Lutzke_xD

Abarth-Schrauber

  • »Lutzke_xD« ist männlich

Beiträge: 395

Dabei seit: 27. August 2012

Wohnort: Lenting

Aktivitätspunkte: 1995

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

61

Samstag, 9. Februar 2013, 20:45

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey Freunde

Ich hab mal ne Frage hab mir jetzt nen Lautsprecher von Rockford Fosgate (T 152-S) gekauft ... Aber die Lautsprecher haben bloß 2 (!!!!!) Anschlüsse und der originale und der ciare haben 4!

Für was sind die anderen 2 Anschlüsse und kann ich den LS trotzdem anschließen?

Danke schon mal

Gruß lutzke

Mein Abarth Punto Evo: Weiß mit Goldenem Estetico, G-Tech GT560-S ESD der richtig schön Knallt :P


fred22

Abarth-Profi

  • »fred22« ist männlich

Beiträge: 390

Dabei seit: 24. Juli 2010

Wohnort: Vienna

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 12. Februar 2013, 09:03

Ganz einfach der Originale und der Ciare sind Doppelschwingspulen Woffer und deiner hat nur eine Schwingspule.
Du kannst aber trotzdem deinen Sub anschließen musst nur bei der Belegung aufpassen und schauen das der Ohm-Wert passt ansonst ist es schnell vorbei mir der originalen miniamp und für deinen Sub im schlimmstenfall auch.

Gibt genug Seiten im netz die erklären wie man das korrekt anschließt, Google ist dein bester Freund ;)


l.g 'Fred

Mein Abarth Punto Evo: BMC Filtermatte / G-TECH 560 RS Kit / Esseesse Ansaugstutzen / Assetto Koni / ICW 8x18 205-40-R18 / Defi-Gauges Ladedruck & Öl-Temp


Lutzke_xD

Abarth-Schrauber

  • »Lutzke_xD« ist männlich

Beiträge: 395

Dabei seit: 27. August 2012

Wohnort: Lenting

Aktivitätspunkte: 1995

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

63

Samstag, 16. Februar 2013, 12:11

Hallo fred22,

Danke für die Antwort.
Hab ich dann auch gemerkt als ich ein bisschen nach geforscht habe ;)

Ciare ist schon bestellt, aber der Versand ist ja echt übertrieben, gut das ich gleich zwei bestellt habe :)

Gruß lutzke

Mein Abarth Punto Evo: Weiß mit Goldenem Estetico, G-Tech GT560-S ESD der richtig schön Knallt :P


italotom

Abarth-Schrauber

  • »italotom« ist männlich

Beiträge: 306

Dabei seit: 16. April 2011

Wohnort: Herford

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

64

Samstag, 16. Februar 2013, 13:11

ich suche noch nen ciare wenn jemand einen über hat bitte pn ;-)

hubbeda

Abarth-Profi

  • »hubbeda« ist männlich

Beiträge: 409

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Meisenheim

Aktivitätspunkte: 2115

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 17. Februar 2013, 14:17

ich suche noch nen ciare wenn jemand einen über hat bitte pn ;-)

Schau mal im Biete Bereich

Lutzke_xD

Abarth-Schrauber

  • »Lutzke_xD« ist männlich

Beiträge: 395

Dabei seit: 27. August 2012

Wohnort: Lenting

Aktivitätspunkte: 1995

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 3. März 2013, 09:54

Morgen Leute,

Ich habe gestern endlich Post aus Italien bekommen und hab mich natürlich sofort ans Werk gemacht.

Resultat: richtig geile satte Bässe, es ist zwar immer noch keine mega Anlage aber um Welten besser als mit dem original Sub. Also für so einen kleinen Woofer eigentlich eine richtig geile Leistung
... Kann ich nur empfehlen den Umbau, ist nicht viel Arbeit und man hat einiges davon ;)

Lutzke over and out :D

Mein Abarth Punto Evo: Weiß mit Goldenem Estetico, G-Tech GT560-S ESD der richtig schön Knallt :P


Simo GPA

Abarth-Fan

  • »Simo GPA« ist männlich

Beiträge: 66

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 375

-
B E . * * * * * *
-

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

67

Montag, 25. März 2013, 22:21

Einfach Spitze dieser Ciare CS130

Ich musste meinen originalen Sub ersetzen, da dieser defekt war. Da habe ich mir auch gleich den Ciare geholt. Muss sagen, ist um einiges besser als das Original. Bin sehr zufrieden.

