GPA-155

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 13. Juli 2018

Wohnort: Wuppertal

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. März 2019, 16:24

GPA 155 ps Softwareoptimierung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo lasst uns nochmal das Thema leistungsoptimierung beim grande punto abarth machen.
Habe Bj 2010 und 51000 gelaufen will eine softwareoptimierung auf 185 ps machen. Hat jemand damit Erfahrung gemacht ? und zwar ohne motor kit also mit dem kleineren lHI turbo und ohne esseesse einspritzdüsen....

Mein Abarth Grande Punto: Assetto Corse Kit, BMC Sportluftfilter, Sportkat


Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 486

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 2590

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. März 2019, 16:30

Na , ich würde mal bei unseren "Haustunern" hier im Forum nachfragen ,was machbar ist und was nicht... :)

Gruß
Andy

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (15.03.2019)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 809

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24200

Danksagungen: 419

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. März 2019, 18:28

hy

gute frage wie fit alles ist.

also SUV und wastegate und wie fit die kupplung ist :)

glg.
In doubt flat out =) Colin McRae

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. März 2019, 22:38

Thread verschoben.


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


GPA-155

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 13. Juli 2018

Wohnort: Wuppertal

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. März 2019, 02:51

suv wurde vor kurzen gewechselt ist ein 50 € pierburg jetzt drin aber neu.
Über das wastegate habe ich keine info.
Im mai steht die optimierung an.

jp performance optimiert den gpa mit 150 ps auf 190 ps
https://youtu.be/aXJknUCS0UA


bg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (15. März 2019, 17:26)

Mein Abarth Grande Punto: Assetto Corse Kit, BMC Sportluftfilter, Sportkat


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 197

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 6040

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 549

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. März 2019, 04:27

JPP har, pardon, wenig Erfahrung mit dem TJet. Die Software kauft die Firma generell zu und bei solchen Exoten wie den Abarths hat auch der Anbieter nicht so die Erfahrung.

Ich würde generell immer zu einem Anbieter gehen, der sich ausführlich mit den Fahrzeugen beschäftigt und selbst seine Software entwickelt hat. Im Falle der TJets und MultiAirs sind das GTech und Mazza die damit jahrelang hantieren und entsprechend Erfahrung haben.

Beide bieten an, dass man das Steuergerät einsenden tut und nach kürzester Zeit zurück erhält. Und das geht wirklich sehr fix.
race. don't play.

Mein Abarth 595: Clubsport Setup: MHI TD04, 200 Zellen KAT Downpipe, HRE Performancekrümmer, Biposto Intake, HGFR-Ladeluftkühler, G-Tech Abgasanlage 70mm, Brembo GT Bremssättel, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Spieler Stahlflexleitungen, Bilstein Clubsport Fahrwerk, Uniball Koppelstangen, DNA Verstrebungen, OMP Querlenkerabstützung, DNA Stabilisatoren, Powerflex Black Serien, Sparco Assetto Gara, DNA Shifter Stage II, Sparco Sprint Schalensitze, Sparco 3-Punktgurte, Software by Mazza Engineering.


Tom!

Abarth-Profi

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 981

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt (Baden)

Aktivitätspunkte: 4965

Danksagungen: 522

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. März 2019, 07:58

Hi Yoshi,
Die Software kauft die Firma generell zu

wann hast du das letzte Mal auf das Portfolio bei Mazza geschaut? Ihm muss gar fürchterlich lange- wie -weilig gewesen sein, in Anbetracht der zwischenzeitlich zur Schau gestellten universellen Rennsport-Expertise... :pfeifen:

Wenn er das alles eigenentwickelt haben sollte, dann :pinch: ... - och nö, mir ist im Fall des Falls gerade nicht wirklich nach Besen süß-sauer :rotwerd: - Respekt :top:

@all:
JPP hat den Namen und das passende Video... kommt vielleicht auch aus der Nähe. In wieweit die Ahnung haben vermag ich nicht zu beurteilen, an Mazza und G-Tech kommen die aber (wie bereits von Yoshi hingewiesen) mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht ran. Die geschätzten Angaben im Video würden mich verunsischern... Basteln die auf gut Glück, oder wissen sie was sie da tun? Prüfstand-Messung vorher&nachher wären für mich auf alle Fälle Pflicht, ich mag die erkauften vollmundigen Versprechen (auch für die erforderliche Eintragung später) TüV-begutachtet sowie schriftlich bestätigt wissen. Dies kann man selbstverständlich mit jedem der Tuner vorab abstimmen, soll jetzt also nicht heißen dass einer von den vielen das nicht auch anbieten könnte / würde.

