Windschott500

AUT_Abarth_1990

Abarth-Fahrer

  • »AUT_Abarth_1990« ist männlich

Beiträge: 124

Dabei seit: 27. Februar 2012

Wohnort: baden

Aktivitätspunkte: 770

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Mai 2012, 16:20

GPA Elektronik Ausfall (Motor stirbt ab)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo erstmal,

ich bin heute heimgefahren auf der Autobahn, hatte schon wenig Sprit und fuhr zur Tankstelle, so weit so gut, dann steig ich ins Auto ein und auf einmal geht nichts mehr, keine Anzeige ( nichts) , keine Spannung.

Haben das Auto dann mal angestartet mit Startet Kabeln, dann fahr ihc los und es blinkt alles, das Display flackat und der Motor ruckelt, auf der Autobahn gehen aufeinmal alle Fehlermeldungen weg und alles läuft normal ( auch Motor ).
Dann geb ich Lichthupe und das gleiche noch mal, Anzeige flackat und Motorruckelt, zu Hause abgestellt und nachgemessen ob die Batterie genug Spannung bekommt, ja die passt, Batterie konnte ich somit ausschließen!!!

Schön und gut, aber hattet ihr so etwas schon mal, beim Anstarten des Motors mit den Kabeln läuft er für ein paar Minuten und bricht dann im Stand wieder ab.

Völlig überfragt, hoff das ich bald einen Werkstättentermin bekomme

Mein Abarth Grande Punto:


Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

2

Samstag, 19. Mai 2012, 16:45

Batterie defekt oder Lichtmaschine musst mal Prüfen.

AUT_Abarth_1990

Abarth-Fahrer

  • »AUT_Abarth_1990« ist männlich

Beiträge: 124

Dabei seit: 27. Februar 2012

Wohnort: baden

Aktivitätspunkte: 770

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Mai 2012, 16:49

Batterie defekt oder Lichtmaschine musst mal Prüfen.


Kann man das ohne Werkstatt prüfen ?

Hast du das schon mal gehabt?

Bei der Batterie hab ihc 12 V gemessen

Mein Abarth Grande Punto:


Huber

Abarth-Profi

  • »Huber« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: Nähe München

Aktivitätspunkte: 2180

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Mai 2012, 16:58

brennt Abblendlicht?
Wackel mal an den kabeln rum, auch das Massekabel.
A500er mit Dachträger, Anhängerkupplung, Standheizung, DAB Radio und beheizten Schaltknauf. LOL
Frauen können die Stimmen der Werkzeuge nicht hören.

Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

5

Samstag, 19. Mai 2012, 16:59

Kenne mich mit Elektrik nicht so aus .
Vorallem nicht wie mann sowas Prüft .

Hier sollte doch der eine Oder Andere sich damit doch auskennen.

Aber dein Fehler-Bild sagt mit das die Batterie Defekt ist .Hatte es auch schon am Punto

AUT_Abarth_1990

Abarth-Fahrer

  • »AUT_Abarth_1990« ist männlich

Beiträge: 124

Dabei seit: 27. Februar 2012

Wohnort: baden

Aktivitätspunkte: 770

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Mai 2012, 17:12

Kenne mich mit Elektrik nicht so aus .
Vorallem nicht wie mann sowas Prüft .

Hier sollte doch der eine Oder Andere sich damit doch auskennen.

Aber dein Fehler-Bild sagt mit das die Batterie Defekt ist .Hatte es auch schon am Punto


ja sehr komisch, nervt echt...
http://www.youtube.com/watch?v=-FVBfENnTz8 dieses video ähnelt sehr ;)

Mein Abarth Grande Punto:


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. Mai 2012, 22:12

Hy

lass den Motor laufen gibt etwas gas und miss die spannung.

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Toasted

Abarth-Schrauber

Beiträge: 274

Dabei seit: 27. März 2012

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. Mai 2012, 22:33

Batterie ist leer bzw kurz vorm sterben.

Opt. 1 Destilliertes Wasser nachfüllen, Starthilfe geben lassen, mit dem Auto über 1 Stunde fahren, Batterie weiter verwenden.

Opt. 2 Neue Batterie kaufen, einbauen, Aut starten und los fahren.

