Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

G-Tech

chris6189

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 33

Dabei seit: 2. Juli 2013

Aktivitätspunkte: 210

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. November 2016, 11:17

Klarlack abgeplatzt > Erfahrungen mit Sprühfolie

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

mein GPA (farbe Rot) hat einen ca. 5cm Durchmesser großen Klarlack-Abplatzer auf der Motorhaube.
-> Weiß jemand ob das mittlerweile via. "Smartrepair" geht?
Alternative zum Lackieren wäre evtl. das Auto im Frühjahr mit Sprühfolie von Foliatec oder Plastidip zu "lackieren".

Hat jemand auch solche Abplatzer? und diese lackieren lassen bzw. schon einmal Erfahrung mit Sprühfolie sammeln können?

Vielen Dank im Voraus.

mfg Chris

Mein Abarth Grande Punto:


  • »modena gelb 595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 94

Dabei seit: 10. Juni 2016

Wohnort: Baden Württemberg

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. November 2016, 15:18

Kannst Du machen aber der Untergrund muss glatt sein, sonst siehst Du den Bereich wo der Klarlack weg ist !

( Wie im Sommer nach dem Sonnenbrand wenn die Haut sich schält.....)

Du musst Du den Bereich glatt schleifen oder aber Du folierst die Haube mit einer starken Folie so das sich der Bereich nicht "durchdrückt" !

Habe bis Dato mit Sprühfolie schon z.B. meinen Diffusor bei meinem GOLF "R" damit gemacht sowie Felgen.

Kann nur Positiv darüber berichten.

Das Beste wird sein, Du gehst zu Deinem Lacker vor Ort, vielleicht kann der das kostengünstig lackieren.

Gruß

Mein Abarth 595: ABARTH 595 TURISMO - MODENA GELB - MTA - SKYDOME - NAVI - BREMSSATTEL GELB


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Klarlack, Sprühfolie

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!