Windschott500

SteveO

Abarth-Profi

Beiträge: 579

Dabei seit: 9. Mai 2009

Aktivitätspunkte: 3180

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Januar 2013, 22:31

iPhone Ladekabel direkt an 12V Bordnetz - Was braucht man?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi
würde mir gern ein iPhone Ladekabel fest und "unsichtbar" ins Armaturenbrett legen. Welches technische Wunderding brauche ich um das Ladekabel direkt an eine 12V Leitung des Bordnetzes zu hängen? (5V =/= 12V ist mir bekannt ;) )
Und wo greife ich die Spannung am besten ab? Geschaltetes Plus wäre am besten, falls ichs mal im Auto vergess.
Ich hatte zwar Elektrotechnik 1/2 an der Uni, aber dieses theoretische Gedöns bringt einem in der Praxis wieder mal nullkommagarnix...
Danke für die Hilfe!

Edit: Kann ich einfach einen solchen Spannungswandler dazwischen hängen oder ist das Innenleben eines iPhone Kabels etwas komplexer?

Edit2: Man sollte googlen, bevor man einen Thread eröffnet... es gibt ja fertige USB Einbausteckdosen mit 12V Anschluss zu kaufen. Dann spar ich mir das Kabelgeschnipsel und bau so eine Steckdose irgendwo versteckt hinters armaturenbrett.

Kann jemand noch schreiben wo das Kabel zum zigarettenanzünder verläuft um dort 12V abzugreifen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SteveO« (12. Januar 2013, 22:31)


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Januar 2013, 22:18

Ich habe bei einem Freund ein iPhone Ladekabel direkt ans Bordnetz gehangen (genauer eine Halterung mit Stromanschluss).

Am einfachsten ist, wenn Du Dir für wenige Euro ein iPhone Ladekabel kaufst und schlicht die Elektronik aus dem 12V-Stecker übernimmst.
Wenn Du den Stecker (der sonst in den Zigarettenanzünder kommt) öffnest, dann lötest Du einfach Plus und Masse an die Anschlüsse und fertig.
So musst Du Dir keine Gedanken um Spannungswandler etc. machen.

Wo das Kabel verläuft kann ich nicht genau sagen, habe aber gesehen, dass die Kabel des Zig.-Anzünders relativ schnell in einen dicken Kabelbaum gehen. Sprich die Kabel dürften dann schwerer zu finden sein. Daher mein Tipp: direkt am Zig.-Anzünder abgreifen (Achtung: ein Anschluss ist für Beleuchtung).

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SteveO (13.01.2013)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!