Such dir ne möglichkeit aus :)

AUT_Abarth_1990

Abarth-Fahrer

  • »AUT_Abarth_1990« ist männlich

Beiträge: 124

Dabei seit: 27. Februar 2012

Wohnort: baden

Aktivitätspunkte: 770

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. Mai 2012, 23:02

Batterie ist leer bzw kurz vorm sterben.

Opt. 1 Destilliertes Wasser nachfüllen, Starthilfe geben lassen, mit dem Auto über 1 Stunde fahren, Batterie weiter verwenden.

Opt. 2 Neue Batterie kaufen, einbauen, Aut starten und los fahren.

Such dir ne möglichkeit aus :)


ja, nur batterie haben wir gemessen, hatte 14 V ... und komischerweise während der fahrt auf der Autobahn hat dann plötzlich nix mehr aufgeleuchtet ( alles normal ) , dann geb ich lichthupe und aufeinmal spinnt wieder alles...
hätte auf lichtmaschine getippt oder die batterie hat wirklich was und jaaa^^

Mein Abarth Grande Punto:


Toasted

Abarth-Schrauber

Beiträge: 274

Dabei seit: 27. März 2012

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. Mai 2012, 23:55

War bei mein GP genau das gleiche.

Erste Option auch von nem GP Fahrer als Tipp bekommen der mir auch gleich Starthilfe gab und danach ging alles wieder.

Mehr als 2 € fürs destilliertes Wasser wirst du nicht ausgeben müssen.

Versuch ists definitiv Wert.

Wenn es dann doch die LiMa sein sollte kommen natürlich andere kosten :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AUT_Abarth_1990 (20.05.2012)


AUT_Abarth_1990

Abarth-Fahrer

  • »AUT_Abarth_1990« ist männlich

Beiträge: 124

Dabei seit: 27. Februar 2012

Wohnort: baden

Aktivitätspunkte: 770

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. Mai 2012, 00:24

Dumme Frage jetzt, aber wo meinst jetzt Destilliertes Wasser?

Keine Ahnung was eine Lichtmaschine kostet, sollte es hoffentlich nicht sein...
Dein GPA hat auch so etwas zam gsponnen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (21. Mai 2012, 12:52)

Mein Abarth Grande Punto:


D3an

Abarth-Profi

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 19. Juli 2010

Wohnort: Pfedelbach

Aktivitätspunkte: 4025

- OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Mai 2012, 00:44

Mit dem destillierten Wasser sollst du deine Batterie auffüllen sofern das möglich ist >> Wenn die Batterie Nachfüllstopfen hat.

Einer im GP Forum hatte auch mal das Problem und da wars beispielsweise ein loses Massekabel an der Karosse

Am besten mal Motorraum auch auf lose angefressene Kabel absuchen ;)
Super... Schön schnell unterwegs gewesen :rotfl:

Mein Auto: Seat Leon Cupra 5F Performance


AUT_Abarth_1990

Abarth-Fahrer

  • »AUT_Abarth_1990« ist männlich

Beiträge: 124

Dabei seit: 27. Februar 2012

Wohnort: baden

Aktivitätspunkte: 770

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Mai 2012, 00:50

Aso , verstanden, muss ich morgen kontrollieren, jedoch hat die Batterie nicht eher nur was mit dem Anstarten zu tun und die Lichtmaschine für die Versorgung während der Fahrt?
Muss ich nachschauen ob die so einen Nachfüllstopfen hat, Massekabeln waren nicht locker :/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (21. Mai 2012, 12:53)

Mein Abarth Grande Punto:


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. Mai 2012, 02:43

Hy

Batteri ist fix Wartungsfrei sprich kann man nicht nachfüllen.

ich denke die Batterie ist Sulfatiert sprich eine oder mehrere Zelle zusammen gefallen also liefert sie schon 14V aber keine Stromstärke (Ah) mehr.

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AUT_Abarth_1990 (20.05.2012)

AUT_Abarth_1990

Abarth-Fahrer

  • »AUT_Abarth_1990« ist männlich

Beiträge: 124

Dabei seit: 27. Februar 2012

Wohnort: baden

Aktivitätspunkte: 770

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. Mai 2012, 19:56

Ja richtig, war wirklich die Batterie, morgen kommt schon die neue rein und dann passt wieder alles, die zelle dürfte was gehabt haben hehe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (21. Mai 2012, 12:54)

Mein Abarth Grande Punto:


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. Mai 2012, 12:54

Verschoben.

Verwendete Tags

Abarth, elektronik Probleme

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!