

timmy hendrix

Abarth-Fahrer

  • »timmy hendrix« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 122

Dabei seit: 5. Juli 2013

Wohnort: Gerlingen

Aktivitätspunkte: 635

P F
-
R * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Mai 2016, 17:52

Armaturenbrett klebt und hat verkratzte Stellen. Was tun?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Forengemeinde,

ich hoff mal ich hab das Thema beim Suchen nicht übersehen, ansonsten sorry dafür.

Hatte vielleicht einer von euch auch schon mal das Problem, dass das Armaturenbrett mit der Zeit klebrig wird. Ich rede jetzt von dem Teil oberhalb des Lenkrads und der Lüftung. Ich habe seit geraumer Zeit das Problem, dass das Armaturenbrett klebrig ist und dadurch jedes Stäubchen anhaften bleibt. Wenn man dann versucht den Staub runterzuwischen hinterlässt das so hässliche graue Streifen auf dem Kunststoff. Wenn man mit nem Tuch darüberwischt hinterlässt sogar das so feine Kratzer. Ist dieser Teil des Armaturenbretts auch mit so nem Softtouchlack lackiert? Ich hab auch schon alles mögliche probiert. Wasser, Wasser mit Spüli, Wasser mit Spiritus, diverse Cockpitpflegen, Würth Interior Cleaner. Aber das hat teilweise gar nichts oder nur für zwei drei Tage Besserung gebracht. Hab jetzt überlegt den Teil des Armaturenbretts mit Kunstleder oder Alcantara zu beziehen. Alcantara habe ich aber bereits wieder verworfen. Nun dachte ich, ich frage mal bei euch, ob schon mal jemand das gleiche Problem hatte und wenn ja wie er es behoben hat?

Gruß Tim

Mein Abarth Punto: Grande Punto Mazza Stage 2, 1,4l, 16V, 180PS, G-Tech GT560RS inkl. Katerweiterung, K&N57I Performance Ansaugung, HG Airintake, Wavetrac, 18", Lederausstattung, MAC MPX4000&Alpine SBE-1243BP


Alexnco91

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1

Dabei seit: 5. April 2016

Aktivitätspunkte: 5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. September 2016, 16:39

Hallo habe genau das gleiche Problem wie du es geschrieben hast kann dir aber leider auch keinen Rat gebe, habe auch schon fast alles probiert es hat nichts geholfen werde es jetzt ausbauen und wechseln lg

Mein Abarth Grande Punto:


Mabuhay59

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

3

Sonntag, 4. September 2016, 08:39

Hi Forengemeinde,

ich hoff mal ich hab das Thema beim Suchen nicht übersehen, ansonsten sorry dafür.

Hatte vielleicht einer von euch auch schon mal das Problem, dass das Armaturenbrett mit der Zeit klebrig wird. Ich rede jetzt von dem Teil oberhalb des Lenkrads und der Lüftung. Ich habe seit geraumer Zeit das Problem, dass das Armaturenbrett klebrig ist und dadurch jedes Stäubchen anhaften bleibt. Wenn man dann versucht den Staub runterzuwischen hinterlässt das so hässliche graue Streifen auf dem Kunststoff. Wenn man mit nem Tuch darüberwischt hinterlässt sogar das so feine Kratzer. Ist dieser Teil des Armaturenbretts auch mit so nem Softtouchlack lackiert? Ich hab auch schon alles mögliche probiert. Wasser, Wasser mit Spüli, Wasser mit Spiritus, diverse Cockpitpflegen, Würth Interior Cleaner. Aber das hat teilweise gar nichts oder nur für zwei drei Tage Besserung gebracht. Hab jetzt überlegt den Teil des Armaturenbretts mit Kunstleder oder Alcantara zu beziehen. Alcantara habe ich aber bereits wieder verworfen. Nun dachte ich, ich frage mal bei euch, ob schon mal jemand das gleiche Problem hatte und wenn ja wie er es behoben hat?

Gruß Tim
Gruß Tim
Hört sich pervers an , aber ich hatte damals Kratzer bei meinem Nissan an der Türverkleidung und oben oberhalb Lenkrad
Da heute fast alles aus Kunstoff,hatte die teuerste Pflege geholt und kein Erfolg dann habe ich schwarze Schuhcreme genommen mit Bürste aufgetragen da man besser in Maserung vom Kunststoff kommt und nach kurzer Zeit mit Tuch poliert. War mit Ergebnis zufrieden.
Hatte diesen Trick schon bei alten VW Polo angewendet bei der Stoßstangen die ja nach Jahren grau wird ,da hilft auch kein Kunstoff Pfleger mehr. Wie bemerkt liegt im Auge des Betrachters.Ich war mit dem Trick zufrieden....

aburth

Abarth-Fan

  • »aburth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 66

Dabei seit: 13. August 2014

Wohnort: Radolfzell am Bodensee

Aktivitätspunkte: 410

- K N
-
* * * * *

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. September 2016, 15:03

Habe genau das selbe Problem schon seit ich meinen GPA gekauft gebraucht gekauft habe. Das Kleben geht sogar so weit, dass ich so ne Klebematte gekauft habe, auf der Handys und sonstige Sachen drauf haften sollen, aber das Amaturenbrett mittlerweile klebriger ist, als die Matte die ich extra dafür gekauft habe ?( LOL
Mittlerweile sieht es echt aus wie Sau, da jedes Staubkorn extrem auffällt.
Mit Leder beziehen habe ich mir auch schon gedacht aber wieder verworfen.
Die einzige Lösung die mir noch einfallen würde wäre das gesamte Brett einmal abzuschleifen. Wie es danach dann aussieht ist aber leider die schwierige Frage.

Wäre auch über jeden Ratschlag dankbar.

Mein Abarth Grande Punto:


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 645

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8540

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. August 2018, 23:44

Ich kram das mal hervor, weil das Armaturenbrett meines GPA inzwischen auch ganz fürchterlich klebt. Der Wagen ist 10 Jahre alt...
Das selbe Problem habe ich zum Beispiel auch beim Griff einer älteren Nikon DSLR, kann man echt nicht mehr anfassen deshalb :ungeduldig:

Gibt es mittlerweile neue Erkenntnisse, um dieses blöde Softtouch-Zeug zu entfernen?
Meine Recherchen reichen vom bereits erwähnten Würth-Reiniger über Backofen-Spray bis hin zu Orangenöl-Reiniger. Letzteres werde ich morgen mal ausprobieren.
Weiß jemand sonst noch Rat oder hat sogar Erfahrung damit?

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 936

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4760

Danksagungen: 423

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. August 2018, 14:35

Hallo Billi

die Golf 4 Fahrer waren offenbar auch davon betroffen - schau mal hier
Der Backofenreiniger soll tatsächlich die Lösung sein - ausprobiert habe ich dies jedoch nicht...

Viel Erfolg und lass es uns wissen ob es was taugt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!