MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. September 2008, 20:03

HiFi-System im GPA / SS

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus Burschn!

Die GPA / SS sind ja werksseitig bereits mit dem Interscope-Soundsystem ausgerüstet. Sind auch beide Versionen gleich bestückt. Gibt es überhaupt Optionen daran etwas zu verändern? Nee ne, wird garnichts anderes angeboten!?

Wie zufrieden seid ihr mit dem Klangvolumen und der Qualität in den beiden Autos?
Hat jmd. bereits Veränderungen vorgenommen?
Was bietet das Interscope noch für Möglichkeiten?

Bei meinem ersten Punto (176) waren doch tatsächlich Lautsprecher - und das muß man sich erst einmal vorstellen - von NOKIA (!) verbaut, ab Werk!!! LOL Also alleine der Tausch der vorhandenen in bessere brachte schon enormes Potenzial, was den Klang betraf. Hatte mir dazu das damals weeiiit oben angesiedelte JVC KD-SH 99R dazugekauft, ein Ohrenschmaus ohne Gleichen!!

Bitte postet eure Erfahrungen, dankeschön und guten Appetit!!

bln_chris

Abarth-Schrauber

  • »bln_chris« ist männlich

Beiträge: 240

Dabei seit: 10. Juli 2008

Wohnort: BERLIN

Aktivitätspunkte: 1245

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. September 2008, 20:33

RE: HiFi-System im GPA /SS

Zitat

Original von MrHenry20
Servus Burschn!

Die GPA / SS sind ja werksseitig bereits mit dem Interscope-Soundsystem ausgerüstet. Sind auch beide Versionen gleich bestückt. Gibt es überhaupt Optionen daran etwas zu verändern? Nee ne, wird garnichts anderes angeboten!?

Wie zufrieden seid ihr mit dem Klangvolumen und der Qualität in den beiden Autos?
Hat jmd. bereits Veränderungen vorgenommen?
Was bietet das Interscope noch für Möglichkeiten?

Bei meinem ersten Punto (176) waren doch tatsächlich Lautsprecher - und das muß man sich erst einmal vorstellen - von NOKIA (!) verbaut, ab Werk!!! LOL Also alleine der Tausch der vorhandenen in bessere brachte schon enormes Potenzial, was den Klang betraf. Hatte mir dazu das damals weeiiit oben angesiedelte JVC KD-SH 99R dazugekauft, ein Ohrenschmaus ohne Gleichen!!

Bitte postet eure Erfahrungen, dankeschön und guten Appetit!!

also der klang bei meinem GPA SS ist so lala !!!bei bass 3 rauscht es schon sehr oft die töne sind ok aber man kann schon bessere boxen verbauen !!! hab eine 5kanal verstärker jetzt verbaut und der klang ist besser aber noch ausbau fähig !!! :(

astaad

Abarth-Fahrer

  • »astaad« ist männlich

Beiträge: 146

Dabei seit: 1. September 2008

Wohnort: St.Gallen CH

Aktivitätspunkte: 800

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. September 2008, 21:36

RE: HiFi-System im GPA /SS

Ich finde vom Klang her ist sie Top Dürfte nur ein etwas stärkerer Sub Woofer verbaut sein.

Hingegen muss man ja kein Orschaden bekommen, denn das Auto ist immer noch ein
sehr kleiner Raum für ein so hohen Schalldruck.

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. September 2008, 21:55

Meinte damit auch nicht, das ich so ein Proll-Bass-Soundfetischist bin 8)

Mir gz bloß eher um einen guten Klang. Das mit dem Sub stimmt leider wohl, bei meinem 188er war da schon ein stärkerer drin und klanglich hab' ich da keine Veränderungen vorgenommen.

Sehr wohl bin ich aber einer, der Wert auf einen guten Klang legt. Dröhnen und rauschen kann ich nicht gebrauchen. Will auch nicht volle Möhre aufdrehn, aber einfach halt 'nen anständigen Klang haben und das möglichst ohne ein Soundboard, Verstärker oder sonstige Dinge hinzuzufügen..

Internaldlx

Abarth-Profi

  • »Internaldlx« ist männlich

Beiträge: 891

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 4770

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. September 2008, 21:59

die interscope is ziehmlich fein



ab werk lässt sich auch eine bose anlage bestellen aufpreiss 300 € ungefair ..


jedoch wär das geld rausschmeiserei ;)



wer ein bisserl bum bum für wenig geld will dem reicht die interscope ich werd mir noch nen kleinen Wofer verbauen damit ich den richtigen bass spüre ;)
RECHT AUF WERBUNG
;)!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Internaldlx« (18. September 2008, 22:00)


Abarthigdriver

Abarth-Meister

  • »Abarthigdriver« ist männlich

Beiträge: 1 189

Dabei seit: 7. August 2008

Wohnort: Frankfurt a.M.

