Italo-Welt

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

21

Freitag, 12. Februar 2010, 20:15

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mein alter VW lief GPS 179 mit 55 PS. Das waren umgerechnet 3,25 km/h pro PS. Wer bietet mehr? =P

no_skill

Mitglied

  • »no_skill« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 41

Dabei seit: 24. Oktober 2009

Wohnort: Heilbronn

Aktivitätspunkte: 210

  • Nachricht senden

22

Freitag, 12. Februar 2010, 22:31

Zitat

Original von Giusimon

Zitat

Original von no_skill
bisschen mehr wie 250 laut Tacho.


bisschen mer wie 300 laut tacho LOL LOL LOL LOL LOL LOL LOL LOL LOL


im Windschatten eines Leon Cupra !!!

Giusimon

Abarth-Schrauber

  • »Giusimon« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 303

Dabei seit: 6. Februar 2009

Wohnort: Zürich ( Bronx )

Aktivitätspunkte: 1745

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

23

Samstag, 13. Februar 2010, 12:49

Zitat

Original von no_skill

Zitat

Original von Giusimon

Zitat

Original von no_skill
bisschen mehr wie 250 laut Tacho.


bisschen mer wie 300 laut tacho LOL LOL LOL LOL LOL LOL LOL LOL LOL


im Windschatten eines Leon Cupra !!!



im windschatten eines Enzo Ferrari LOL LOL LOL LOL LOL

komm hör doch auf so zu etwas zu schreiben.. eine leon cupra spielt in eine andere kategorie..

bitte realistisch bleiben.. die abarth sind schöne und sportliche fahrzeuge aber sind auch nicht die schnellste autos wo es gibt.. auch wenn du einen besitzt...
EIN BISSCHEN MEHR ALS EVO - S :thumbsup:

Mein Abarth 500: Evo - S Kit mit Komplettauspuffanlage GT 550 -ST 100 usw.


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

24

Samstag, 13. Februar 2010, 13:17

250 ? Dein Tacho scheint extrem vor zu eilen. Warst Du mal in Der Werkstatt um das prüfen zu lassen?

Shiver_HN

Abarth-Profi

  • »Shiver_HN« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 860

Dabei seit: 11. Dezember 2008

Aktivitätspunkte: 4505

  • Nachricht senden

25

Samstag, 13. Februar 2010, 14:52

Es waren 250 lt Tacho. - wie gesagt im Windschatten eines Cupras. Klar ist das eine andere Liga, aber vielleicht hat er nicht alles gegeben. Bevor jetzt alle schreiben woher ich den das wissen würde bla bla. Es ist eben ein Vorteil wenn man den Fahrer kennt und zusammen nacht Stuttgart fährt...

Es behauptet ja niemand, dass es keine günstigen Faktoren waren, aber möglich ist es.
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

Nobody

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 746

Aktivitätspunkte: 3810

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

26

Samstag, 13. Februar 2010, 16:44

Und schon sind wir wieder da wo wir sonst auch immer landen!

Hauptsache einen Topwert posten! Mann, Mann, jeder hat es bis dato geschaft einen Wert zuposten der so gut man das beurteilen kann ohne fremde Faktoren zustande kommt.

Wieso muss dann wieder einer schreiben im Windschatten, bergab oder sonst was!?

Hier geht es nicht darum wer den schnellsten hat. Mic hat einfach nur wissen wollen was das gute Stück aus eigener Kraft schaft.

Ich hatte auch schon 250Km/h im Windschatten, na und, wenn der rüberfährt fällt der wieder ab auf 235Km/h und das ziemlich schnell.

Nochmal an alle die noch posten, bitte seid euch selbst treu und schreibt doch wenn ihr schreibt den Wert den man geschaft hat ohne fremde Einflüsse. Weder Bergab, noch mit Windschatten oder Anlaufnehmen bergab und dann in der geraden auf den Tacho schauen.

Glaubt euch eh keiner der einen selbst fährt. Was ihr euren Kumpels erzählt ist mir ehrlich egal, aber hier im Forum sind doch eher die, die wissen was geht und was nicht. Da brauch man auch nicht lange rumzudiskutieren oder beleidigt sein wenn wir sagen das das doch gerade nix war!

Keep cool und Grüße.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nobody« (13. Februar 2010, 16:46)


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

27

Samstag, 13. Februar 2010, 17:10

Für mich zählt nur, was GPS zeigt, bei ausreichend Satelitenempfang. Da war mein betes 208 km/h im normalen A500.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zyzigs« (13. Februar 2010, 17:21)


no_skill

Mitglied

  • »no_skill« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 41

Dabei seit: 24. Oktober 2009

Wohnort: Heilbronn

Aktivitätspunkte: 210

  • Nachricht senden

28

Samstag, 13. Februar 2010, 21:01

Zitat

Original von Zyzigs
Für mich zählt nur, was GPS zeigt, bei ausreichend Satelitenempfang. Da war mein betes 208 km/h im normalen A500.


Mhh bei welchen Temperaturen ? Finde das irgendwie bisschen wenig oder lieg ich da sooo Falsch ?

