• »tremonti bln« ist männlich

Beiträge: 11

Dabei seit: 5. Januar 2009

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 65

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Januar 2010, 14:19

ESP/HILL HOLDER/ASR ausgefallen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey, mir ist gestern auf der Stadtautobahn wieder folgendes passiert.
Beim fahren sind einfach ESP,der Hill Holder und ASR ausgefallen.
Beim abstellen und Versuch eines Neustarts des Autos ist er kaum angesprungen,und als er ansprang,lief sofort der Motorkühlventilator mit.
Das hatte ich im Dezember schonmal,damals wurde vom Händler die Batterie getauscht weil die wohl schon leer war und eine neue verbaut.
Kann doch aber nach der Zeit nicht wieder die Batterie sein oder?
Kennt das jmd oder hat Erfahrungen damit??

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Januar 2010, 17:29

hatte ich vor drei wochen auch... hatte nen kabelbruch und der wurde auf garanite behoben.

GT-Abarth

Mitglied

  • »GT-Abarth« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 8. Februar 2011

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Februar 2011, 10:54

Hallo,

Habe ein sehr ähnliches Problem beim GPA`08.:

Auto gestartet, plötzlich Anzeige ESP/ASR...ausgefallen und OBD (Motorleuchte)an.

Gleich mal mit Examiner ausgelesen, --> Fahrpedalpotentiometer 1 .


Gleich mal einen bestellt eingebaut ergebnis Fehler bleibt.

Auto fährt nur im Notlauf, seit neuestem setzt er auch den Fehler Turbodruck etc.

Auch die originale Ladedruckanzeige zeigt druck an obwohl der Motor im Stand läuft...


Hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem?

Werde heute nachmittag mal den Kabelbaum durchmessen.


P.S. im ESP Steuergerät ist der Fehler Fahrpedalpotentiometer gesetzt, daher auch die Anzeige "ESP...ausgefallen"

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT-Abarth« (8. Februar 2011, 10:55)


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Februar 2011, 13:59

Hy

was genau ist das fahrpedalpotentieter der Drosselklappenpoti??

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

granturismo

Abarth-Fahrer

  • »granturismo« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 27. Mai 2009

Wohnort: S

Aktivitätspunkte: 850

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Februar 2011, 14:11

ich hatte das auch mal bei mir war es der Fahrpedalpotentiometer der im Gaspedal drin sitzt, der hatte kontakt probleme und nachdem der gereinigt wurde war der Fehler weg.
Mir wurde gesagt das es auch der poti an der Drosselklappe sein kann, den man anscheinend nicht allein wechseln kann sonder nur die ganze Drossel.
Mein Grande Punto: G-Tech RSS-Kit 218ps/324Nm+TÜV, Brembo-Bremsanlage,GTech Kupplung usw... und DE 5Zylinder Turbo.

GT-Abarth

Mitglied

  • »GT-Abarth« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 8. Februar 2011

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Februar 2011, 14:24

@ Domuno
Nein, der Sensor im Innenraum am Gaspdal.



@ Granturismo
Habe schon einen reingemacht,

könnte höchstens sein ,dass dieser auch defekt ist ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT-Abarth« (8. Februar 2011, 14:24)


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:35

Hy

am besten den Poti an einem Osziloskop anschließen oft scheinen Potis zu funktionieren sind aber doch defekt.
Kann sein das dein Poti z.b. irgendwo auf den Schleifkonakten einen kleinen Kratzer hat genau an dieser Stelle kriegt das Steuergerät dann kein Signal und geht in Notlauf.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

acurasports

Mitglied

Beiträge: 11

Dabei seit: 2. Februar 2011

Wohnort: paderborn

Aktivitätspunkte: 60

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Februar 2011, 18:14

pedalstellung kann aber auch einfacher über examiner abgefragt werden. entweder prozentual und schwarz auf weiß oder als spannung in mV. deine werkstatt weiß wie das geht.

