200mph

Abarth-Fahrer

  • »200mph« ist männlich

Beiträge: 112

Dabei seit: 2. Juli 2012

Wohnort: Holland

Aktivitätspunkte: 615

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

21

Samstag, 26. Juli 2014, 01:20

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

das frag ich mir auch any news ,den ich hab die selben probleme pieppp asr hilholder abs motor lampe, neu start asr und hilholder as wieder ok nach noch 3 starts motor lampe wieder aus ,ich habe die mapsensor auch ausgetaust fur ne neue hat nichts gebracht,alter wieder rein gemacht letste woche endert nix ,das auto had auch manchal das sie bockt bei constanter fahrt ,unter vollgas merkt man nicht viel davon ,ist nur was mehr unruhig.oja alle 4 zundspulen auch erneut,gaspoti wurde letstes jahr erneuert .

auslesen gibt mapsensor
GPA RSS-EVO full.spec 340N/M 250 PS G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 966

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10485

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

22

Samstag, 26. Juli 2014, 13:14

gibts nix neues.... der fehler kommt unmotiviert mal nach 2 tagen mal nen paar wochen nix.
einfach gar nicht ignorieren, vielleicht wächst es sich ja aus.

fehler sind keine hinterlegt, das macht es mühsam selbigen zu finden.

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


200mph

Abarth-Fahrer

  • »200mph« ist männlich

Beiträge: 112

Dabei seit: 2. Juli 2012

Wohnort: Holland

Aktivitätspunkte: 615

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

23

Samstag, 26. Juli 2014, 13:37

genau man ist glucklich wen man das auto started und alles ist ok umgekerter welt ,bei mir ist das hier schon seid 7th km so .

hast du auch das der motor manchmal bockt bei constanter fahrt ?wie ein "zund fallure " oder mangeln benzine ???ist aber nicht immer so ,ich jets im auto gehn und alles ist ok ,und las mich ausrollen beim kommen daheim in die parkplatz und piepp geh es und das unter die gedachte ich mache ja nix.kein gaz nicht bremsen mein ich trosssdem die kommen die fehler meldungen dan oft.
GPA RSS-EVO full.spec 340N/M 250 PS G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


KRolling

Abarth-Fahrer

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 156

Dabei seit: 7. Mai 2014

Aktivitätspunkte: 795

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

24

Samstag, 26. Juli 2014, 13:40

Moin

Hat eure Batterie noch genug Saft? Bei der Jahreszeit wäre das zwar ungewöhnlich, aber bei meinem Bravo war es so, als ich Kriechstrom hatte und der Wagen nur noch knapp anging, das das selbe Problem vorlag. Erst nachdem ich eine Fahrt von 360km nur BAB hinter mir hatte war sie ausreichend voll und amcht bisher keine Probleme wieder, nachdem ich den Fehler wo der Strom floß behoben hatte.

Viel Erfolg noch bei der Fehlerfindung!

KRolling

Mein Auto: Bravo 198 1.4T-Jet Racingausstattung/Goldtimer 70mm ab KAT/BMC/Bilstein B14/40mm pro Achse breiter/Pioneer AVH-X2500BT uvm.


TheDopeofLife

Abarth-Profi

  • »TheDopeofLife« ist männlich

Beiträge: 935

Dabei seit: 23. Juli 2012

Wohnort: Eupen

Aktivitätspunkte: 4720

* *
-
T B 6 0 6

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

25

Samstag, 26. Juli 2014, 13:51

Hatte das Problem auch vor 2 Tagen wieder mal. Bin nach Paris hin gefahren, kein Problem und auf dem Rückweg musste ich tanken. Und als ich den Wagen erneut gestartet habe, piiieep piiieep, piiieep alles fällt aus.
Also wieder Motor aus und Motor an, alles wieder in Ordnung.