Mit Blick auf die im Forum aktiven Tuner gäbe es noch HRE, die ggf. auch noch das eine oder andere sportive Software-Ergänzungsmittel (optimierter Krümmer, Auspuff, etc.) anbieten. Und natürlich auch (Buchstabenkombination)-Motorsport, die irgendwie aus der Partnerkonfiguration rausoptimiert wurden oder freiwillig ausgeschieden sind.
@GPA-155: lass uns auf alle Fälle bitte teilhaben, bei wem und wie es letztendlich geworden ist und wie zufrieden du mit dem Erreichten bist.
Grüße,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 24 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 197

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 6040

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 549

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. März 2019, 08:58

Tom, ich beziehe meine Aussage mit der Eigenentwicklung bei Luca und GTech rein auf die MultiAirs und TJets. :P
race. don't play.

Mein Abarth 595: Clubsport Setup: MHI TD04, 200 Zellen KAT Downpipe, HRE Performancekrümmer, Biposto Intake, HGFR-Ladeluftkühler, G-Tech Abgasanlage 70mm, Brembo GT Bremssättel, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Spieler Stahlflexleitungen, Bilstein Clubsport Fahrwerk, Uniball Koppelstangen, DNA Verstrebungen, OMP Querlenkerabstützung, DNA Stabilisatoren, Powerflex Black Serien, Sparco Assetto Gara, DNA Shifter Stage II, Sparco Sprint Schalensitze, Sparco 3-Punktgurte, Software by Mazza Engineering.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (15.03.2019), Chrissibua (15.03.2019)

Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 467

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 2355

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. März 2019, 16:36

@gpa-155
Also wie alle schon gesagt haben, neues originales SUV ist Pflicht. Hast du gemacht.. Gut.
Wenn der Lader fit ist, dann eventuell eine Downpipe mit 200 Zellen Kat und eine Abgasanlage mit ordentlichem Durchmesser.
Ansonsten wirst du die 185 PS schwer erreichen.
Denke so 175PS bis 180PS kommen bei dir rum, wenn alles passt und original ist.

Habe aber aus eigener Erfahrung schon einen Grande Punto, mit Serien Lader, Downpipe 200 Zeller, g-tech Abgasanlage komplett, ladeluftkühler, g-tech Box (Software) gesehen, der hatte 192 PS.
Denke aber da geht kaum mehr.

Du solltest aber auf Dauer unbedingt was wegen dem Kat machen, der staut die Hitze einfach zu sehr und kann dem Lader schaden.

Mein Abarth 500: Original ist legal :-D


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (15.03.2019)

GPA-155

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 13. Juli 2018

Wohnort: Wuppertal

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. März 2019, 15:20

Assetto corse kit hat der Wagen,
zusätzlich den BMC Sportluftfilter und ein Sportkat
ist auch drin.
Also müßte der kat nich so viel temp aufbauen.
Wie die Programmierung anschlägt wird man dann
wohl nur auf den Prüfstand sehen.
Ob man volle 30 ps mehr erreicht das sei dahingestellt.
Die Basis ist ein wenig optimiert so kann man wohl
ein licht am ende des tunnels(der Optimierung) sehen.
:anhimmel:

Mein Abarth Grande Punto: Assetto Corse Kit, BMC Sportluftfilter, Sportkat



Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 467

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 2355

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. März 2019, 00:59

Ja, dann keine Bedenken. Sportkat ist wichtig. Software könnte somit recht gut werden.
Jetzt noch den richtigen tuner wählen, dann wird das :thumbup:

Mein Abarth 500: Original ist legal :-D


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!