Windschott500
  • »Abartho Blanko« ist männlich

Beiträge: 30

Dabei seit: 16. August 2019

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Mai 2020, 11:50

Alter der Batterie

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moinich fahre zur Zeit weniger wegen Corona, aber so kalt ist es nicht.
Dennoch springt die Karre oft beim 2. oder 3. mal an.
Batterieladegeräte sagt nach 10 Minuten laden voll.
Bin nicht Erstbesitzer, deshalb weiß ich nicht, wie alt die Batterie ist.
Habe ein Bild gemacht, herausgenommen habe ich sie noch nicht.

Für mich wären die eingeprägten Nummern ein Indiz für das Herstellldatum, kann damit aber nichts anfangen.Grüße
»Abartho Blanko« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5683.jpg

verso1702

Abarth-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 433

Dabei seit: 16. Januar 2018

Wohnort: Mettmann

Aktivitätspunkte: 2220

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Mai 2020, 13:40

Hi,
ich meine rechts wo dein Puspol ist bzw. die Plusleitung da stand es bei mir.

Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech


verso1702

Abarth-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 433

Dabei seit: 16. Januar 2018

Wohnort: Mettmann

Aktivitätspunkte: 2220

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Mai 2020, 13:44

Was ist das für ein Batterielader?
Du müsstest mal deine Batterie belasten z.B. Licht für 30min anmachen.Dann nach 5-10min Ruhezustand(Zündung wieder aus) mal die Spannung messen.Darüber könnte man in etwa den Ladezustand/Kapazität der Batterie einschätzen.

Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 221

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 11365

Danksagungen: 1248

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Mai 2020, 14:11

Ab zum Freundlichen - Batterie testen lassen bevor du im Nirwana stehen bleibst....

Sicher ist sicher, da das Alter der Batterie nicht bekannt ist.

Grüsse - Dani

  • »Abartho Blanko« ist männlich

Beiträge: 30

Dabei seit: 16. August 2019

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Mai 2020, 14:30

Unter dem Pluspol habe ich nichts gefunden.
deinen 2. Beitrag hatte ich erst jetzt gelesen, habe aber selbstständig folgende neuen Erkenntnisse:
Direkt nach dem Aufladen (ist ein Schnellader von Güde, ja ich weiß, nicht das Beste) habe ich 13,3 Volt gemessen.
Vorhin, 1 Stunde später, waren es nur noch 12,4 Volt (Zündung und alles natürlich aus).
Dann habe ich das Auto starten lassen und während des Startvorgangs ist es kurz bis auf 8 Volt runter und dann auf ca. 14,4 Volt hoch (weil er ja dann über Lichtmaschine auflädt)
Denke, dass sie auf 8 Volt runterfällt ist nicht so gut oder ist das normal?
@Dani ja das mit dem Freundlichen ist so ne Sache, kenne ldier da keinen und die Abarth Werkstatt im nächsten Ort ist mir sowas von unseriös...

verso1702

Abarth-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 433

Dabei seit: 16. Januar 2018

Wohnort: Mettmann

Aktivitätspunkte: 2220

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Mai 2020, 15:27

Die Batterie wird Kapazitätsverlust haben ,d.h.nur noch geringen Startstrom .
Deshalb bricht auch die Batteriespannung stark ein.Ebenso ist sie dann natürlich schnell aufgeladen weil die Ladeschlußspannung bei der geringen Kapazität schnell erreicht wird...
»verso1702« hat folgendes Bild angehängt:
  • batteriespannung.jpg

Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 720

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 3675

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Mai 2020, 22:59

Nicht viel rumfummeln und überlegen....,
die Batterie ist Schrott :thumbdown:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (21.05.2020)

  • »Abartho Blanko« ist männlich

Beiträge: 30

Dabei seit: 16. August 2019

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. Mai 2020, 11:25

Jo, werde mir mogren ne neue besorgen.
Mit ner Bosch macht man nix falsch oder?

  • »Abartho Blanko« ist männlich

Beiträge: 30

Dabei seit: 16. August 2019

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. Mai 2020, 08:42

Sehe gerade, dass es speizielle Batterien für Start / Stop Funktion gibt.
Ich habe die Start / Stop eh immer aus, also bräuchte ich nicht die deutlich teurere?

Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 720

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 3675

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

10

Freitag, 22. Mai 2020, 10:26

Ich habe auch die Normale genommen.

M. E. reicht das :thumbup:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder



  • »Abartho Blanko« ist männlich

Beiträge: 30

Dabei seit: 16. August 2019

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. Mai 2020, 09:41

Die Antwort zu meiner Frage zum Alter:
Die oberen eingepreßten Zahlen 2683 bedeuten, der 268ste Tag im Jahr und die 3 das Jahr 2013.
Also Ende September 2013 und demnach die 1. Baterie.

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 221

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 11365

Danksagungen: 1248

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Mai 2020, 11:15

...dann ist eine neue Markenbatterie - nach fast sieben Jahren - wirklich kein Luxus.

Grüsse - Dani

Kai-Oliver

Mitglied

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktivitätspunkte: 225

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Mai 2020, 16:36

...dann ist eine neue Markenbatterie - nach fast sieben Jahren - wirklich kein Luxus.

Grüsse - Dani
8) ich hatte bei meinem ehem. Punto letztes Jahr das erstmal einen Ausfall der original Fiat Batterie.....Bj2003 !.... :thumbup:

Gruß
Kai-Oliver
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Mein Auto: Abarth 595 Custom, .....klein, blau, ...einfach geil! Ab Werk: Spoilerlippe, Spiegelkappen, Diffusorkante und Seitenstreifen weiß lackiert ; tiefer; rote Bremssättel; Rückfahrsensoren; derzeit 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luf tfilter; Corsa-Paket; klimaautomatik; Xenon, J&M Plakete , Uconnect 7", Climair-Sonnenschutz


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!