Karaya1

Abarth-Fahrer

  • »Karaya1« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 18. Juli 2014

Aktivitätspunkte: 910

M Z
-
K C * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Juni 2017, 19:53

Kochende Batterie

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,
bin gerade von einer längeren Fahrt zurück gekommen und hatte auf den letzten Kilometern einen beissenden Gestank im Auto. Zuhause hab ich die Haube aufgemacht und sah eine kochende, dampfende Batterie. Kann mir jemand weiterhelfen ;(


Gruß
Kai
8) Hier wird Treibstoff noch mit Liebe verbrannt 8)

Mein Abarth Punto Evo: Alles, nur nicht normal ..... der neunt letzte :-)


TheDopeofLife

Abarth-Profi

  • »TheDopeofLife« ist männlich

Beiträge: 935

Dabei seit: 23. Juli 2012

Wohnort: Eupen

Aktivitätspunkte: 4720

* *
-
T B 6 0 6

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Juni 2017, 20:04

Batterie raus, alles gründlich von der ätzenden Säure befreien und ne neue rein.

So würde ich es machen.

Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth Punto Evo & Abarth 500


Karaya1

Abarth-Fahrer

  • »Karaya1« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 18. Juli 2014

Aktivitätspunkte: 910

M Z
-
K C * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. Juni 2017, 20:09

Raus ist sie schon und Gott sei Dank ist noch nicht viel ausgelaufen, hat praktisch alles diese Isolierung augesaugt. Das Biest hatte über 80 Grad ..... ;( . Eine Neue werd ich morgen holen und dann mal den Ladestrom kontrollieren, hoffentlich ist es nur die Batterie und nicht mehr, daher meine Frage ob jemand einen zusätzlichen Tipp hat wo ich ansetzen kann.

Gruß
Kai
8) Hier wird Treibstoff noch mit Liebe verbrannt 8)

Mein Abarth Punto Evo: Alles, nur nicht normal ..... der neunt letzte :-)


66er

Abarth-Profi

  • »66er« ist männlich

Beiträge: 446

Dabei seit: 24. Mai 2012

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 2325

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Juni 2017, 23:37

Ich würde da mal noch die den Regler/ die Regelspannung unter verschieden Last und Drehzahlzuständen prüfen.
Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat !

Mein Abarth 500: Rote Spiegelkappen


TheDopeofLife

Abarth-Profi

  • »TheDopeofLife« ist männlich

Beiträge: 935

Dabei seit: 23. Juli 2012

Wohnort: Eupen

Aktivitätspunkte: 4720

* *
-
T B 6 0 6

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Juni 2017, 09:06

Wie alt war die Batterie denn?

Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth Punto Evo & Abarth 500


Karaya1

Abarth-Fahrer

  • »Karaya1« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 18. Juli 2014

Aktivitätspunkte: 910

M Z
-
K C * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. Juni 2017, 09:31

Bekommen hab ich das Auto vor knapp 3 Jahren (Juli 14), wie lange der allerdings stand, kann ich nicht sagen, da ich den mit einer Sondergenehmigung habe zulassen müssen, da die Typzulassung für die Punto's ja zum 31.12.2013 ausgelaufen war.

Gruß
Kai
8) Hier wird Treibstoff noch mit Liebe verbrannt 8)

Mein Abarth Punto Evo: Alles, nur nicht normal ..... der neunt letzte :-)


Koco der 1.

Mitgliedschaft beendet

7

Samstag, 17. Juni 2017, 09:43

wie 66er schon geschrieben hat, ich würde den Laderegler kontrolieren, hört sich nach Überladung an.

Auf jeden Fall nicht einfach nur die Batterie tauschen!

Bei älteren Blei Battreien kommt es schon mal zu einem sogenannten Plattenschluss (Kurzschluss), nur ist mir nicht bekannt, dass es zu einem kochen der Batterie führt.

viel Glück bei der Beseitigung

Gruß René :top:

Karaya1

Abarth-Fahrer

  • »Karaya1« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 18. Juli 2014

Aktivitätspunkte: 910

M Z
-
K C * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

8

Samstag, 17. Juni 2017, 10:24

Zellenschluss hatte ich schon ein paar mal in meinem autofahrerischen Leben. Hatte deshalb in meinem anderen Schätzchen regelmäßig eine neue Batterie drin. Nicht weil die kaputt war, nein die hat jedesmal in einem anderen meiner Firmenfahrzeuge gepasst und war sofort in geladenem Zustand verfügbar LOL

Gruß
Kai
8) Hier wird Treibstoff noch mit Liebe verbrannt 8)

Mein Abarth Punto Evo: Alles, nur nicht normal ..... der neunt letzte :-)


Karaya1

Abarth-Fahrer

  • »Karaya1« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 18. Juli 2014

Aktivitätspunkte: 910

M Z
-
K C * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. Juni 2017, 13:15

So, neue Bakterie ist drin :) , dass er anspringt brauch ich ja nicht zu sagen. Multimeter angeschlossen und bei verschiedenen Drehzahlen die Ladespannung gemessen, bleibt stabil bei 14,2 Volt stehen, also war es nur die Bakterie :thumbsup: .

Gruß und schönes Wochenende
Kai
8) Hier wird Treibstoff noch mit Liebe verbrannt 8)

Mein Abarth Punto Evo: Alles, nur nicht normal ..... der neunt letzte :-)


joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 147

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5795

Danksagungen: 356

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Juni 2017, 17:00

So lange es nur eine Bakterie war :D
Dagegen gibt es immer ein Mittelchen ;)
Gruß Joh


Karaya1

Abarth-Fahrer

  • »Karaya1« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 18. Juli 2014

Aktivitätspunkte: 910

M Z
-
K C * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

11

Samstag, 17. Juni 2017, 19:37

Einzig blöd an der Geschichte ist, dass aufgrund des Zeitmangels jetzt nicht möglich war auf die Schnelle, eine leichte Rennsportbatterie zu beschaffen.....

Gruß
Kai
8) Hier wird Treibstoff noch mit Liebe verbrannt 8)

Mein Abarth Punto Evo: Alles, nur nicht normal ..... der neunt letzte :-)


Lutzke_xD

Abarth-Schrauber

  • »Lutzke_xD« ist männlich

Beiträge: 395

Dabei seit: 27. August 2012

Wohnort: Lenting

Aktivitätspunkte: 1995

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Juni 2017, 08:14

Völligst überbewertet so eine Batterie :P
sei froh dass es nur die war und der APE wieder läuft :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth Punto Evo: Weiß mit Goldenem Estetico, G-Tech GT560-S ESD der richtig schön Knallt :P


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. Juni 2017, 11:37

ganz wichtig ist gründlichst waschen auch unter der batterie halteplatte.

sowas hatte ein freund mal im gpa ss der stand aber fast ein jahr.

nach der neuen batterie war alles wieder top.

hitze ist für batterien oft gleich schlimm wenn nicht schlimmer wie kälte.


glg.
In doubt flat out =) Colin McRae

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!