Komisches Phänomen was wir da haben.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth Punto Evo & Abarth 500


schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 966

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10485

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

26

Samstag, 26. Juli 2014, 17:38



hast du auch das der motor manchmal bockt bei constanter fahrt ?wie ein "zund fallure " oder mangeln benzine ???ist aber nicht immer so ,ich jets im auto gehn und alles ist ok ,und las mich ausrollen beim kommen daheim in die parkplatz und piepp geh es und das unter die gedachte ich mache ja nix.kein gaz nicht bremsen mein ich trosssdem die kommen die fehler meldungen dan oft.
nein sonst keine auffälligkeiten in keine richtung. und das gebimmse geht an wann es will. beim bremse oder gasgeben, rumrollen, abbiegen... es ist einfach keine regelmäßigkeit zu erkennen

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 667

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8665

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

27

Samstag, 26. Juli 2014, 23:31

Klingt ja echt scheiße, mein Beileid Jungs :(

Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

28

Montag, 28. Juli 2014, 21:38

Brems- / Kupplungspedalschalter und Gaspedal-Poti schon erneuert?

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 966

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10485

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

29

Montag, 28. Juli 2014, 22:35

Brems- / Kupplungspedalschalter und Gaspedal-Poti schon erneuert?

solang kein genauer fehler erkannt ist, tausch ich gar nix

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Windi (25.08.2015)

MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 29. Juli 2014, 13:50

Würde ich aber mal in Erwägung ziehen. Bei uns war auch nur ein Fehler im "Highspeed-CANBUS" hinterlegt, ohne genaue Ursache.

Bei den Kosten für die Schalter / das Poti kann man das gut riskieren.

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.



schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 966

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10485

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 17. September 2014, 20:34

ich hab nun vor 4 wochen die batterie getauscht und ein paar zusätzliche masseverbindungen legen lassen.. ausserdem wurden steckverbindungen
überprüft.
seit dem ist der fehler nicht mehr aufgetaucht. ich entwickel also einen vorsichtigen optimismus, dass das problem behoben ist.
obwohl es besser wäre gar nich erst darüber zu reden.

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (19.09.2014)

domelino

Mitglied

Beiträge: 24

Dabei seit: 18. Juni 2009

Aktivitätspunkte: 125

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

32

Montag, 29. September 2014, 22:31

hatte auch mal das problem, bei mir zum glück noch in der garantiezeit...
im display die selben meldungen, im fehlerspeicher jedoch nix hinterlegt...nach mehreren besuchen in der werke wurde dann letztendlich festgestellt dass die komplette abs-einheit hinüber sei, was es laut fiat noch nie gegeben hätte und deshalb auch direkt im werk in italien geordert werden musste.
die gesamte reparatur hätte mich 2,500-3000 teuros gekostet, musste aber zum glück aufgrund der garantie keinen cent löhnen.
will den teufel trotzdem nicht an die wand malen und drücke die daumen :top:

schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 966

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10485

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 30. September 2014, 00:14

leider ist das problem nicht weg *seufz* ist zwar viel besser aber nicht weg.
hatte am nürburgring auf einmal wieder den ausfall, allerdings nach 4 wochen das erstemal. und war auch nach ausschalten und neu starten sofort wieder weg.
man fragt sich echt wo da der gremlin stecken könnte.

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


Mr.Guru

Abarth-Profi

  • »Mr.Guru« ist männlich

Beiträge: 804

Dabei seit: 13. August 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4155

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 30. September 2014, 09:41

schon mal da unten nachgesehen ob alles in io ist?

How-To-Do: ESP, ASR komplett deaktivieren

Mein Auto: Giulietta QV 340PS 470nm


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (02.10.2014)

Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 667

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8665

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 23. April 2015, 23:54

Hey Schmunzel, kein Scherz:
Ich hatte heute Morgen ein plötzliches Piepen und die Warnmeldung ESP, ABS usw... Bitte im Handbuch nachlesen.
Toll! Bin dann dank des Lokführerstreiks im Schritttempo über die A57 geballert und habe den Wagen an meiner Arbeitsstelle abgestellt.
Auf dem Heimweg war dann natürlich nix, als wäre nie etwas gewesen. La, lala...

Gibt es irgendwelche neuen Erkenntnisse in der Runde zu der Fehlermeldung?
Bei mir wurden interessanterweise vor zwei Tagen die Bremsen zum größten Teil erneuert. Vielleicht gibt es da ja einen ominösen elektronischen Konflikt?