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. September 2008, 23:09

ich denke die anlage is im 500a die gleiche wie im gpa.. bei der testfahrt im 500a hatte ich trotz klangeinstellung das gefühl, wie würde mir ein wehnig dumpf vorkommen?!


gruss AD
500 ABARTH

Extras bis jetzt:
-BMC Lufftfilter vom esseesse
-H&R Federn 20/35

Weitere Planung:
- Distanzscheiben

astaad

Abarth-Fahrer

  • »astaad« ist männlich

Beiträge: 146

Dabei seit: 1. September 2008

Wohnort: St.Gallen CH

Aktivitätspunkte: 800

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. September 2008, 13:28

Im schlimmstgen fall könnt ihr ja die Lautsprecher austauschen

ihr müsst nur auf die Durchmesser des des Lautsprechers achten.

Die die verbaut sind, ist eine Normgrösse. Klanglich könnte mann da mit anderen LS schon einiges herausholen ohne Verstärker! Arbeite auf diesem Bereich :-)

Abarthigdriver

Abarth-Meister

  • »Abarthigdriver« ist männlich

Beiträge: 1 189

Dabei seit: 7. August 2008

Wohnort: Frankfurt a.M.

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. September 2008, 14:26

hast noch die einbautiefe vergessen.. auf die muss man auch achten! :D

sag mal,da du ja bei sowas arbeitest, hättest du die möglichkeit ne liste zusamme zu stellen, was man kombiniert sowohl in den gpa als auch in den 500a verbauen könnte? so als austausch, ohne verstärker..

gruss AD
500 ABARTH

Extras bis jetzt:
-BMC Lufftfilter vom esseesse
-H&R Federn 20/35

Weitere Planung:
- Distanzscheiben

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. September 2008, 18:35

Im Grunde genommen ist es ja so, daß jeder Lautsprecher in seinen Abmaßen irgendwo ähnliche bzw. gleich genormte Abmessungen hat. Sonst würde sich die Industrie ja selbst ins Fleisch schneiden, wenn sie aus der Reihe tanzen würden und nicht zu 100% konkurrenzfähig wären.
Also ist natürlich auch neben dem Durchmesser des Membranrahmens auch die Einbautiefe und die Dicke der Magnete entscheidend bis auf kleine Differenzen ähnlich. GRUNDSÄTZLICH!!
(Ausnahmen bestätigen die Regel)

Bei meinem 176 war es so, daß der aber spezifische Stecker hatte, das wird man dann auch ggfs. fachmännisch umrüsten müssen damit an der Lötverbindung kein Signal verloren geht.

GP_abarth

Abarth-Fahrer

  • »GP_abarth« ist männlich

Beiträge: 163

Dabei seit: 23. August 2008

Aktivitätspunkte: 860

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. September 2008, 20:24

Hallo Leute...

Grundsätzlich tönt die Original-Anlage nicht schlecht, doch ohne Subwoofer darf man die Anlage nicht zu fest aufdrehen sonst fängt es schon bald mal an zu übertönen...

Deshalb hab ich mir einen Subwoofer im Reserverad-kasten eingebaut und nun ist der Klang mehr als Spitzenmässig. Ich hab den Woofer so eingestellt, dass ich bei der Klangregelung am Autoradio mit dem Bass auf -3 gehen konnte und trotzdem einen Voluminösen Bassklang habe. Nun kann ich die Lautstärke ziemlich laut aufdrehen und der Sound bleibt Glasklar ohne irgendwelche nebengeräusche.

Das ganze sieht bei mir dann so aus --> siehe Anhang.

Greets
»GP_abarth« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC02941.jpg


ABARTHNAPLES

Abarth-Profi

Beiträge: 868

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Lörrach

Aktivitätspunkte: 4630

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. September 2008, 22:47

wow echt schön hast du auch nen verstärker einbauen mussen wegen dem woofer??

Abarthigdriver

Abarth-Meister

  • »Abarthigdriver« ist männlich

Beiträge: 1 189

Dabei seit: 7. August 2008

Wohnort: Frankfurt a.M.

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. September 2008, 23:07

ja, muss ich auch sagen, sieht echt gut aus!!!


gruss AD
500 ABARTH

Extras bis jetzt:
-BMC Lufftfilter vom esseesse
-H&R Federn 20/35

Weitere Planung:
- Distanzscheiben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abarthigdriver« (19. September 2008, 23:07)


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

13

Samstag, 20. September 2008, 10:33

:top:

Das Gitter hast aber selbst gebrusht?
Wie hast Du's mit der Verkabelung genommen?
Und was die Ori-Anlage betrifft, hat die nicht schon 'nen Sub im Kofferraum?!

Schwede

Abarth-Fahrer

Beiträge: 182

Aktivitätspunkte: 945

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Samstag, 20. September 2008, 11:26

Well done @GP_abarth !