Das mit den Frontlautsprecher ist so ne Sache, wenn man zu viel aufdreht, kann es so ziemlich überdöhnt klingen, daher würde sich ein Austausch der Vorderen LS auch tun.

Der ganze Umbau war kinderleicht, da der Ciare Plug&Play passt. Sehr empfehlenswert. Preise aus Italien sind für den Import in die Schweiz ziemlich unlogisch, zum Glück habe ich meinen vom Forum User SteveO abgekauft, ansonsten wäre ein Kauf nie stattgefunden. Lg SimoGPA

Mein Abarth Grande Punto: Einzigartig -> Silber matt metallic


Tom500RS-Evo

Abarth-Schrauber

  • »Tom500RS-Evo« ist männlich

Beiträge: 262

Dabei seit: 28. Juni 2011

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 1320

G
-
5 1 0 * *

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 26. März 2013, 07:17

Hiho Simo =)

Hast du dich mal erkundigt welche Austausch Lautsprecher für vorn gut wären das nicht zuviel und nicht zuwenig ist? :D

lg Tom

SteveO

Abarth-Profi

Beiträge: 579

Dabei seit: 9. Mai 2009

Aktivitätspunkte: 3180

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 26. März 2013, 10:46

Entweder du nimmst die Focal 165A1, die hab ich mir vor 2 Wochen eingebaut, oder die Eton POW 172. Gibt schon einige Threads dazu.
Ich finde die Focal haben etwas sehr dominante Höhen, kommt aber auch sehr drauf an wie du sie positionierst.
Preislich liegen die Focal bei 77Euro inkl. DE Versand fürs Set und die Eton bei 139Euro inkl. DE Versand
Dazu noch vernünftiges Dämmmaterial für 75Euro und Adapterringe (ca. 10Euro).

fred22

Abarth-Profi

  • »fred22« ist männlich

Beiträge: 390

Dabei seit: 24. Juli 2010

Wohnort: Vienna

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 27. März 2013, 11:46

Ich musste meinen originalen Sub ersetzen, da dieser defekt war. Da habe ich mir auch gleich den Ciare geholt. Muss sagen, ist um einiges besser als das Original. Bin sehr zufrieden.

Das mit den Frontlautsprecher ist so ne Sache, wenn man zu viel aufdreht, kann es so ziemlich überdöhnt klingen, daher würde sich ein Austausch der Vorderen LS auch tun.

Der ganze Umbau war kinderleicht, da der Ciare Plug&Play passt. Sehr empfehlenswert. Preise aus Italien sind für den Import in die Schweiz ziemlich unlogisch, zum Glück habe ich meinen vom Forum User SteveO abgekauft, ansonsten wäre ein Kauf nie stattgefunden. Lg SimoGPA


Da kann man ein wenig entgegenwirken, Fader auf -1 und Bass auf 4-5! bringt von hinten eine menge Druck und die vorderen LS werden entlastet, dann passt das gesamte Klangbild wieder. Jedoch muss ich sagen das die Originalen Front LS trotzdem schrott sind, bin noch nicht dazu gekommen mir andere zu besorgen.
Bei den Eton muss man schauen ob das der Verstärker mitmacht, weil die haben ja 3Ohm und die originalen LS nur 4Ohm, somit ziehen die Eton mehr Leistung als der Verstärker hergeben kann, ist nur eine Frage der Zeit wie lange der Verstärker das mitmacht.

l.g fred

Mein Abarth Punto Evo: BMC Filtermatte / G-TECH 560 RS Kit / Esseesse Ansaugstutzen / Assetto Koni / ICW 8x18 205-40-R18 / Defi-Gauges Ladedruck & Öl-Temp



Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

71

Mittwoch, 27. März 2013, 20:41

Bei den Eton muss man schauen ob das der Verstärker mitmacht, weil die haben ja 3Ohm und die originalen LS nur 4Ohm, somit ziehen die Eton mehr Leistung als der Verstärker hergeben kann, ist nur eine Frage der Zeit wie lange der Verstärker das mitmacht


die ziehen keine leistung..... dem radio/verstärker werden diese 3ohm (widerstand ;) ) nichts ausmachen

SuperSport-Flo

Abarth-Profi

  • »SuperSport-Flo« ist männlich

Beiträge: 641

Dabei seit: 14. Dezember 2012

Wohnort: Ingolstadt

Aktivitätspunkte: 3235

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 27. März 2013, 21:05

Wollte die vorderen Lautsprecher austauschen gegen rockford, Naja da ich noch Garantie habe , habs ich sein lassen!

Schaut selbst das Bild!
Aufbohren wollte ich nicht!! !!
!!! alles genietet!!!

Mein Abarth 595: 595 Cordolorot , G-Tech Evo 200+ , Luftfilterkasten bearbeitet , Alcantara Dashboard , Fahrersitz tiefergelegt , Blue Tagfahrlicht ...


fred22

Abarth-Profi

  • »fred22« ist männlich

Beiträge: 390

Dabei seit: 24. Juli 2010

Wohnort: Vienna

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 28. März 2013, 11:13

Bei den Eton muss man schauen ob das der Verstärker mitmacht, weil die haben ja 3Ohm und die originalen LS nur 4Ohm, somit ziehen die Eton mehr Leistung als der Verstärker hergeben kann, ist nur eine Frage der Zeit wie lange der Verstärker das mitmacht


die ziehen keine leistung..... dem radio/verstärker werden diese 3ohm (widerstand ;) ) nichts ausmachen



Die Ohm stellen den elektrischen Widerstand dar, mit dem der Verstärker bzw. Radio belastet wird.

Ist dieser Widerstand groß, fliesst wenig Strom und somit auch wenig Leistung aus dem Verstärker
Ist dieser Widerstand klein, fliesst viel Stromund somit auch viel Leistung aus dem Verstärker
Wird er zuklein, fliesst soviel Strom durch das die Endstufe überhitzt und abschaltet oder noch schlimmer das diese durchbrennt.

Solltest du mir das Gegenteil beweisen können bin ich bereit was neues zu lernen hehe

Mein Abarth Punto Evo: BMC Filtermatte / G-TECH 560 RS Kit / Esseesse Ansaugstutzen / Assetto Koni / ICW 8x18 205-40-R18 / Defi-Gauges Ladedruck & Öl-Temp


Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

74

Donnerstag, 28. März 2013, 17:00

Die Ohm stellen den elektrischen Widerstand dar, mit dem der Verstärker bzw. Radio belastet wird.

Ist dieser Widerstand groß, fliesst wenig Strom und somit auch wenig Leistung aus dem Verstärker
Ist dieser Widerstand klein, fliesst viel Stromund somit auch viel Leistung aus dem Verstärker
Wird er zuklein, fliesst soviel Strom durch das die Endstufe überhitzt und abschaltet oder noch schlimmer das diese durchbrennt.

Solltest du mir das Gegenteil beweisen können bin ich bereit was neues zu lernen hehe


hääää ? watt is? das da oben ist mir alles bewusst.....und ?

nen lautsprecher zieht keinen strom......er kriegt strom und setzt es in bewegung um und er kann nur das umsetzen was er an strom kriegt!(
mit nem lautstärkeregler hat man das normalerweise sehr gut unter kontrolle
und diese 3 ohm machen dem "verstärker" nichts aus..er wirt evtl bissl wärmer! und ?

fred22

Abarth-Profi

  • »fred22« ist männlich

Beiträge: 390

Dabei seit: 24. Juli 2010

Wohnort: Vienna

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 28. März 2013, 19:00

meine ja nur, habe es schon miterlebt das dadurch verstärker den Geist aufgegeben haben und der Interscope-Verstärker ist ja nicht gerade billig wenn man ihn ersetzen muss... klar gibts auch andere Verstärker aber dann muss man sich halt den aufwand antun mit der Verkabelung.
Wie du schon schreibst wenn man weiß wie weit man mit den regler raufgehen kann wird es kein Problem darstellen.