Da_Basti

Abarth-Profi

  • »Da_Basti« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 30. März 2009

Wohnort: Landsberg am Lech

Aktivitätspunkte: 4665

L L
-
S T * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Februar 2011, 21:40

Ihr solltet nicht allzuviel auf Fehlermeldungen geben.
Die Sache is einfach das bei kalten temperaturen und langer Nacht (vielen Fahrten mit Licht) beim Anlassen des Motors die Batteriespannung soweit absinkt, das Steuergeräte abstürzen.

Ich würd gelegentlich mal ein Ladegerät an den Wangen hängen, das sollte das Problem beheben.
Während der Fahrt auf der Autobahn is allerdings echt bisschen strange, und wird womöglich tatsächlich ein Kabelbruch oder schlechter Kontakt in nem Stecker sein.

Fiat hatte mit el. Kontakten ja schon immer Probleme. LOL

Mein Abarth Grande Punto: Seriös - unseriös :-)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Malkat (29.09.2016)

GT-Abarth

Mitglied

  • »GT-Abarth« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 8. Februar 2011

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. Februar 2011, 09:55

Habe den Fehler endlich gefunden :)


Er hatte "Turbodruck" als 2.Fehler ab und an gesetzt.

Im Endeffekt war der Ladedrucksensor defekt.

Komisch war nur, dass er den Fehler Fahrpedalpotentiometer1 immer setzte, aber den Fehler Turbodruck nur ab und an!??

Kaputt ging dieser wahrscheinlich,
da der GPA beim vorbesitzer mit größerem Turbo und Chip gefahren wurde,
aber nicht der Laderdrucksensor vom Esseesse instaliert wurde.

...Wer also einen Fahrpedalpotentiometer braucht, hab noch einen liegen LOL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT-Abarth« (9. Februar 2011, 09:56)



Da_Basti

Abarth-Profi

  • »Da_Basti« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 30. März 2009

Wohnort: Landsberg am Lech

Aktivitätspunkte: 4665

L L
-
S T * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. Februar 2011, 10:06

Zitat

Original von GT-Abarth
Habe den Fehler endlich gefunden :)


Er hatte "Turbodruck" als 2.Fehler ab und an gesetzt.

Im Endeffekt war der Ladedrucksensor defekt.

Komisch war nur, dass er den Fehler Fahrpedalpotentiometer1 immer setzte, aber den Fehler Turbodruck nur ab und an!??

Kaputt ging dieser wahrscheinlich,
da der GPA beim vorbesitzer mit größerem Turbo und Chip gefahren wurde,
aber nicht der Laderdrucksensor vom Esseesse instaliert wurde.

...Wer also einen Fahrpedalpotentiometer braucht, hab noch einen liegen LOL


Was lernen wir daraus...
man kauft keine verbastelten Autos!! LOL

Ich tappte voll im dunkeln - tztz naja. :D

Achja heb das Poti auf du wirst es sicher noch brauchen. ;)

Wegen des Fehlers. Wenn ein Ladedrucksensor wie du schreibst nicht im zugelassenen Bereich betrieben wird so zeigt er danach einfach falsche Werte an wie eine mal zu hoch belastete Waage. Das erkennt dann der Motor nicht immer als Fehler, denn er vergleicht und regelt ja nur über Lamdasonde Ladedruck und Drosselklappe das Luft Benzingemisch.
Sofern der Sensor nicht Werte ausgibt die nicht im Steuergerät stehen weiß das System nicht was jetz falsch Läuft.

Mein Abarth Grande Punto: Seriös - unseriös :-)


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. Juli 2011, 16:12

Sommerhitze --> kaputte Batterie

Hy

Als ich am weg von der Arbeit nach Hause war hatte ich diesen Fehler was dann noch ca 3mal passiert ist. Einfach neu anstarten und er war weg.

Allerdings ist das nur im Stau wenn es heiß war und viele Verbraucher eingeschalten waren passiert.

Eines Tages stellte ich meinen GPA vor der Haustür ab bin rein um was zu hohlen und danach fast kein Strom mehr gerade noch geschafft die Fenster zu schließen.

Die Batterie hatte zwar 12,8V aber fast keine A mehr.

Jetzt hab ich einen neue Bären Polar Batterie und fahre wieder fehlerfrei herum :D

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!