Autohaus Renck-Weindel KG

bvbsoccer

Abarth-Fahrer

  • »bvbsoccer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 140

Dabei seit: 6. Juli 2012

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Juni 2018, 13:29

Erfahrung Blendstreifen Abarth

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi zusammen,
gibt doch bestimmt den ein oder anderen hier, der einen Abarth-Blendstreifen in der Windschutzscheibe angebracht hat.
Wie sieht es rechtlich damit aus? Ist das erlaubt bis zu einer bestimmten Größe?
Und wo kriegt man sowas am besten her in einer akzeptablen Qualität? ^^

Danke
und
Grüße

Mein Abarth Punto Evo: APE Supersport - grigio campovolo, G-Tech Cup GT, Schaltwegverkürzung, Haubenlifter, Spurverbreiterung, Frontsplitter


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 262

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 11375

---- A C
-
D C

Danksagungen: 647

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Juni 2018, 15:38

Hallo,

fahr zu einem guten Fahrzeugfolierer.
Die kennen sich in der Rechtslage aus und fertigen dir den Scheibenkeil nach deinen Wünschen in super Qualität für einen günstigen Preis.
Mein letzter Sachstand ist, dass der Scheibenkeil max. 10 cm hoch sein darf.

Gruß
Tom

Edit: Habe gerade nochmal nachgeschaut.
"Auf der Windschutzscheibe sind Aufkleber nicht zulässig, wenn diese größer als 0,1 m² sind und sich im direkten Sichtfeld befinden! Eine Ausnahme gilt hier nur für die gesetzlich vorgeschriebenen Sticker wie Umweltplakette und Vignetten."
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TOM-595C« (18. Juni 2018, 16:01)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


bvbsoccer

Abarth-Fahrer

  • »bvbsoccer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 140

Dabei seit: 6. Juli 2012

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Juni 2018, 16:26

Danke dir schon mal für die Antwort.
0,1m² ist ja nicht viel^^
Ich habe in der Zwischenzeit den hier gefunden : https://www.tmcmotorsport.com/product/3928
Leider stehen da keine Maße aber irgendwas mit perforiert, wodurch er wohl rechtlich zulässig sein soll.
Der befindet sich ja praktisch nicht im Sichtfeld des Fahrers.

Mein Abarth Punto Evo: APE Supersport - grigio campovolo, G-Tech Cup GT, Schaltwegverkürzung, Haubenlifter, Spurverbreiterung, Frontsplitter


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 479

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2410

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Juni 2018, 16:42

Das Offizielle

Zitat


Das Bekleben von Scheiben mit Folien bringt die Betriebserlaubnis zum Erlöschen (§ 19 Abs. 2 StVZO); es sei denn, für die betreffende Folie wurde eine Bauartgenehmigung nach § 22 a Abs. 1 Nr. 3 StVZO erteilt. Regelung gilt für Windschutz-, Seiten- und Heckscheiben.
Mitzuführen und auf Verlangen auszuhändigen bei Kontrollen ist vom Fahrzeugführer ein Abdruck der Bauartgenehmigung, wenn kein Eintrag im Fzg-Schein erfolgt ist (§ 19 Abs. 4 StVZO). Folien müssen Prüfzeichen haben (§§ 22a Abs. 2, 69a Abs. 2 Nr. 7 StVZO, § 23 StVG - s. a. Verlautbarung des BMV vom 27.05.86, VkBl. 1986, S. 306).

Ausgenommen sind kleinere Aufkleber (keine Wimpel), deren Fläche kleiner als 0,1 qm 1000 qcm) ist. Es darf nicht mehr als 1/4 der Scheibenfläche mit Aufklebern versehen sein; die Scheibeneinfassung muss frei bleiben (Verlautbarung des BMV 2.10.1986, VkBl. 1986, S. 557)."


Auf der Frontscheibe sind in der Regel kleine Linien an der Seite, tiefer darf ein Sonnen-Schutzstreifen auf keinen Fall sein - wenn man sich da dran hält hatte ich bisher noch keine Probleme.
Aktuell habe ich diese Lochfolie mit Aufdruck, würde aber generell von abraten - durch die Lochung löst sich das Ganze gerne mal insbesondere dort wo der Scheibenwischer drüber geht. Für das nächste Mal kommt für mich nur noch eine Glatte Folie in Frage.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarthistin959 (19.06.2018)

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 262

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 11375

---- A C
-
D C

Danksagungen: 647

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Juni 2018, 16:43

Hallo nochmal,

egal ob perforiert oder nicht - es bleibt ein Aufkleber.
Ich denke die 0,1 m² greifen hier genauso.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 631

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8470

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Juni 2018, 20:32

Wenn Du die Sonnenblenden von innen als Maß nimmst machst Du nix falsch.

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!