Wäre schön zu wissen, ob G-Tech, Mazza oder Pogea das Problem kennen und beherrschen.

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


LeCercle

Abarth-Schrauber

  • »LeCercle« ist männlich

Beiträge: 321

Dabei seit: 20. April 2012

Wohnort: Ochtendung

Aktivitätspunkte: 1605

M Y K
-
J V * * *

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 23. April 2015, 23:59

Hi, genau das selbe habe ich auch. Kann mir nicht erklären was es sein soll.
Jeder lobt, was Nürburgring erprobt.

Mein Abarth Grande Punto: AGA ab Turbo in 3" (JEV mit BullX Esd), Bilstein B14, Sturz -1.5, Uni. LLK , Hg Ansaugrohr, angefangen leer zu räumen, Fortsetzung folgt...... Ist noch viel geplant und in Arbeit


schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 966

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10485

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

37

Freitag, 24. April 2015, 00:41

ohh ich seh gerade das ich die lösung nie gepostet hab. ( edit.. hatte das doch gepostet. ja und ein einziges mal ist das noch aufgetaucht wie
in dem post oben beschreiben, seit dem nie wieder)

ich hab damals viel im netz rumgestochter und das problem haben viele autos. meisten das selbe bosch system wie im FIAT.
im schlimmsten fall kann das der ABS block mit den regelventilen sein.
wars bei mir so wie es scheint nicht.

ich hab damals eine neue batterie einbauen lassen und von dem bosch dienst ne reihe zusätzlicher massekabel verlegen lassen.
wo die die genau gelegt haben, keine ahnung. nen paar im motorraum und irgendwo auch was im kofferraum.

seit dem ist das problem weg bzw. nie wieder aufgetaucht. das ganze ist nu ja schon min. 6 monate her.
im grunde kann man mit dem auto normal weiterfahren.
war ja sogar damit auf dem track. das ABS geht halt nicht und ESP natürlich auch nicht.

ich würd mal an eurer stelle die batterie checken lassen... die soll wohl öffter das problem sein wenn sie nicht mehr im besten zustand ist.
meine war da zwei jahre und nen paar monate alt.

also wenn der fehler öffter auftaucht mal als erstes batterie tauschen und dann weiter sehen

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Billi (24.04.2015)

Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 667

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8665

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

38

Freitag, 24. April 2015, 21:47

Danke Dir, Schmunzel.
Heute war, wie zu erwarten, wieder alles normal und ohne Fehlermeldung.
Ich werde also erst mal entspannt abwarten, wobei da natürlich wieder die Idee mit der leichten Lithium Batterie aufkommt...
Meine hat bestimmt schon 3 Jahre auf dem Buckel. Mal schauen.

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


200mph

Abarth-Fahrer

  • »200mph« ist männlich

Beiträge: 112

Dabei seit: 2. Juli 2012

Wohnort: Holland

Aktivitätspunkte: 615

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

39

Montag, 9. November 2015, 14:25

Hab das problem auch noch manchmal,aber 4 mal neustart und gut ist,nur letstes mal motorleuchete bleibt an also zum garage furs reseten wahr eine minute die meldung wahr was mit kat.

nun hab ich die meldung wieder und will ich mir selber so ein gerat kaufen woh mit ich das selber kan reseten leider wies ich nicht welcher gerat!!!

bitte jemand ein guter tip Luca vieleicht ????
GPA RSS-EVO full.spec 340N/M 250 PS G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


TheDopeofLife

Abarth-Profi

  • »TheDopeofLife« ist männlich

Beiträge: 935

Dabei seit: 23. Juli 2012

Wohnort: Eupen

Aktivitätspunkte: 4720

* *
-
T B 6 0 6

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

40

Montag, 9. November 2015, 19:05

Torque auf dem Handy und einen 0815 Bluetooth OBD Stecker und du kannst die Motorfehlercodes selber löschen.

Mein Auto: Abarth Punto Evo & Abarth 500


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!