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

29

Samstag, 13. Februar 2010, 21:05

Ja, das ist wirklich nicht doll. Man muß dazu sagen, daß ich noch in der Einfahrzeit war, deshalb zwar nicht gar zu vorsichtig, sonst wär ich keine 208 gefahren, aber selbst noch nicht richtig eingewöhnt mit dem neuen Auto, vor allem nicht bei dem Tempo. Das war im November, das Wetter war jener Tage eher unbeständig. Bis jetzt geht der Abarth bis 190 ganz gut, aber dann die echten 200 zu erreichen, das dauert schon etwas. Ob es ohne Bergab und Rückenwind dann noch viel mehr wird, weiß ich nicht, aber es fühlt sich oft nicht so an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zyzigs« (13. Februar 2010, 21:07)


galvaniker

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

30

Samstag, 13. Februar 2010, 21:52

re

:)Mein GPA hat ja erst 1700km drauf!Bin mal von Göppingen nach Stuttgart,na,bis so 195 km ging`s recht Flott :D!!!War auch nur ne kurze Strecke,da"120 Limit" und Verkehr war.Und bei dem Wetter und Winterreifen!Wollte da nicht zuviel Risiko gehen!Schließlich brauch ich mein "Schätzchen" noch! :D :love:

Edit:Mist, hab ja nur `nen "normalen GPA" Nicht aufgepasst,Sorry! :rotwerd:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »galvaniker« (13. Februar 2010, 21:56)



Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

31

Samstag, 13. Februar 2010, 21:54

Ja, das ist auch meine Erfahrung, die durch die GPS logs bestätigt wird. Bis 195 km/h geht es recht schnell, dann kommt der große Leistungseinbruch und es dauert und dauert ...

schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 890

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 10090

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

32

Samstag, 13. Februar 2010, 22:23

das ist wohl ziemlich normal. jedes auto brauch überproportional wenn es richtung endgeschwindigkeit geht.
auch ein bugatti veron wird recht lange brauchen bis er die 400km/h knackt.

dabei ist der in knappen 20sek auf 300 schon.

Mein Auto: G-Tech RS-S Kit komplett mit geänderter Ansauganlage, G-Tech Cup Auspuff, 4.5l Aluölwanne, Schaltwegverkürzung, WaveTrac Sperrdiffenrential, Bilstein B14, 30mm Spurverbreitunger VA+ HA, Stahlflex Bremsleitungen, EBC Yellow, Powerflex Fahrwerksbuchsen rundum, -2' negativer Sturz vorne und für Tracks Toyo r888 Semislick, Recaro PolePosition, Überollbügel,


FoxMulder

Abarth-Profi

  • »FoxMulder« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 687

Dabei seit: 25. Mai 2009

Wohnort: BaWue

Aktivitätspunkte: 3515

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

33

Samstag, 13. Februar 2010, 22:26

Würd gern was zum Thema beitragen, aber als ich bei GPS gestützten 275 km/h angekommen war, war mir so nen 400PS 2.0 TFSI im Weg und der hat keinen Platz gemacht LOL

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

34

Samstag, 13. Februar 2010, 22:27

Wir brauchen von 100 bis 200 etwa 50 Sekunden oder 2.2 km. Zeit und Weg von 0 auf 100 müßten wir da noch drauf rechnen um zu wissen, wie es von 0 auf 200 aussieht.

galvaniker

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

35

Samstag, 13. Februar 2010, 22:31

re

@FoxMulder LOL Da ist wohl der "Wunsch" der Vater des Gedankens! :rotfl: :blinzel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »galvaniker« (13. Februar 2010, 22:32)


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

36

Samstag, 13. Februar 2010, 22:33

jetzt bleibt doch mal ernst, wir sind doch hier net in der märchenstunde =P

galvaniker

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

37

Samstag, 13. Februar 2010, 22:46

re

:rotwerd: O.K.! Aber ,ist ja "Fasching" :rotwerd: :angel: P.S: Hab ich das richtig mitbekommen,daß der Unterschied zw."normalem" und "Esseesse"von unten raus nicht soo groß ist! :?:

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

38

Samstag, 13. Februar 2010, 22:47

Ich erinnere mich sogar an Berichte wonach der Nicht-Esse unten heraus etwas besser gehe. Ist vielleicht alles recht subjektiv.

galvaniker

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

39

Samstag, 13. Februar 2010, 22:55

re

:D Also,mein"Normalo" geht "wie Sau" ,Mist wieder `ne Vorlage für FoxMulder od.Turbo-Dre :(!Kenne als Vergleich nur meinen "alten" Uno Turbo :D(Ist aber auch schon 12J.her ^^).Hm,und wenn`s nur die Endgeschwindigkeit ist!Hier im Großraum Stuttgart, kann man`s eh nicht ausfahren :übel:! :D Da spar ich mir die 5000 Euronen für Umbau! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »galvaniker« (13. Februar 2010, 23:04)


Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 294

Aktivitätspunkte: 11695

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 14. Februar 2010, 14:46

RE: re

blablabla....:boring:
hier gehts nach 3-4 Beiträgen mal wieder voll Off-topic :boring:

:abgelehnt:

Mein Abarth Punto Evo: supersport


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!