Mein Abarth Punto Evo: BMC Filtermatte / G-TECH 560 RS Kit / Esseesse Ansaugstutzen / Assetto Koni / ICW 8x18 205-40-R18 / Defi-Gauges Ladedruck & Öl-Temp


TheDopeofLife

Abarth-Profi

  • »TheDopeofLife« ist männlich

Beiträge: 935

Dabei seit: 23. Juli 2012

Wohnort: Eupen

Aktivitätspunkte: 4720

* *
-
T B 6 0 6

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 4. April 2013, 22:44

Fred hat absolut recht ;-)


Die Ohm Zahl des Lautsprechers gibt den elektrischen Widerstand an mit dem der Verstärker belastet wird.

d.h. je niedriger der Widerstand des LS, je höher die Belastung für den Verstärker.


Gehen wir jetzt mal von keiner vernünftigen Schutzschaltung des OEM Radios aus, dann geht dir der Verstärker hops sobald du mal richtig laut aufdrehst.

Wenn der Verstärker jetzt allerdings vernünftiger Natur ist sollte er einfach nur abschalten und nach eine "Abkühlphase" wieder anlaufen.


Da es zu dem Radio kein vernünftiges "technical document" gibt würde ich zur Sicherheit nur 4 Ohm LS anschließen.

Mein Auto: Abarth Punto Evo & Abarth 500


braini86

Abarth-Profi

  • »braini86« ist männlich

Beiträge: 418

Dabei seit: 17. Juli 2011

Wohnort: Spenge

Aktivitätspunkte: 2175

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

77

Freitag, 12. April 2013, 08:08

Ich habe gestern auch mal angefangen den Sub umzubauen.

Habe mir nen Hertz HV 130 besorgt jetzt muss ich das ding nur noch korrekt angeschlossen kriegen weil es ja nen einzelschwinger ist.
welchen der Kanäle nehme ich am besten?oder brück

Tobi GPAB

Abarth-Professor

Beiträge: 2 296

Aktivitätspunkte: 11705

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

78

Freitag, 12. April 2013, 09:04

Wollte die vorderen Lautsprecher austauschen gegen rockford, Naja da ich noch Garantie habe , habs ich sein lassen!

Schaut selbst das Bild!
Aufbohren wollte ich nicht!! !!
!!! alles genietet!!!



Das hättest Du auch einfacher feststellen können ;)

Anlageneinbau

Tobi

Mein Abarth 595: Competizione


Ruele1985

Abarth-Meister

  • »Ruele1985« ist männlich

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 10. Februar 2009

Wohnort: Einbeck / Northeim

Aktivitätspunkte: 5715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 5. Mai 2013, 10:38

Moin

ich habe seit Kurzem das Problem, dass mein Sub bei HARTEN Bässen brummt. Und das sogar schon ab Volume 4. Es hört sich so an, als wenn irgendeine Verkleidung oder die Hutablage einfach nur vibrieren würde. Konnte ich aber ausschließen, es kommt direkt vom Interscope. Hatte schon jemand mal das Problem? Ich habe mir jetzt einfach aus blauen Dunst den Ciare bestellt, weil ich davon ausgehe, dass der Originale hinüber ist.

Schönen Sonntag noch
GPA evo R

Mein Abarth Grande Punto:


SteveO

Abarth-Profi

Beiträge: 579

Dabei seit: 9. Mai 2009

Aktivitätspunkte: 3180

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 5. Mai 2013, 11:09

Ich hätte auch wieder ein paar neue Ciare CS130 subwoofer für 49Euro inkl. Versand abzugeben.
Bei Interesse PN! Marktplatzeintrag folgt noch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SteveO« (5. Mai 2013, 11:08)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!