FlorianLausB

Abarth-Fahrer

Beiträge: 93

Dabei seit: 15. April 2009

Aktivitätspunkte: 525

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. November 2009, 20:07

Regensensor nachrüsten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Forum,

ich ärgere mich gerade bei dem Sauwetter, dass ich mir den Regensensor nicht geleistet hab. Kann man den ohne den Wagen komplett zu zerlegen nachrüsten?

Flo

galvaniker

Mitgliedschaft beendet

2

Montag, 16. November 2009, 20:28

RE: Regensensor nachrüsten

Na,man sieht doch wenn`s Regnet!? :D :? Oder? :?: Kost doch n`haufen Kohle sowas nachzurüsten! :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »galvaniker« (16. November 2009, 20:28)


Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. November 2009, 21:04

also ich denke du wirst nen neuen innenspiegel brauchen, ne neue windschutzscheibe, nen neuen wischerhebel plus die ganze software...wird sich also bestimmt nicht lohnen. ich bereue es auch das ich mir keinen tempomat und regensensor bestellt habe. ich weiß garnichtmehr wieso? so teuer war das doch garnicht!

FlorianLausB

Abarth-Fahrer

Beiträge: 93

Dabei seit: 15. April 2009

Aktivitätspunkte: 525

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. November 2009, 21:08

Regensensor geht mit gleichem Lenkstockhebel. Intervall = Sensor.

Thorsten

Abarth-Profi

  • »Thorsten« ist männlich

Beiträge: 744

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: 53909 Zülpich

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. November 2009, 21:15

toll...dann hast du die 50€ schonmal gespart...

galvaniker

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 16. November 2009, 21:26

re

:D genau! ;)

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. November 2009, 20:59

Also zum Thema Regensensor hätt' ich mal gehört, daß der nicht immer so schön arbeiten soll. Interval-Ungenauigkeiten und öfter mal nicht korrekt an die Verhältnisse angepasste Wisch-Geschwindigkeiten.
Da wurd' ich dann mißtrauisch und hab' es lieber sein lassen.

Für den Tempomat bin ich am aller dankbarsten, bietet zwar auch nicht die Funktionen wie es VW oder BMW tut, aber hey, wir fahren schließlich Abarth. Eine spitzen Sache und bin sooo froh, ihn mitgenommen zu haben.

Für die Scheiben hilft mir da nur mein Regenabweiser, den ich schon an einige Mitglieder hier im Forum verkauft habe. Die können Dir da ihre Erfahrungen schildern. Ein feines Zeug. Richtig aufgetragen, brauchst da überhaupt keine Wischer mehr.. :)

Fragfrog

Abarth-Profi

  • »Fragfrog« ist männlich

Beiträge: 725

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Schweiz/Bern

Aktivitätspunkte: 3710

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. November 2009, 16:57

Also der Regensensor im Oktavia ist einiges genauer! Aber schau mal ob du in der Frontscheibe die "klare" Ecke drinn hast in der Mitte wo der Rückspiegel ist! Wenn das vorhanden ist währe es Hardwahre technisch glaube ich nicht so "schwierig". Die Software ist ein anderes Thema
:evil: Ich fahre Abarth ,weil mir vom ständigen Bentley fahren immer so schlecht wird :evil:

Mein Abarth Grande Punto: Esseesse mit 100Zellen Kat.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!