Der subjektive Eindruck ob eine Anlage gut oder schlecht ist, ist auch stark abhängig davon was man vorher hatte. Mein oller Bravo hatte zwar auch schon ein akzeptables Radio mit 6 Lautsprechern, aber die Anlage im Abarth ist für meine Ohren echt genial. ;)

GP_abarth

Abarth-Fahrer

  • »GP_abarth« ist männlich

Beiträge: 163

Dabei seit: 23. August 2008

Aktivitätspunkte: 860

  • Nachricht senden

15

Samstag, 20. September 2008, 11:29

@ ABARTHNAPLES: Der Verstärker ist im Bild oben rechts.
Verstärker hat 500W max. Leistung, 300W rms
Woofer von Pioneer mit 600W rms und 1000W max Leistung

Ich weiss, die Kombination könnte besser sein (grösserer Verstärker), da die Anlage aber schon so viel zu laut ist, reicht es völlig aus. Und die Soundqualität ist eins A!!!

@Abarthigdriver: Danke, hab mir mühe gegeben. Das ganze hat nicht viel mehr als der Original Subwoofer gekostet --> Total Materialkosten: 380.-Fr.
Originalsubwoofer 100W kostet 300.-Fr aufpreis

@MrHenry: Ja, hab ich alles selbst gemacht. Gitter ist aus COOP-Bau&Hobby, Spraydosen aus Migros...
Die Kabel sind hinter den Abdeckmatten versteckt. Grundsätzlich habe ich den Stecker des originalen Subwoofer verwendet, da aber mein GPA keinen Subwoofer in der Ausstattung hatte, musste ich noch ein paar Änderungen bei der Verkabelung vornehmen. Die Schaltspannung für den Verstärker hab ich vom hinteren Zigarettenanzündstecker. Stromzufuhr zum Verstärker geschieht über die originalen Kabel, welche mit einer 20A Sicherung abgesichert sind (20A * 12V = 240W). Somit kann ich den 300Wrms Verstärker gar nie ans Limit bringen und das ist auch gut so :-)

Sonst noch fragen? Hab mir überlegt ob ich den Umbau hier im Forum dokumentieren soll... aber nur wenn es erwünscht ist?

Greets

bln_chris

Abarth-Schrauber

  • »bln_chris« ist männlich

Beiträge: 240

Dabei seit: 10. Juli 2008

Wohnort: BERLIN

Aktivitätspunkte: 1245

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 21. September 2008, 16:09

Zitat

Original von GP_abarth
Hallo Leute...

Grundsätzlich tönt die Original-Anlage nicht schlecht, doch ohne Subwoofer darf man die Anlage nicht zu fest aufdrehen sonst fängt es schon bald mal an zu übertönen...

Deshalb hab ich mir einen Subwoofer im Reserverad-kasten eingebaut und nun ist der Klang mehr als Spitzenmässig. Ich hab den Woofer so eingestellt, dass ich bei der Klangregelung am Autoradio mit dem Bass auf -3 gehen konnte und trotzdem einen Voluminösen Bassklang habe. Nun kann ich die Lautstärke ziemlich laut aufdrehen und der Sound bleibt Glasklar ohne irgendwelche nebengeräusche.

Das ganze sieht bei mir dann so aus --> siehe Anhang.

Greets

hey super schick !!! :D

ABARTHNAPLES

Abarth-Profi

Beiträge: 868

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Lörrach

Aktivitätspunkte: 4630

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. September 2008, 10:30

Ja natürlich stell rein...woher kommst du dennn??? Bin aus Basel...

  • »General Mortars« ist männlich

Beiträge: 49

Dabei seit: 18. Juni 2008

Aktivitätspunkte: 250

  • Nachricht senden

18

Montag, 22. September 2008, 10:46

Bitte unbedingt reinstellen!!!!

Bin mit dem Interscope-Soundsystem eigentlich sehr zufrieden, auch wenn es schwächer ist als das Bose-System im Alfa 147.
Das hatte gefühlt mehr BUMS!

GP_abarth

Abarth-Fahrer

  • »GP_abarth« ist männlich

Beiträge: 163

Dabei seit: 23. August 2008

Aktivitätspunkte: 860

  • Nachricht senden

19

Montag, 22. September 2008, 22:27

Ok. Kann ich machen, brauche aber etwas Zeit um das Zeug zusammenzukratzen...

johnboydeluxe

Abarth-Fahrer

  • »johnboydeluxe« ist männlich

Beiträge: 163

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Lensahn (Holstein)

Aktivitätspunkte: 860

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 23. September 2008, 18:42

Hi
Also ich finde die Interscope auch sehr gut.
Der sound ist Glas klar und der Bass knackig.
Aber wenn man lauter hört muss man den Bass runter stellen sonst übertönt er
schnell.
Drückt zwar nicht stark wie ne 500 watt Bassbox aber wer einigermaßen Kofferraum haben will für den reicht das alle mal.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!